Einschulung 2018

  • Könnt ihr mal schreiben, wenn euch ein Ranzen mit Hüftgurt und normaler Öffnung oben auffällt. Also ohne extra Band zum Zumachen über dem Inhalt wie beim Ergo. Ganz einfache Ranzenöffnung.

    Ergo, StepByStep und McNeill haben das nicht zusammen.


    Hoffentlich gibt's hier wieder Ranzenvorführungen.

    Schau dir mal den Lego Explorer an. Der hat einen Hüftgurt und normale Oeffnung. Das Ninjago- Modell davon hat sich mein Sohn ausgesucht. Ist zwar noch etwas groß (Söhnchen gehört aber auch zu den kleine Zarten), aber er wächst ja noch und ich finde das Modell von der Ausstattung her super und preislich geht er auch.


    Wir sind auch dabei bei der Einschulung 2018. Bei uns wird es die normale staatlich Schule unseres Einzugsgebiet. Beim Infotag wirkte sie ganz nett. Ausserdem kommt er mit seinem besten Freund in die Schule und freut sich schon sehr. Deshab bin ich ganz entspannt..


    Ich überleg schon an der Schultüte rum. Er wünscht sich eine Minecraft-Tüte. Mal sehen wie ich das hinkriege.

  • Hallo,


    irgendwie hatte ich das Thema Einschulung bisher ja ausgeblendet, aber jetzt wird es doch aktuell.

    Wir müssen uns zunächst entscheiden, ob wir die Ganztagsschule - jeden Tag außer Mittwoch verpflichtend bis 16 Uhr - oder die Halbtagsschule, mit zubuchbaren Hort bis maximal 14 Uhr aber dann ohne warmes Essen und Hausaufgabenbetreuung, wählen. Alle Freundinnen meines Sohnes gehen in den Halbtagzug aber für uns wird das organisatorisch schon sehr heftig und eine berufliche Veränderung ist dann für mich wegen meines Zweitsohnes für die nächsten 7 Jahre ausgeschlossen.


    Dann lese ich hier gerade Schulränzen, wie macht man denn das? Ich würde am liebsten in ein Fachgeschäft gehen und das ausprobieren, mir fällt aber so recht kein Laden ein bei dem ich wüsste, dass er Schulränzen in einem etwas größerem Sortiment führt. Weil ich habe keine Ahnung worauf achten und Sorge, dass die guten Modelle irgendwann alle vergriffen sind und auch bei den Motiven frage ich mich, ob das was jetzt gefällt auch noch im September gut ist.

    Mein Sohn ist halt auch besonders klein, er hat zwar einen extrem kurzen Schulweg aber ich würde mir trotzdem wünschen, dass das passt.

  • Dann lese ich hier gerade Schulränzen, wie macht man denn das? Ich würde am liebsten in ein Fachgeschäft gehen und das ausprobieren, mir fällt aber so recht kein Laden ein bei dem ich wüsste, dass er Schulränzen in einem etwas größerem Sortiment führt. Weil ich habe keine Ahnung worauf achten und Sorge, dass die guten Modelle irgendwann alle vergriffen sind und auch bei den Motiven frage ich mich, ob das was jetzt gefällt auch noch im September gut ist.

    Mein Sohn ist halt auch besonders klein, er hat zwar einen extrem kurzen Schulweg aber ich würde mir trotzdem wünschen, dass das passt.

    Wir haben "unseren" aus einem großen Laden für Bürobedarf. Die hatte ich vorher garnicht im Blick, deshalb vielleicht als Tipp. Da gab es eine relativ große Auswahl. Mein Sohn ist auch nicht der Größte. Probiert auf jeden Fall mal verschiedene Modelle aus, bei uns passte der perfekt den ich garnicht in der engeren Wahl hatte.

    Branwyn mit dem Februarknirps '12 und dem Maikrümelchen '17 #love

  • Panema : Vielleicht kannst Du ja allgemein mal einen Thread starten zu Ranzenläden-Empfehlungen. Wir haben hier einen sehr großen Laden "auf dem Land" (also am Rande der Großstadt) mit einer tollen Auswahl: http://www.schulranzen-check.de/der-richtige-ranzen.html. Vielleicht gibt es so etwas ja auch in Eurer näheren Umgebung.

    Danke das hatte ich schon überlegt aber da ich bei der Suche hier herein gestolpert bin, wollte ich das jetzt nicht überstrapazieren. Aber vermutlich hast Du Recht und ich mach das jetzt trotzdem.

  • Panama, google doch mal nach Schulranzen und Ort, so habe ich hier bei uns in der Nähe nen Laden gefunden der echt gut beraten hat.

    Leider muss mein Sohn einfache Strecke so 20min laufen so dass der gut sitzen muss.


    Was die Schule betrifft: ich hoffe auch auf eine Zusage des *Pakt für den Mittag*. Da muss er dann verpflichtend bis 15 Uhr dort bleiben, bekommt Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung.

    Sonst kann ich auch nicht weiterarbeiten. Gewünscht hätte ich es mir anders, aber so kann ich dann ein bis auf Lesehausaufgaben fertiges Kind abholen und noch was unternehmen/ Fahrrad fahren gehen / Schwimmbad - was auch immer.

  • Glückwunsch, super! Für alle anderen drücke ich weiter die Daumen.


    Meine Kleine ist im Lesefieber. Nachdem sie schon länger einzelne einfache Wörter liest, fängt sie jetzt an, Sätze zu lesen. Puh, hoffentlich bekommt sie dann in der Schule angepasstes „Futter“. Es ist aber toll zu sehen, wie sie sich die Lesewelt mit viel Neugier erschließt.

    Das gleiche haben wir in Bezug auf Mathe. Ich hab etwas Sorge... aber mein Kind 2 rechnet jetzt schon sicher im 20 Bereich. O_o klar, das Kind 1 übt viel mit Kind 2 ... aber auch so Sachen wie: 20 plus 20 sind 40 weil 2 plus 2 sind 4.. Oder auch gerade und ungerade Zahlen. Ach man. Vor ein paar Wochen dachte ich noch, dass es nur "gemerkt" (also einfach wie ein GEdicht auswendig gelernt, was ist 3 plus 3) Aber als der Sprung in den über 20ziger Bereich kam.. naja.


    Larina ja bis 15 Uhr fände ich auch toll. Mit einer guten Hausaufgabenbetreuung die auch Einzelräume anbietet. (Machen sie hier leider nicht *seufz*)

  • Oh ja, gerade und ungerade Zahlen sind hier auch seit einer Weile interessant. War heute morgen auch gerade wieder Thema. Das fing mit den Hausnummern an, da hat sie dann weiter gefragt.


    Ich drücke allen die Daumen, dass es mit der gewünschten Betreuung klappt. Es ist einfach unglaublich, dass das nicht selbstverständlich ist. Hier bekommt jedes Schulkind automatisch das Anrecht auf einen Hortplatz, da muss man sich nicht weiter kümmern. Und der ist dann komplett flexibel.

  • Das Schlimme ist ja, Iverna , dass dieses Seit jahrzehnten bewährte System, mit dem alle hier zufrieden sind, nicht endlich mal deutschlandweit übernommen wird. Da werden ein Haufen neuer Konzepte gemacht, offener und geschlossener Ganztag etc. Allein der Name "Pakt für den Mittag" #hammer. Das Thema hatten wir ja letztlich auch in einem anderen Thread: Da werden z.B. die Kinder gezwungen, immer jeden Tag bis zu einer bestimmten Uhrzeit in Betreuung zu bleiben, damit die Träger die Fördermittel bekommen.


    Das wäre für mich mal eine bundesweite Initiative: flexible Hortbetreuung für alle Grundschulkinder. Es ist ein Unding, dass die Krippen- und Kindergartenbetreuung so massiv gefördert wird, aber die Mütter dann wieder zu Hause bleiben müssen, wenn die Kinder in die Schule kommen #kreischen.

  • ich muss sagen, ich bin bei diesem thread immer wieder baff,

    wie groß hier der ranzenkauf gewichtet wird.


    die preise finde ich sowieso wahnsinn.

    aber irgendwie wirkt es fast, als wäre der ranzenkauf das aufwendigste :D


    bei uns ist bald der Amtsarzt dran. ich bin sehr gespannt.

    von der schule haben wir jetzt das gutachten. mein mann war total geschockt :D

    dabei hat die schule einfach unserem wunsch auf rückstellung entsprochen und dementsprechend

    baustellen gesucht und aufgezählt. aus dem direkten gespräch weiß ich ja, dass die lehrerin total begeistert von unserem sohn war und ihn glaube ich sehr gerne für die schule "gewonnen" hätte (ist ja eine private schule;

    daher diese wortwahl) - aber das hat mir hoffnung für die dann nächstes jahr anstehende einschulung gemacht;

    denn dann wollen wir ja wirklich gerne an diese schule und die haben genug bewerbungen um es sich aussuchen zu können.

  • Ich finde Ranzenkauf wirklich wichtig für Kinder, die ihren Schulweg zu Fuß bewältigen. Immerhin tragen sie für die nächsten 3-4 Jahre ein erhebliches Gewicht tagtäglich mit sich rum. Und gerade, weil es eine größere Investition ist, die man nur einmal tätigt, sollte das schon passen.

    Ich habe nun schon zwei Grundschulkinder durch und habe die Qualität echt zu schätzen gelernt, gerade auch, weil ich ein zartes Kind mit Rückenproblemen habe und weiß, welches Gewicht die Ranzen haben.

  • Das stimmt Freda !


    Allerdings kann es auch nicht so wichtig sein. Mein Sohn hat in der alten Schule und auch in der aktuellen immer nur seine Hausis dabei und seine Vesper und das Federmäppchen.

    Das wird bei meiner Tochter auch so sein, und bei einem Schulweg von 500m kann man das vernachlässigen.


    Gestern war im Kindergarten eine Dame von der Schule und hat mit den Vorschulkindern Schule geübt/gespielt. Sie war wohl begeistert von Töchterlein und meinte die Lehrer sollten mit ihrer wissbegierigen Art zurechtkommen. Mal sehen :D sie hat sie ja nur 2 Stunden gesehen. 🙊

    Per aspera ad astra

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Utopia ()

  • Gestern war der erste Elternabend.


    Schulzeit: 8 - 11.45

    Schulöffnung: 7.45

    Betreuungserweiterung bis 13 Uhr möglich

    Betreuungserweiterung bis 15.30 möglich Montag - Donnerstag, Kosten 40 Euro pro Woche


    Jeder, der mir im Reallife noch mal mit der Frage kommt, warum ich nicht arbeite, am besten ganztags, man habe ja heute so tolle Betreuungsmöglichkeiten, beisse ich die Nase ab. #sauer


    Mein Taschenrechner kommt nicht auf 40 Stunden.... selbst halbtags wird schwierig, wenn man noch fahren muss, und das ist normal, da dörflich.

  • Ach der berühmte Freitag ... wohnst du im Ländle? ^^... (das gibts hier auch "Ganztagesschule" aber Freitag bis 13 Uhr betreuen ist nicht möglich. ;) )


    Ranzen kauf ist wichtig, man muss ja trotzdem kein Riesen Bohei drum machen. *siehe freda*

  • Ehrlich gesagt beneide ich hier diejenigen, die sich die GS aussuchen können.

    Wir müssen in genau diese eine Schule, die das schlechteste Image im ganzen Hinterland hat und ich hätte so gerne die Wahl!

    5 Autominuten von hier ist eine so liebevoll geführte GS ohne Mittelschule und eine andere GS auch 5 Autominuten entfernt, die von GS über MS bis zu RS alles nebeneinander hat und auch ganz gut ist. Nur ist es unmöglich dahin zu wechseln.....

    Ok und Töchterchen möchte natürlich mit den Freunden/innen in die Schule gehen.


    Für kleine, zierliche Kinder kann ich den Ergoflex von Derdiedas empfehlen.

    Er wiegt nur 800 g. Das eine Model fasst 20 Liter und das etwas größere (850g) sogar 25 Liter.

    Er ist super leicht und nicht so wuchtig.

    Im Schulranzen Onlineshop, kann man sich Videos dazu anschauen und mehrere Wunschmodelle bestellen und dann einen aussuchen, den Rest zurückschicken und nur den einen bezahlen.


    Töchterchen liest auch seit Längerem immer mal wieder phasenweise einfachere Wörter und rechnet auch immer wieder mal. Ich hab aber nicht das Gefühl, dass sie sich deswegen im Unterricht langweilt. Sie betreibt das nicht intensiv, sondern nur immer mal wieder.

    Ausserdem muss sie dort dann ja hauptsächlich lernen sich zu organisieren.

    Wenn du nach dem Menschen suchst, der dein Leben verändert,
    Dann schaue in den Spiegel.

  • Es wurde gestern auch gesagt, was die Kinder bei Schulantritt alle können müssen, heißt, da der Kindergarten das nicht beibringt, zu Hause üben. Hab zum Glück schon so ein Vorschulheft, davon werde ich noch mehr besorgen müssen. Geht gut los mit "Mutti muss halt alles beibringen, wozu die Schule keine Zeit hat". #rolleyes