Kinderwunsch mit Hindernissen

  • Hallo zusammen,


    ich vermisse "meinen" alten Kinderwunsch mit Hindernissen-Thread... #schäm


    Hier ist ein neuer! :D


    Vielleicht sind ja noch andere Betroffene unterwegs, die sich austauschen und zusammen hibbeln wollen.
    Kinderwunsch mit Hindernissen meine ich so, dass unerfüllter Kinderwunsch besteht und ärztliche Hilfe gebraucht wird. Also alles rund um Unterstützung im Zyklus, Insemination (IUI), IVF, ICSI und Kryos.


    Ich freue mich wieder auf einen tollen Austausch wie im alten Forum!

    LG Tevi mit #male 03/2010, #male 06/2012 und zwei weiteren kleinen Wundern #female & #male 09/2014

  • So, nun zu mir:


    Unser Kinderwunsch bestand seit 2007. Mein Mann hat ein sehr schlechtes Spermiogramm. Nach 3 negativen IUIs einer negativen ICSI ist unser großer Sohn mit Hilfe einer Kryo entstanden und im März 2010 geboren worden. Unser kleiner Sohn entstand mit der ersten ICSI und wurde im Juni 2012 geboren.


    Nun hatten wir noch zwei Päckchen Kryos :D ..zwei kleine Eisbärchen sind am Freitag bei mir ganz kuschelig eingezogen und ich hoffe es klappt noch einmal und wir können ein drittes Mal guter Hoffnung sein #herzen

    LG Tevi mit #male 03/2010, #male 06/2012 und zwei weiteren kleinen Wundern #female & #male 09/2014

  • Oh wie schön, ich drücke ganz fest die Daumen. Hab schon damals mitgefiebert #herz

    Unsere Boygroup: Flitzekind 09/2011, Flitzebaby 02/2013 und Robinson Freitag 08/2014 #herz 

  • Ach Juni... mir ist es gerade richtig schwer gefallen diesen Thread zu eröffnen.. Ich denke schon seit Tagen darüber nach.. Gerade weil es dir gerade so schlecht geht #knuddel Jetzt hab ich mich überwunden und du bist die erste, die antwortet #schäm8I#kuss#kuss

    LG Tevi mit #male 03/2010, #male 06/2012 und zwei weiteren kleinen Wundern #female & #male 09/2014

  • Zitat

    Ach Juni... mir ist es gerade richtig schwer gefallen diesen Thread zu eröffnen.. Ich denke schon seit Tagen darüber nach.. Gerade weil es dir gerade so schlecht geht #knuddel Jetzt hab ich mich überwunden und du bist die erste, die antwortet #schäm8I#kuss#kuss



    Ach meine Liebe :-*


    Ich drücke euch von Herzen ALLE Daumen und hibbel trotzdem gerne mit, wenn ich darf! <3

  • Wie schoen, Tevi.. ich hab letztens noch mit Cala geschrieben, wie wir den Thread und Dich vermissen :)
    Ich wuensch Dir alles Glueck der Welt. Und ich abonniere mal!

    Ist das äußere Schicksal über mich hingegangen wie über alle, unabwendbar und von Göttern verhängt,

    so ist mein inneres Geschick doch mein eigenes Werk gewesen, dessen Süße oder Bitterkeit mir zukommt

    und für das ich die Verantwortung allein auf mich zu nehmen denke. (H.Hesse)

  • Danke für eure Daumen!! ...besonders für deine Juni. Natürlich freue ich mich, wenn du mit mir hibbelst! #knuddel Ohne dich wäre es doch nur halb so schön!


    Die beiden Eisbärchen waren schon Blastos, als sie eingefroren wurden, und nun sind sie wunderbar erwacht und wunderschöne Morulas geworden. Ich bin seeeehhr gespannt, ob es wieder direkt klappt. Die Chancen stehen gut, sagte unser Doc, da aus der Behandlung 2011 schon eine Schwangerschaft entstanden ist. Dann liegen die Chancen so bei 30%

    LG Tevi mit #male 03/2010, #male 06/2012 und zwei weiteren kleinen Wundern #female & #male 09/2014

  • Hallo Tevi,
    Ich wünsche dir viel Glück, auch ich muss oft an die Kinderwunschzeit vor unseren ersten denkend nun sind ja auch unsere zweiten zufällig fast gleich alt.
    Allerdings hätte ich momentan nicht die Geduld und die Nerven für ein 3. Baby, bin aber ein wenig neidisch, denn so richtig komplett fühlen wir uns doch noch nicht ;))
    Also alles Gute!

  • Hallo Teviona,


    ich wünsche Euch von ganzem Herzen ein drittes Wunder!


    Ich war in Eurem alten Strang ja nur kurz zu Gast und werde auch in diesem nicht viel schreiben, weil unsere Familienplanung abgeschlossen ist - aber die gehabten 15 Behandlungszyklen werde ich nie vergessen und wünsche allen, die auf medizinische Hilfe angewiesen sind, viel Kraft für die Kinderwunschzeit und viel Glück beim Kinderkriegen!


    Lieben Gruß - Silbermöwe

    Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden.

  • Ich mag nur mal kurz einwerfen, dass Spermiogramme idR veränderlich sind. Uns hat mal ein Androloge eine beeindruckende Grafik eines "stinknormalen" Mannes gezeigt, der über Jahre wöchentlich Spermiogramme machen ließ, für die Wissenschaft. Da war vom annähernden Nullspermiogramm bis zu Top-Werten alles dabei.


    Leider wird in D oft wenig zur Verbesserung des Spermiogramms getan, meistens läuft alles auf KB heraus. Wir waren in der Schweiz bei Dr Sigg, einem bekannten Andrologen und der hat meinem Mann Medikamente verordnet.


    Unser Sohn entstand nach der 2ten IUI, danach wurde ich dann 2x spontan schwanger. Und das, nachdem uns eine Repro-Praxis nur wiederwillig IUIs als Behandlung machen lassen wollte und die zweite gar meinte, bei unseren medizinischen Vorbedingungen könnte ich nur durch eine ICSI schwanger werden.


    Sorry, Tevi, das musste ich noch kurz zu "dem schlechten Spermiogramm" los werden. Und allgemein zu den "Wunderzeugungen" nach voran gegangener KB...


    Daumen sind natürlich feste gedrückt!

    es grüßt rosarot mit himmelblau (* april 09) und kunterbunt (*märz 11)

  • Oh Tevi, es sind bereits zwei Eisbärchen bei dir eingezogen, wie toll ist das denn! Ich drücke ganz feste die Daumen für ein 3. Wunschwunderkind! #herzen

  • rosarot : Das ist ja toll, dass es bei euch dann auch spontan geklappt hat! Dass Spermiogramme veränderlich sind, hatte ich schon gehört. Über solche Medikamente wusste ich noch nichts. Schade, dass die deutschen Ärzte halt auch oft die Geldbörse im Blick haben.. das ist ja ganz oft so, leider. Mein Mann hatte beim Versuch fürs zweite Kind ein noch schlechteres Spermiogramm und wir verhüten natürlich nicht mehr ;) Wenn es spontan klappen sollte, würden wir uns wie Bolle freuen!
    Jetzt hatten wir noch eingefrorene Embryonen.. Das stellt sich die Frage ja gar nicht ;) ..Obwohl mein Mann auch vorher noch Blut abgenommen bekommen musste (HIV, Hepatitis B & C) warum auch immer.. :D Die Sprechstundenhilfe konnte uns das auch nicht erklären #augen


    Sani : #knuddel ..ohne dich hier hibbeln geht auch nicht!!! Ich hibbel ja schon deiner dritten Geburt entgegen!!

    LG Tevi mit #male 03/2010, #male 06/2012 und zwei weiteren kleinen Wundern #female & #male 09/2014

  • Schade, dass die deutschen Ärzte halt auch oft die Geldbörse im Blick haben.. das ist ja ganz oft so, leider.

    Bei uns wars die Altersgrenze. Mit ueber 40 zahlt die Kasse nicht mehr. Da ist man schliesslich zu alt fuers Kinderkriegen. *kotz*

    Ist das äußere Schicksal über mich hingegangen wie über alle, unabwendbar und von Göttern verhängt,

    so ist mein inneres Geschick doch mein eigenes Werk gewesen, dessen Süße oder Bitterkeit mir zukommt

    und für das ich die Verantwortung allein auf mich zu nehmen denke. (H.Hesse)

  • Zhina, die Altersgrenze scheint bei manchen KK zu fallen:
    http://www.onmeda.de/g-rat/kuenstliche-befruchtung-1559.html


    Tevi, ich hätte es nie gedacht, aber wir verhüten jetzt wieder... Nach 2,5 Jahren Kinderwunsch vor der ersten Schwangerschaft hatte ich mir geschworen, nie wieder zu verhüten... Nach der Geburt hatten wir dann doch ein paar Zyklen verhütet, dann sah ich uns aber unter Zeitdruck und wir ließen die Verhütung weg, das war ein Jahr nach der Geburt, im nächsten Zyklus war ich dann schwanger. Leider habe ich das Kind wieder verloren wegen Gelbkörperschwäche, mein damaliger Gyn wollte mir kein Utrogest verschreiben da es ja eine natürliche Schwangerschaft war. Bei der IUI war ich damals auch komplett unstimuliert, kein Clomi, nicht den ES ausgelöst, nur Utro nach eingetretener Schwangerschaft weil das Progesteron nicht genug anstieg. Ich hatte aber auch Glück so eine Praxis gefunden zu haben, also die mit so wenig Medis arbeiten.

    es grüßt rosarot mit himmelblau (* april 09) und kunterbunt (*märz 11)

  • Zhina, die Altersgrenze scheint bei manchen KK zu fallen:

    Danke fuer die Info. Ich darf grad gar nicht schwanger werden, fuer uns war und ist das Thema abgeschlossen.
    Aber ist schoen, wenn sich da was tut.

    Ist das äußere Schicksal über mich hingegangen wie über alle, unabwendbar und von Göttern verhängt,

    so ist mein inneres Geschick doch mein eigenes Werk gewesen, dessen Süße oder Bitterkeit mir zukommt

    und für das ich die Verantwortung allein auf mich zu nehmen denke. (H.Hesse)

  • Vielen Dank für die vielen Daumen!!!! :D


    Zhina : Ich finde die Altersgrenze auch zum *kotzsmiley suche* Schön, dass sich da anscheinend was tut. Meine Schwägerin hat auch selbstbezahlte ICSIs gemacht und mit 43 noch ein Kind bekommen - völlig gesund.
    Mit dem Kinderwunsch abschließen ist echt schwer, ich hätte echt extrem gelitten.. Leider darf man in dem Alter ja auch nicht mehr adoptieren, das ist dann doppelt unfair finde ich.



    Allerdings hätte ich momentan nicht die Geduld und die Nerven für ein 3. Baby, bin aber ein wenig neidisch, denn so richtig komplett fühlen wir uns doch noch nicht ;)


    Bei uns ist gerade "relative Ruhe" eingekehrt. Mein Kleiner schläft häufiger quasi durch (nachdem er im ersten Jahr 10-20x pro Nacht wach wurde..) Die beiden spielen immer besser, zoffen sich zwar häufiger, aber es wird tendentiell besser #augen Ich werde Ende des Jahres 40 #kreischen gefühlt fände ich es schön noch vorher ein drittes Kind zu bekommen... aber wenn es danach käme, wäre es natürlich auch kein Problem.. ist einfach so ne Gefühlssache. Wenn es jetzt klappt, ist der Altersabstand wieder gleich wie bei den beiden Jungs.

    LG Tevi mit #male 03/2010, #male 06/2012 und zwei weiteren kleinen Wundern #female & #male 09/2014