Erwachsenenmund *gröhl*

  • Gummibärchen Tröste Dich, ich schau auch nur Kinderfilme, Dokus oder Comedys an. Mit Männes männer-typischen Lust an Actionfilmen hab ich erst Frieden geschlossen als ich erfahren hab, dass unser Pastor - der friedlichste Mensch den ich kenn - ebenfalls Action-Fan ist. Muss man nicht verstehen, idt abet wohl normal.

    Kennst Du "Charlie und die Schokoladenfabrik", "Schuh des Manitu" und "Wo ist Fred"? Die find ich sehenswert lustig-spannend.

    Mir wird ja auch Gutmütigkeit und gewaltfreiheit nachgesagt.....


    Ich liebe Krimis und Psychothriller und es dürfen auch heftige Gewaltdarstellungen und ganz tiefe Abgründe im Verhalten von Menschen vorkommen.

    Criminal minds ist so ein Beispiel - ich liebe das

    Irgendwann wird Alles gut, weiß der Teufel
    wann, aber es wird Alles gut!"
    Leslie ist ne tiefblaue Quotenberlinerin
    bei Instagram

  • Ja, daaaas ist ja auch wieder was Anderes. Hab ich früher auch geschaut, bin ich aber inzwischen irgendwie zu ängstlich geworden. #blink

    Aber das ist ja noch spannend und hat Handlung. Actionfilme sind nur Peng-Ras-Crash-Tret. Da gibts doch keine Handlung.

    Männe sagt darauf nur "Wieso Handlung? Warum muss immer alles einen Sinn ergeben?"

    Man muss immer den Einzelfall betrachten ...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Preschoolmum ()

  • Männe sagt darauf nur "Wieso Handlung? Warum muss immer alles einen Sinn ergeben?"

    Genau. Die Qualität eines Films wird an der Anzahl explodierender Autos gemessen. #super

    Wer nicht zuweilen zu viel und zu weich empfindet, der empfindet gewiss immer zu wenig.
    Jean Paul



    Lilypie Fourth Birthday tickers