ET März/April 2017

  • Also ich bin definitiv noch schwanger. Habe aber gerade meinen Mann von der Arbeit geholt, damit er sich um die anderen beiden kümmert. Bin heute so neben der Spur, dass ich nur meine Ruhe brauche. Wie andere Frauen ihre Babys unter Anwesenheit ihrer anderen Kinder bekommen können ist mir ein Rätsel. Mich lenken sie massiv ab.

  • Vielen Dank für eure Antworten und für die Bestätigung, dass auch andere diese 2-Stunden-Fehlalarm-Wehen kennen. Das tut gut, mir war es doch ein bisschen peinlich. #schäm


    ET: Für den Augenblick hat sich die Frage, wann ich losfahre(n lasse), erst einmal erledigt, denn die heutige Untersuchung hat wieder mal zu wenig Fruchtwasser ergeben. Das CTG war gut, aber ohne Wehen, und jetzt habe ich den Auftrag, bei den nächsten Wehen gleich zum CTG zu kommen, damit man schauen kann, ob mein Kleiner mit den Wehen gut zurechtkommt oder zu sehr zusammengepresst wird, weil die Fruchtwasserpolster fehlen. Falls letzteres eintritt, müsste ich dann gleich dableiben #angst


    (Das heißt dann wahrscheinlich Einleitung und Einleitung heißt, keine Wanne, oder?). Der kleine Brocken (geschätzt 3.900) mag einfach noch nicht raus.

  • einleitung und wanne gehen ganz wunderbar gemeinsam #ja bei meiner schwester wurde über 3 tage eingeleitet und als es losging ist sie in die wanne gehüpft #freu

    ****Glitzer mit der schnecke (05/06), dem bär (11/08 ), dem hulk (06/13) und findus (04/17) #love ****
     #rabe Für Raben gibt es bei gluecksrabe 5% Rabatt (gebt bei der Bestellung "rabenrabatt5" ein)

  • SSW 40+5:


    Bin auch immer noch schwanger. Hebamme hatte heute aber auch den ganzen Tag eine andere Geburt laufen und muss sich jetzt erst mal erholen. Sag ich jedenfalls.

    Also ich werd versuchen darauf Rücksicht zu nehmen. #freu


    Schlüsselblume : Trinkst du auch wirklich viel? Das macht so viel aus, was die Fruchtwassermengen anbelangt!

    Einleitung mit Gel und Badewanne gehen nicht gut zusammen. Aber Tablette, oral eingenommen, wäscht das Gel natürlich nicht ab. Oder das Gel hatte ausreichend Zeit einzuwirken und du hast bereits ordentliche Wehen, dann geht Wanne auch.


    Kalix : Bin auch sehr Ruhebedürftig zur Zeit.

    Junge 11/1998
    Mädchen 12/2002
    Junge 07/2007
    Junge 06/2010
    Junge 10/2013
    Mädchen 03/2016


  • einleitung und wanne gehen ganz wunderbar gemeinsam #ja bei meiner schwester wurde über 3 tage eingeleitet und als es losging ist sie in die wanne gehüpft #freu

    Oh, da bin ich froh! #baden

    Trinkst du auch wirklich viel? Das macht so viel aus, was die Fruchtwassermengen anbelangt!

    Die letzten Tage habe ich nicht so drauf geachtet, aber jetzt schütte ich mich zu. Am Sonntag wird kontrolliert, bis dahin trinke ich, was reingeht. Ich habe heute vor dem Arzttermin blöderweise nicht viel getrunken: ewig lang geschlafen (naja, war nachts auch drei Stunden wach) und dann früher einbestellt worden. Aber danke nochmal für den Hinweis! Ich hatte das ja schon mal und da hat das viele Trinken innerhalb von einer Woche wirklich viel gebracht. Heute nachmittag habe ich noch geschafft: 1,5 l Wasser, 1l Himbeerblättertee, 1 l Gemüsebrühe, 0,4 l Schorle + noch ein bisschen Kleinkram.


    Schlaft gut, ihr alle! #mond Und denkt selbst auch daran, genügend zu trinken! #prost


    (Und da ich bis jetzt heute keine Wehen hatte, möchte ich bitte heute nacht auch keine mehr! Gerne morgen...)

  • Ich war heute im Krankenhaus zur Kontrolle. Der ganze Körper ist Geburtsbereit und mit Rosmarinöl konnten auch schon starke Wehen ausgelöst werden.

    Das Problem ist glaub ich mein Kopf. Es ist meine letzte Schwangerschaft, ich habe Angst vor den Schmerzen und auch vor dem Alltag mit drei kleinen Kindern. Was wenn ich es nicht schaffe? Wie habt ihr es geschafft euren Kopf frei zubekommen und loszulassen? Sonst startet hier nie was.

  • hier war es ja ein sehr bewusstes abschied nehmen von der letzten schwangerschaft. wir haben uns einen tag ohne kinder genommen, unsere hebamme hat mit uns eine gedankenreise zum baby gemacht, wir haben mit dem baby gesprochen und uns nur auf das baby konzentriert, bauchfotos gemacht und gebadet.

    der alltag mit 4 kindern war noch völlig unvorstellbar. aber wir haben uns am tag vor der sectio nur mit dem bauchbaby beschäftigt. das hat uns sehr geholfen uns auf seine frühe ankunft vorzubereiten.


    jetzt ist es wirklich ganz normal mit 4 kindern. es passt und alle sind froh, dass er da ist.

    ich würde an deiner stelle mit deinem mann über die sorgen reden. vielleicht kann er dir da was abnehmen und dich an seinen inneren bildern teilhaben lassen.

    ****Glitzer mit der schnecke (05/06), dem bär (11/08 ), dem hulk (06/13) und findus (04/17) #love ****
     #rabe Für Raben gibt es bei gluecksrabe 5% Rabatt (gebt bei der Bestellung "rabenrabatt5" ein)

  • Kalix : Wäre eine PDA für dich eine Option? Die Schmerzen können einem eine scheiß Angst machen, kenn ich. Aber gerade im KH gibt es doch Möglichkeiten für dich.

    Der Alltag mit drei kleinen Kindern wird sich schnell einpendeln. Im Wochenbett ist alles anders, das solltest du noch nicht als Maßstab nehmen. In den ersten Tagen war ich auch jedesmal durcheinander. Aber dann wird es von Tag zu Tag normaler.

    Und als positive Einstimmung habe ich mir bestimmte Youtube-Videos als Beispiel angesehen, bei mir ging es um Haus- und Alleingeburten, um Stillen und Tragen. Da war ein Video zum Thema Haut-an-Haut tragen, das war so inspirierend für mich. Da hab ich wirklich wohlige Gefühle gekriegt und wollte auf der Stelle auch ein Baby auf der Brust haben. #love


    Alles liebe dir für die baldige Geburt! #knuddel

    Junge 11/1998
    Mädchen 12/2002
    Junge 07/2007
    Junge 06/2010
    Junge 10/2013
    Mädchen 03/2016


  • Danke für euer Mitgefühl. Das tut gut. #herz Mit meinem Mann rede ich heute Abend und Videos kann ich mir auf jedenfall auch anschauen. Irgendwie muss ich da einen Weg finden.

    Die Hebamme im Geburtsvorbereitungskurs hat uns damals so ein schlechtes Gewissen wegen einer pda gemacht, so das die Option eigentlich nicht mehr besteht. Sie meinte durch die pda würde die Mutter keine natürlichen Schmerzmittel mehr produzieren. Damit würde das Baby auch keine Schmerzreduzierung mehr bekommen und hätte dann Stress und vielleicht auch Schmerzen. Die Mutter erkauft also ihre Schmerzfreiheit auf kosten des Babys. Das hat mich damals ziemlich getroffen, aber deshalb habe ich die anderen ohne alles bekommen.

  • Also, das höre ich zum ersten mal und würde es momentan eher in richtung mythos schieben. Was hat das baby von einer durch schmerz gestressten mutter? Das mal als gegenhypothese.


    Aber piepst doch mal. Oder gebärt ihr alle schon? #huepf

    ****Glitzer mit der schnecke (05/06), dem bär (11/08 ), dem hulk (06/13) und findus (04/17) #love ****
     #rabe Für Raben gibt es bei gluecksrabe 5% Rabatt (gebt bei der Bestellung "rabenrabatt5" ein)

  • SSW 41+0:


    Piep, bin noch vorm Rechner anstatt im Wochenbett... #freu


    Seit Nachmittags hab ich wieder mal leichtes ziepen und zwacken und einen harten Bauch. Aber wieder nichts regelmäßiges oder stärker werdendes. Bin aber innerlich ziemlich gelassen, es kommt schon die nächsten Tage irgendwann. Nur die nervigen Kontroll-CTG´s, die ab morgen alles zwei Tage gestartet werden sollen, machen mir Stress. Die Hebammenpraxis liegt einfach total blöd mitten in der Stadt. Da gibts keine Parkplätze, so muss ich mindestens drei Stunden einkalkulieren mit Hinweg, eine Stunde vor Ort und Rückweg. Ich hab Angst, dass es ausgerechnet unterwegs losgeht, was mach ich dann? Kann ja schlecht mitten im Bus Wehen veratmen oder gar einen Blasensprung haben!

    Und wenn ich meine Einjährige im Kinderwagen dabei habe, kann ich mich noch nicht mal vom Rettungsdienst nach Hause oder ins KH bringen lassen, die nehmen ja wohl kein Kinderwagen und Baby ohne Sicherung mit, oder? #haare

    CTG bei der FÄ wäre ähnlich kompliziert, genauso weit weg.

    Nur im KH wäre alles etwas besser zu erreichen und es gäbe bequeme Fahrstühle anstatt Altbauten im dritten Stock...

    Soetwas kann einem dann doch ziemlich die Ruhe nehmen.

    Junge 11/1998
    Mädchen 12/2002
    Junge 07/2007
    Junge 06/2010
    Junge 10/2013
    Mädchen 03/2016


  • Also, das höre ich zum ersten mal und würde es momentan eher in richtung mythos schieben.

    Da gibt es ziemlich viel zum lesen beispielsweise auch von der AFS. Was war und unwahr ist kann ich nicht wirklich beurteilen.

    Hier ist alles ruhig und es sieht nicht so aus als ob ich heute gebäre. Morgen wird meine Tochter vier, da wäre es auch nicht ganz ideal.

    Ich habe gestern mit meinem Mann gesprochen. Er war wie befürchtet eher überfordert, hat mich angeschaut und gesagt: Wie kann ich dein Problem jetzt lösen? #freu Das war also eher nicht produktiv.

  • *pieps*

    40+2: Leider bleibt es beim wenigen Fruchtwasser, trotz der großen Trinkmenge. Die Plazenta altert auch schon, Ärztin meint, der Termin ist wahrscheinlich falsch berechnet und hätte schon früher sein müssen (interessanterweise ist das jetzt am Ende der Schwangerschaft die Bestätigung für das Gefühl, das ich schon die ganze Zeit hatte). Da das CTG heute gut war und mit leichten, kaum spürbaren Wehen, die das Baby gut ausgehalten hat, bekommt der Kleine noch einen Tag Bedenkzeit, Dienstag wird eingeleitet.


    Das, was Kalix zur PDA schreibt, entspricht in etwas dem, was wir im Geburtsvorbereitungskurs gesagt bekommen haben, auch wenn gleichzeitig betont wurde, dass die PDA ein Segen sei, wenn die Geburt nicht vorwärts geht (wegen Verkrampfung der Mutter durch Schmerzen). Ich möchte es auch ohne PDA probieren, wobei mir auch die mangelnde Bewegungsfreiheit mit PDA Sorgen macht. Aber wir bekommen das noch hin, alle vier, ob mit oder ohne PDA, und schließlich alle glücklich mit Baby auf dem Arm!


    Lillifee, das ist ja doof mit dem Hinkommen zur Hebammenpraxis! Haben die Hebammen dort vielleicht einen Tipp, was im Fall der Fälle passieren würde mit Krankenwagen und Baby? Die Sanitäter können das Baby ja schlecht da lassen. Zum Blasensprung unterwegs habe ich erst gelesen, man solle sich nicht sorgen, die meisten Leute wären in dem Fall sehr hilfsbereit.


    Ich bin das ganze Wochenende schon hundemüde. Vielleicht macht sich mein Körper ja doch noch selbst geburtsbereit? Andererseits kann ich mit dem Einleitungstermin auch gut leben. Leider hat sich meine Hebamme noch nicht gemeldet, vielleicht könnte sie morgen mit Akupunktur noch etwas bewirken.

  • Alles Gute, ich fiebere auch noch mit euch mit (bei Terminüberschreitungen fühle ich sowieso ganz besonders mit #zwinker)! Nur noch wenige Tage und ihr habt endlich eure süßen Babys im Arm! #herz Ich drücke euch fest die Daumen, dass es zum besten Zeitpunkt losgeht und sich alles gut für euch fügen wird. #ja

    LG, Yolotzin :)


    Each circumstance is a gift, and in each experience is hidden a treasure.
    (Neale D. Walsh)

  • ET + 8:


    Babylein ist auf dem Weg!

    Im Moment hab ich gerade eine längere Zeit wenig Wehen, Hebamme ist nochmal wieder gefahren und lässt mich etwas in Ruhe. MuMu ist auf 3cm offen. Bald geht es bestimmt mit Volldampf weiter, hab ganz schön respekt vor den Schmerzen. Denn das bis hierhin war schon ganz schön gewaltig und ich dachte eigentlich schon weiter zu sein.

    Hoffe jetzt einfach auf eine Mütze voll Schlaf..

    Junge 11/1998
    Mädchen 12/2002
    Junge 07/2007
    Junge 06/2010
    Junge 10/2013
    Mädchen 03/2016


  • Lillifee....ich lese ein wenig heimlich mit und wünsche Dir von Herzen eine schöne Geburt!!!!#herz

    Susanne mit Kasperle 08/04 , Seppel 01/07 und Gretel 10/10 :) und Überraschungsstar April/2014


    Pippi Langstrumpf:" Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder ein
    geordnetes Leben zu haben. Besonders, wenn sie es selbst ordnen dürfen." :D

  • Ich drücke die Daumen für ein baldiges Durchstarten und dann einen effektiven Verlauf. Alles wird gut! Du schaffst das!