Bitte Hilfe, Hexenschuss und Stillen

  • Hallo,
    ich bin gerade am verzweifeln. Mein kleiner Mann ist 5 Wochen alt. Meine Große 3 Jahre. Wir ziehen nächste Woche in unser Haus und nein Mann ist rund um die Uhr am renovieren.
    Gestern Abend wollte ich mich bücken um etwas aufzuheben, da schießt mir plötzlich ein Schmerz in den unteren Lendenwirbel Bereich. Seit dem kann ich mich kaum noch bewegen. Vor allem kann ich meinen kleinen Schatz nicht mehr tragen. Habe es eben wieder versucht und furchtbare Schmerzen gehabt. Hatte ihn jetzt bei mir im Bett liegen. Und habe auch im liegen gestillt. Meine Mama hat mir dann heute morgen geholfen, aber auch sie muss gleich wieder arbeiten. ;( 
    Was mache ich denn jetzt nur??? Ich kann ja keine Spritze bekommen, da ich voll stille. Aber wie soll ich denn so meine Kinder versorgen, bzw auch mich selbst????
    Bin gerade echt verzweifelt. #heul 
    Hat hier jemand Tipps für mich???

  • ibuprofen geht! (ja, man rät eher zu paracetamol, aber das wirkt bei mir zb bei diesen schmerzen nicht)
    hast du nen chiropraktiker/ostheopathen zur hand?
    vollstes mitgefühl!

  • Hatte letzten Donnerstag auch einen Hexenschuss, war beim Arzt und der hat Ibuprofen (600 mg) verschrieben. Hat erstaunlich gut geholfen und am Montag war es schon so gut wie vorbei, am Sonntag bin ich bereits ohne Schmerzmittel ausgekommen. Mein Kind konnte ich weiter stillen und auch tragen, die Tabletten haben mir echt gut geholfen. Hat allerdings nach der Einnahmen erst ca. eine Stunde gedauert, bis die Wirkung eingesetzt hat. Gute Besserung!

  • Dyclofenac-Salbe darf in Schwangerschaft und Stillzeit örtlich angewendet werden. Alternativ gibt es (pflanzliche) Kytta-Salbe, die hat aber bei mir gar nicht geholfen.
    Außerden gibt es von Thermacare Wärmegürtel, das war hier mein Dauerbegleiter in der Schwangerschaft.


    Auch wenn es schwer fällt, versuche viel zu laufen, am besten ebener (geteerter/aspahltierter) Weg. Nach 20 bis 30min hat meist der Schmerz nachgelassen, weil sich die Muskulatur entspannt.


    Ich wünsche Dir eine gute Besserung!

  • Diesen Gürtel hat mir mein Papa jetzt auch geholt. Leider komme ich gerade gar nicht vor die Tür. Ich wohne im 3. Stock und ich kann mein Kind gerade nicht tragen, geschweige denn Treppen mit ihm laufen.
    Habe jetzt 200er Ibu genommen. Hoffe es wirkt etwas. #flehan

  • Ich habe den Rat mit Ibuprofen (400er, ca. 3 am Tag) und einmal vorm Schlafengehen Diclofenac-Creme bestätigen. Hatte letzten Sommer irrsinnige Nackenschmerzen mit 3-Monate altem Baby.
    Ich konnte nicht mehr liegen, nur noch im Sitzen "schlafen" und stillen. Die vollständige Regeneration hat Monate gedauert, aber über die erste Zeit haben die Schmerzmittel mir hinweggeholfen.


    Ich habe mir rückblickend einfach zu viel zugemutet (schon älteres Kind + von Zuhause gearbeitet), hört sich bei dir ähnlich an. Mir hat neben der verordneten Massagen eine Grinberg-Therapie sehr geholfen - einfach erkennen können, wann ich nur noch aus- und durchhalte, anstatt auf meinen Körper zu achten.


    Du hast mein volles Mitgefühl, ich hoffe, es geht bald wieder vorbei.

  • Ich hoffe, die Schmerzen haben sich bei dir schon gebessert?
    Ibu geht auf alle Fälle.
    Bei anderen Schmerzmitteln: embryotox.de (ggf. Arzt anrufen lassen)


    Grundsätzlich: Schmerzmittel + Wärme (Wärmflasche) + Bewegen!


    Ist es definitiv die Wirbelsäule, oder ehr Iliosacralgelenk?
    Wenn zweiteres, dann gibt es eine sehr effektive Methode, das wieder frei zu bekommen. Bei mir hat dies die Hebamme gemacht, noch während der Schwangerschaft. Hast du noch eine Hebamme? Kann sie da evt. mal vorbeikommen und schauen?

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

  • Hast du eine Hebamme, die Akkupunktur macht? Das war meine Rettung bei Ischiasschmerzen in der Schwangerschaft - vielleicht kann sie dir helfen.


    Gute Besserung, gaagii

    --------------------------------------------------
    Was ist besser als eine Tasse Kaffee??? - zwei Tassen Kaffee!
    --------------------------------------------------

  • Hi, ich habe heute morgen im Krankenhaus angerufen, weil es mir echt mies geht. Aber die können mir auch nicht helfen. Hebamme meinte, ich soll morgen halt zur Chiropraktikerin. Ich dreh hier langsam echt am Rad. Ich kann meinen Kleinem einfach nicht heben. Dann schießt es mir direkt wieder extrem hinten rein.
    Ich bin echt verzweifelt.

  • Du darfst die ganz normale Dosierung beim Ibu nehmen.
    Also bis 1200 mg pro Tag.


    Ich habe letztens was ähnliches unter der heißen! Dusche mit vorsichtigem Dehnen wieder hin bekommen.


    Wieso kann dir das Krankenhaus nicht helfen? Weil du stillst?
    Die embryotox App gibt es kostenfrei zum Download.


    Gute Besserung



    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  • Das Krankenhaus meinte, dass die mir halt nichts anderes geben würden als Ibu oder Paracetamol.
    Ich hab halt nur das Gefühl, als ob bei mir etwas eingeklemmt ist oder sogar draußen. Ich gehe ein paar Schritte normal und dann haut es mir hinten wieder so doll rein, dass mein linkes Bein wegsackt.
    Ich hoffe wirklich sehr, daß mir morgen irgend jemand helfen kann.

  • Nimm die App mit und Verweise auch auf die Möglichkeit bei embryotox anzurufen.
    Außerdem gibt es noch ein Fachbuch von Schäfer, Spielmann "Arzeneimittelverordnung in Schwangerschaft und Stillzeit".
    Das meiste geht auch in der Stillzeit.


    Wenn was draußen ist, hilft ja eher manuelle Therapie.



    Gesendet von iPad mit Tapatalk

  • Gefühl, als ob bei mir etwas eingeklemmt ist oder sogar draußen.

    ich hatte das 2 mal, da hat sich das Iliosacralgelenk "verkantet" durch eine blöde Bewegung - hat sich genau so angefühlt. Mir hat da ein HP mit Dorn- Therapie sehr gut geholfen, das war nach einer Sitzung fast ganz weg und besserte sich innerhalb eines Tages völlig. Der hat mir auch so vorsichtige Übungen gezeigt, mit denen ich selber was machen kann, falls wieder akut. Kann aber natürlich bei Dir was anderes sein, da gibt es ja verschiedene Stellen wo sich was verschieben kann.
    Hoffentlich findest Du morgen gute Hilfe.