ET Mai/Juni 2016

  • Ich wünsche dir ebenfalls eine schöne Geburt, Möbel.

    mit 8 und 9 fest an der Hand, 11 und 14 für immer im Herzen und neuer Hoffnung 16


  • Gestern um 23:16 Uhr ist unsere kleine Maus geboren.


    Nachdem die Wehen morgens komplett weg waren, hat ich nach dem ersten Gel ab und an ein leichtes Ziehen. Nach dem zweiten Mal Gel wurde das Ziehen etwas mehr. Aber am Muttermund hat sich bis dahin nichts getan. Um 22:30 Uhr sollte ich dann noch mal zum CTG in den Kreißsaal. Kurz vorher wurde das Ziehen zu richtigen Wehen. Nach zwanzig Minuten hat die Hebamme das CTG abgebrochen und gesagt, wir müssen zusehen, dass wir jetzt in den Kreißsaal kommen. Ich konnte mir zu dem Zeitpunkt gar nicht vorstellen, dass es nicht mehr lange dauert. Nachdem die Hebamme mich kurz untersucht hat (Mumu war 6 cm und ich dachte, dann hat sich ja zumindest etwas getan ;)) konnte ich mich wieder hinstellen. Nach der nächsten Wehe fragte sie mich, ob ich mein Kind im Stehen bekommen möchte. Als ich bejahte richtete sie sich alles ein und bat dabei darum, dass ich vor dem Pressen Bescheid gebe. Mir war da immer noch nicht klar, wie weit die Geburt war. Das habe ich erst gemerkt, als ich spürte, wie der Kopf durchs Becken trat und ich mitschieben musste. Knapp eine Stunde nach den ersten schmerzhaften Wehen kam unsere Tochter mit Glückshaube auf die Welt. Das Abnabeln hat sie dann selber übernommen- die Nabelschnur riss, als sie von der Hebamme aufgefangen wurde. Ich konnte die kleine dann zwischen meinen Beinen in Empfang nehmen und wir sind aufs Kreißbett umgezogen. Dort haben mein Mann und ich das Wunder erstmal ausführlich bestaunt und gekuschelt. Währenddessen wurde die Plazenta geboren und ein kleiner Riss genäht. Anschließend haben wir das erste Mal gestillt und noch mehr gekuschelt, bis nach knapp vier Stunden der Kinderarzt kam und sie mitnahm, weil sie wegen des Betablockers überwacht werden musste. Heute Abends sind wir dann nach Hause gegangen.

    "Es gibt Wunder, die müssen im Dunkeln geschehen." W. Moers

  • Herzlichen Glückwunsch auch von mir, @möbelmöbel


    Auch bei mir ging es irgendwann so schnell ,dass ich gar nicht realisiert habe, dass es schon bald soweit ist.


    Ich wünsche euch eine schöne und entspannte Kennenlernzeit!

    mit 8 und 9 fest an der Hand, 11 und 14 für immer im Herzen und neuer Hoffnung 16