Einschulung 2018

  • Könnt ihr mal schreiben, wenn euch ein Ranzen mit Hüftgurt und normaler Öffnung oben auffällt. Also ohne extra Band zum Zumachen über dem Inhalt wie beim Ergo. Ganz einfache Ranzenöffnung.

    Ergo, StepByStep und McNeill haben das nicht zusammen.


    Hoffentlich gibt's hier wieder Ranzenvorführungen

    Der deuter onetwo hat auch einen Hüftgurt und eine sehr tolle Öffnung oben. Wir haben uns für diesen entschieden. Das Kind wollte den lieber, als den Ergo. :)

  • Bei uns wurde es nun ein Step by step 2in1


    Da Sohn gerade so bei der Sache ist waren wir heute einkaufen.... hach ja sie werden so schnell gross

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Larina ()

  • Mein kleines und leichtes Kind hatte den DerDieDas Ergoflex. Wir waren zufrieden damit, der Stand wie ne 1 :D

    Anfangs hatten wir die kleinste Einstellung, inzwischen ist das Kind 2,5 Jahre älter, bei Kleidergröße 146 und der Ranzen passt theoretisch immer noch. Fällt nur leider auseinander, aber das liegt nicht am Ranzen selbst, sondern eher am Umgang des Trägers mit selbigem #rolleyes ich bin froh, dass er inzwischen so groß ist, so konnten wir jetzt direkt auf Rucksack wechseln.

    Hat jede Menge Spaß mit Thani (10/2008 ), Samse (12/2011) und TinTin (09/2013) #herzen

  • Hallo liebe Rabeneltern, diese Anfrage kommt bestimmt jedes Jahr zur gleichen Zeit und ich habe noch nicht alles hier durchforstet, aber was steckt ihr euren Kindern in die Schultüte wenn schon alle schulrelevanten Sachen

    von der Verwandtschaft gegeben werden ( auf Nachfrage verteilt da sie eher zu mir unliebsamen Dingen neigen)? Ist bei euch Spielzeug dabei außer beispielsweise Quartett oder so? Mein Junge hat 4 Wochen vorher Geburtstag und ich will und kann die Schultüte nicht mit Spielzeug bestücken... Danke für Eure Anregungen.

  • Wir hatten beim Großen und ich plane ähnlich beim kleinen: Wecker, Armbanduhr, Schnitzmesser, ein Buch, Sticker, evtl besondere Stifte für zu Hause (malt und bastelt sehr gerne), Brotdose, was tumb baden und jede Menge Süßkram.

    Hat jede Menge Spaß mit Thani (10/2008 ), Samse (12/2011) und TinTin (09/2013) #herzen

  • In der Schultüte: Stempel (zb Buchstaben), Funkgeräte zum Spielen, Aufkleber, irgendein schönes T-Shirt (aktuell wäre es wohl was mit Feuerwehr, mal sehen, was dann aktuell ist), Trinkflasche, Brotdose, eine CD...so in der Richtung. Bin auchgespannt auf eure Ideen!

  • Wir hatten zuletzt eine personalisierte Brotdose, ein personalisiertes "Tischdeckchen" (war mit auf der Schul-Materialliste), Trinkflasche, Namensaufkleber für die Hefte, ein kleines Kuscheltier als Schulbegleitermaskottchen, ... Hier gibt es auch Schul-T-Shirts.

    Die Großeltern haben z.B. die Sportsachen geschenkt.

  • Nachdem ich mich ne ganze Zeit gequält hab mit schulreif oder nicht, fühle ich mich gerade besser mit dem Gedanken an die Einschulung im Sommer. Denn ich habe gestern den Ausflug der Vorschüler zur Polizei begleitet und dabei einerseits festgestellt, dass da einige dabei waren, die mir genau so klein, zart, noch im Spiel, zappelig etc vorkommen - das hat mir schon mal Mut gemacht. Außerdem hab ich mich total gefreut, wie Feuer und Flamme mein Kind war, Dinge über die Polizei zu erfahren, sich zu melden, wenn er was wusste oder fragen wollte, sich getraut hat, mit der fremden Frau zu kommunizieren. War wirklich nochmal eine ganz andere Situation, als ihn zuhause bzw. nur als Eltern zu erleben. Keine Ahnung, wie aussagekräftig die Situation nun für täglichen Schulalltag ist, mich hat es enorm beruhigt.

    Vielleicht kommt es auch für andere von euch noch in Frage, um einen Eindruck vom eigenen Kind bzw den möglichen Mitschülern zu bekommen - in meinem Kopf waren alle anderen schon viel weiter, vernünftiger etc...

  • Wir haben endlich(!) die Zusage von der Wunschschule. (letztes Jahr wurden Zu - und Absagen bereits im Dezember verschickt)
    Ich bin erleichtert, so schwarz auf weiß ist es doch noch mal was anderes, als "eigentlich müßte Euch der Platz doch sicher sen?!"


    Um eine Schultüte brauchen wir uns nicht zwingend kümmern, er wird eine von der Schule bekommen. Dort sind erfahrungsgemäß drin: kleine Lernspielzeuge/motorische Spielzeuge, schönes Briefpapier, ein Quartett und unten in der Spitze steckt meistens Popcorn... und noch ein paar Sachen, die ich grade vergessen habe.


    Vielleicht kommt es auch für andere von euch noch in Frage, um einen Eindruck vom eigenen Kind bzw den möglichen Mitschülern zu bekommen - in meinem Kopf waren alle anderen schon viel weiter, vernünftiger etc...

    Den Hinweis finde ich sehr gut.

    Bedingt durch ein paar besondere Aktivitäten konnte ich Isebrand schon wiederholt mit seiner zukünfitigen Gruppe* sehen und er saß dazwischen als würde er dazu gehören.

    Wobei ich bei Isebrand eh keine Bedenken habe, der ist sowas von schulreif, er ist ein richtig typisches und freches Vorschulkind geworden. Passend dazu hat er jetzt eine dicke Zahnlücke und der erste neue Zahn blitzt auch schon raus.


    *Isebrand wird wahrscheinlich in die altersgemischte Gruppe (Jg 0,1 und 2) seines Bruders kommen, der im Sommer wahrscheinlich in die nächste Stufe wechselt.

    "Über besorgte Bürger wusste er Bescheid. Wo auch immer se sich aufhielten: Sie sprachen immer die gleiche private Sprache in der "traditionelle Werte" und ähnliche Ausdrücke auf "jemanden lynchen" hinaus lief." Terry Pratchett: Die volle Wahrheit
    LG Bryn mit Svanhild (*01), Arfst (*02), Singefried (*09) und Isebrand (*12)

  • Bryn sehr schön! :) hast du gut erzählt mit diesem "mal andere altersgleiche Kinder zum Vergleich anschauen"


    Schulmaterialen gabs kaum in der Schultüte. Die Federmappe ist ja meist beim Ranzenkauf dabei, und Hefte und so... ka. ;)


    Ich finde es schwierig, es gibt aber einige Listen im Netz die ganz tolle Ideen haben. Ich würde echt überlegen was das Kind "braucht" - ich überlege ob unser Kind 2 einen Globus von TipToi bekommt. Die kann man ja auseinander nehmen. (Und es gibt sie gebraucht)


    Ich hab eine kleine Würfelbox verschenkt, mit verschiedenen Würfeln zum Mathe "üben" im Spiel.

    Eine Armbanduhr

    Geldbeutel/Umhängebeutel - vorallem wenn Bus gefahren wird

    Lesezeichen (mit Magnet)

    biegsames Lineal

    Wasserbecher die beim Umfallen nicht auslaufen (gibts mehrere )

    Regenschirm (?)

    wenn ihr noch nicht habt - Rucksack für Ausflüge

    Wecker

    Spardose


    So das fällt mir ein. :)

  • Bryn Herzlichen Glückwünsch zum Platz in der Wunschschule!

    #laola

    Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.
    (afrikanisches Sprichwort)

  • Prima, Bryn! Solche Wartezeit ist stressig.,


    Bei uns wird es ja ganz unspektakulär die Schule vor Ort. Da ist dann nur die Klassenzusammensetzung und die Lehrkraft spannend. Da mein Großer nun schon da geht entwickeln sich langsam so Vorlieben bei mir ;)


    Schultüte habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. So als zweite mit großem Vorbild hat sie ganz viele der typischen EInschulungssachen schon. Aber da fällt uns bestimmt noch was ein.

  • Juchuuu, das Ranzenthema ist erledigt. Hier ist heute ein step by step 2in1 in Wunschmotiv eingezogen. Kind ist glücklich und hat dem kleinen Bruder schon jeden einzelnen Stift aus dem Mäppchen im Detail vorgestellt #love

    Wir hatten noch den Ergo Cubo Light im Auge (sehr zartes Kind) aber der war viel zu hoch. Der Step by Step passt perfekt.


    Ab Februar gehen unsere Vorschulkinder einmal pro Monat für in die Schule (wieviele Stunden, weiß ich allerdings nicht). Bin gespannt, was der junge Mann berichten wird.

    In die Schultüte finde ich die personalisierten Dinge schön. Danke Freda für die Idee.

    Bryn super, dass es mit eurer Wunschgrundschule geklappt hat #applaus

    Branwyn mit dem Februarknirps '12 und dem Maikrümelchen '17 #love

  • Wir haben heute auch einen Step by Step gekauft :) War ein rückläufer von My.Toys und 100€ reduziert. Zum Glück hat er der Maus gefallen :D

  • sunflower Ich drücke ganz fest mit.


    Bei uns steht es ca. 40 Plätze zu knapp 100 Anmeldungen. Wir sollten im Januar Bescheid bekommen und haben immer noch nichts gehört. Doof diese Warterei

    Viele Grüße SonnenLotte #sonne 
    mit Groß (4/12) #love und Klein (3/16) #herzen

  • ja, warten ist gemein. man sagte uns bei der anmeldung, dass es bis märz oder april dauern kann. und, dass es in den letzten 25 jahren nur zweimal vorkam, dass kinder nicht genommen werden konnten. letztes jahr sind allerdings ganz viele häuser neu gebaut worden. da ist die schule wohl noch nicht ganz drauf vorbereitet.

    ohmann.....ich bin jetzt echt ziemlich durch den wind grade...