Seltsame Mythen ... (gerne auch zum Dranhängen)

  • Hallo,


    ich komm nur drauf, weil mir grad auffällt, dass meine Kinder ziemlich große Füße haben für ihr Alter. Tochter (9) hat bereits Schuhgröße 38/39 8I


    Ich erinnere mich, dass meine Mutter mir immer vorgehalten hat, dass große Füße bei Frauen ja total unschick seien, und sie hat mir als Konsequenz immer (neue) Schuhe gekauft, die eher knapp waren. Damit die Füße ne Begrenzung hätten und nicht ins Uferlose wachsen #augen


    Hat sowas schon mal wer gehört? Also ich bilde mir ein, es ist totaler Quatsch und die Schuhgröße ist genetisch festgelegt.


    Oder?


    Liebe Grüße

    "Es gibt kaum hoffnungslose Situationen, solange man sie nicht als solche akzeptiert"

    Willy Brandt

  • Bei den Chinesen früher wurden den Mädchen die Füße fest eingewickelt, damit sie klein bleiben. Es geht also vermutlich schon. Nur gesund ist das sicher nicht.

    Standby...#yoga

    "Wenn sich niemand aufregt, ändert sich doch nie was!"

  • Sehr viele ältere Frauen in Europa leiden heute an den Spätfolgen dieses Schönheitsideals...


    Liebe Grüsse


    Talpa

  • Na ja, das chinesische Abbinden der Füsse wurde ja unter anderem so gemacht, dass die Zehen nach unten gebogen wurden und abstarben - das ist schon ne andere Kiste... Ich würde auch sagen: Genetik. Und Füsse als Fundament des Körpers sollten immer darin unterstützt werden, ihre Funktion gut ausüben zu können. Also Platz, Training, ggf. Stütze oder Polsterung.

    ~~ Luxa

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von luxa-rosenburg () aus folgendem Grund: Quark, nicht Japan sondern China

  • Abbinden ist aber eine harmlose Ausdrucksweise.

    Widersprich dir selbst! Die anderen sind nicht immer da.
  • Hallo,


    Ja, theoretisch kann man das Wachstum eingrenzen - mit dem Ergebnis von massiven orthopädischen Problemen.


    Mir selber ging es selber als Erwachsene andersrum so, ich habe mir immer weiter die Schuhgröße gekauft, die laut dieses Testdingern eben meine ist. Die passten auch, es drückte nie, ich hatte nie das Gefühl, dass sie mich wirklich einengen. Und wenn doch - Schuhe muss man eben erst "einlaufen", irgendwann geht das schon.


    Irgendwann hatten sie "meine" Schuhe nur eine Nummer größer da und weil sie mir so gefielen und sonst gut saßen und nichts am Fuß herumwackelte (Nur der Zehenbereich ungewohnt "luftig" war), kaufte ich die.


    Nach kurzer Zeit waren die Schmerzen in den Großzehgelenken und im Fußgewölbe, von denen ich seit Jahren(!) dachte, sie gehörten zu mir (wg. schwachem Muskelgewebe, wegen Übergewicht, wegen verhärteten Gelenken, was weiß ich...) und ich muss damit leben, komplett weg. Gegentest, die alten "passenden" Schuhe ein paar Tage lang - Schmerzen wieder da.


    Seitdem kaufe ich die größere Größe und habe keine Beschwerden mehr. (Und musste auch nie wieder welche "einlaufen" damit sie nicht mehr drückten, Einlaufen bei Wanderschuhen ist ja noch mal was anderes)


    Aber ich kenne auch einen Mythos aus meiner Kindheit: "Trink nicht so viel, sonst wirst du Diabetiker!"
    Ich weiß bis heute nicht, ob mein Vater (aus einer Diabetikerfamilie stammend) das selber so glaubte (Diabetiker habe ja manchmal großen Durst, aber Ursache und Symptom sind andersrum) oder damit nur mit der Angst vor den Spritzen unsere in seinen Augen Übergröße (aus meiner heutigen Sicht viel zu geringe) Trinkmenge einschränken wollte.

  • Jaaaa, das kenn ich auch! #freu 
    Und: Im Gesicht darf man keine Pickel ausdrüxken, sonst wandert der Eiter ins Gehirn und man kann dran sterben.

    oh, das habe ich aber tatsächlich schon mal gelesen. glaube sogar hier bei den raben (?)


    mir hat mein opa immer gesagt, wen ich wieder in der nase gepopelt hab, dass davon die nasenlöcher riesig würden und auch ungleich #hammer 
    und beim daumenlutschen meinten beide großeltern, dass der daumen schrumpft #stumm

    "Es gibt kaum hoffnungslose Situationen, solange man sie nicht als solche akzeptiert"

    Willy Brandt

  • @Henrietta das ist ja wirklich gruselig :-(


    @Trin ich kauf meinen kindern auch immer bequem. da darf nix drücken oder zwicken. v.a. auch in der breite (sohn hat recht breite füße)

    "Es gibt kaum hoffnungslose Situationen, solange man sie nicht als solche akzeptiert"

    Willy Brandt

  • Jede Frau mit großen Füßen sollte froh darüber sein. Denn diese Frauen haben auch einen großen inneren Beckendurchmesser und haben es somit leichter beim Kinder bekommen.

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

  • Wenn man zu oft absichtlich schielt, kann das so bleiben. (Ausprobiert. Stimmt nicht.)


    Wenn man Kirschen mitsamt den Steinen schluckt und danach kaltes Wasser trinkt, kriegt man Blinddarm. (Stimmt nicht. Das haben wir als Kind tausendmal absichtlich gemacht und nie Blinddarm gekriegt. Dabei wollten wir doch so gerne...)


    Die Nasengrösse eines Mannes zeigt die Grösse seines besten Stückes an - grosse Nase, grosser Penis. (Weiss nicht. Hab nie darauf geachtet).

  • Och, da kenn ich auch noch einige Mythen:
    Großeltern mütterlicherseits behaupteten z.B. immer, dass man nach dem Verzehr von Pflaumen keinesfalls Wasser trinken dürfe, dann bekomme man Läuse...


    Meine Mom erzählte immerhin nur noch bei gleichen Thema, da bekommt man nen flotten von, des war dann ja wenigstens nicht ganz unwahr...


    Und der running gag hier in der Familie ist folgender Mythos:
    An eines schönen vergangenen Wintertages rannten die beiden Großen schon raus, die Kleinste folgte leicht verzögert und brüllte lauthals den Geschwistern hinterher, sie sollen auf sie warten.
    Mein Mann flitzt zur Tür, reißt sie auf und brüllt dem Kleinchen hinterher: " J. mach den Mund zu, es ist OSTWIND!!!"
    Ich lag brüllend vor Lachen auf dem Flurboden und dacht ich werd nicht mehr....
    Mann: " Kennst du das nicht??? Das hat meine Mama immer gesagt...!"
    Äh.. ja...nee...kenn ich nicht...glaub ich nicht...stimmt nicht....aber gut...wir lachen immer noch und hatten die Tage ja gerad mal wieder Ostwind.... :D

    Es grüßt die Charjulie....


    psss..bei den kreativraben mit Naturkosmetik aktiv... :D

  • Wenn man zu oft absichtlich schielt, kann das so bleiben. (Ausprobiert. Stimmt nicht.)


    Wenn man Kirschen mitsamt den Steinen schluckt und danach kaltes Wasser trinkt, kriegt man Blinddarm. (Stimmt nicht. Das haben wir als Kind tausendmal absichtlich gemacht und nie Blinddarm gekriegt. Dabei wollten wir doch so gerne...)


    Die Nasengrösse eines Mannes zeigt die Grösse seines besten Stückes an - grosse Nase, grosser Penis. (Weiss nicht. Hab nie darauf geachtet).

    haha...und wenn man Grimassen zieht, bleibt das Gesicht so stehen...was für ein Mist... #hammer#lol

    Es grüßt die Charjulie....


    psss..bei den kreativraben mit Naturkosmetik aktiv... :D

  • Jede Frau mit großen Füßen sollte froh darüber sein. Denn diese Frauen haben auch einen großen inneren Beckendurchmesser und haben es somit leichter beim Kinder bekommen.

    hm, seit der Schwangerschaft sind mir teilweise sogar Schuhe in 42 zu klein und die Ärztin, die meine kleine Kaiserschnitte geholt hat, meinte, dass mein inneres Becken so schmal ist, dass jede weitere Geburt unweigerlich auch ein KS werden muss. Also Mumpitz äh Mythos.

    _._._._._._._._
    Prokrastinierer aller Länder: vereinigt Euch - morgen


    “Schatz, komm bitte ins Bett. Man braucht sieben Stunden Schlaf, um als Mensch zu funktionieren.“ “Ich bin Mutter, ich brauch vier.“


    Silence is golden... unless you have a toddler. Then silence is extremely suspicious.

  • Wenn man zu oft absichtlich schielt, kann das so bleiben. (Ausprobiert. Stimmt nicht.)


    Wenn man Kirschen mitsamt den Steinen schluckt und danach kaltes Wasser trinkt, kriegt man Blinddarm. (Stimmt nicht. Das haben wir als Kind tausendmal absichtlich gemacht und nie Blinddarm gekriegt. Dabei wollten wir doch so gerne...)


    Die Nasengrösse eines Mannes zeigt die Grösse seines besten Stückes an - grosse Nase, grosser Penis. (Weiss nicht. Hab nie darauf geachtet).

    Also an der Nasensache ist schon was dran. Trifft nicht immer zu, aber schon oft. Hab bei Saunabesuchen diesbezüglich mal geheime Studien durchgeführt weil ich den Mythos testen wollte. #schäm

    Man muss immer den Einzelfall betrachten ...