ET November/ Dezember 2017

  • Hallo alle zusammen.


    Ich starte hier mal ganz vorsichtig und hoffe dass wir bald ganz viele sind. Da die letzten Monate immer zwei Monate in einem thread zusammen gefasst wurden, mache ich das jetzt einfach auch so. Hoffe da hat niemand was dagegen. Somit beschließen wir das Jahr 2017
     #laola

    ~Keine Zukunft vermag wieder gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst.~
    (Albert Schweitzer)

  • Super ich freue mich für dich #love 
    Herzlichen Glückwunsch #applaus 
    Wann hast du denn ungefähr deinen Termin?


    Meiner müsste ca. der 18.11. sein. Es wird mein 4. Kind

    ~Keine Zukunft vermag wieder gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst.~
    (Albert Schweitzer)

  • Vielen Dank #herzen .
    Termin wäre rechnerisch am 8.11., genau weiß ich es nicht, weil ich im letzten Zyklus eine ganz frühe Fehlgeburt hatte und nicht weiß, wie durcheinander alles geraten ist? Anscheinend aber nicht zu durcheinander ;). Wir haben ein Kind, das im Sommer 3 :) wird.


    Also bist du ja wesentlich erfahrener, was Schwangerschaften angeht. ;)

  • Du ich hatte immer ganz einfache Schwangerschaften und Geburten. Also "Erfahrung" hab ich nur wenn alles glatt geht. #gruebel 
    Bin bei dieser Schwangerschaft aufgeregter als bei den letzten zwei. #kreischen

    ~Keine Zukunft vermag wieder gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst.~
    (Albert Schweitzer)

  • Wann hast du denn deinen ersten Vorsorgetermin?


    Ich habe am Dienstag einen Termin bei der Gyn. Aber nur deshalb, damit ich eine Ärztin habe. Wollte seit letztem Jahr wechseln und das wäre der normale Termin wegen dem Arztwechsel gewesen. Jetzt will ich da nur kurz eine Aufnahme in der Praxis, die Schwangerschaftsvorsorge möchte ich komplett (außer den gr. US in der 20.Woche) bei meiner Hebamme machen.

    ~Keine Zukunft vermag wieder gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst.~
    (Albert Schweitzer)

  • Herzlichen Glückwunsch und willkommen @KaLeu #laola


    Oh Wow das Herzchen #love 
    Wie geht es dir in der Schwangerschaft so?

    ~Keine Zukunft vermag wieder gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst.~
    (Albert Schweitzer)

  • Bin im Moment total fertig mit einem Infekt und liege den ganzen Tag. Wenn das irgendwann vorüber sein sollte, dann kann ich mich bestimmt auch freuen. Momentan reicht die Energie dafür nicht...

    •  #herzen herzlichen Glückwunsch und gute Besserung!

    Simonemeta, ich hab noch gar keinen Gyntermin und will etwa in der 10.-12. Woche das erste Mal gehen und direkt den 1. Ultraschall machen lassen. Die 3 "standard" Ultraschalls werde ich wohl machen.
    Wie war denn dein Termin?


    Die Schwangerschaft war auch einfach letztes Mal, die Geburt so naja.


    Habt ihr denn schon Hebammen? Ich hab nächste Woche einen Hebammentermin, ich bin mal gespannt, ob wir uns gut verstehen

  • @KaLeu gute Besserung


    @Maëlys also ich bin jetzt als Patientin in der Praxis, hatte bis letzts Jahr eine andere Gyn und bisher noch keinen Termin bei der Neuen. Wir haben nur besprochen und ich hab jetzt Ende Juni einen Termin für den großen Ultraschall. Wenn alles gut geht, sieht mich meine Gyn ansonsten nicht in der Schwangerschaft. Meine Hebamme von den anderen Schwangerschaften und Hausgeburten hat leider aufgehört. Bei der für mich jetzt zuständigen hab ich mich schon gemeldet zwecks Termin. Sie hat grad viel zu tun und macht am Wochenende oder nächste Woche einen Termin mit mir aus. Denke Ende nächster Woche/ Anfang übernächste Woche werde ich dann einen Termin bei ihr haben. Mit Ausstellung des Mutterpasses etc.


    Ich hab dieses mal schon so starke Schwangerschaftssymptome (Mutterband ziehen, Brustspannen, Übelkeit, frieren, Kreislauf,...) und so früh wie bisher bei keiner anderen Schwangerschaft.


    Habt ihr es schon jemandem erzählt?
    Wir wollen es der Familie an Ostern sagen. Da sind eh alle auf einmal da

    ~Keine Zukunft vermag wieder gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst.~
    (Albert Schweitzer)

  • Bei uns weiß es außer dem stiefpapa noch keiner. Wir werden den Kreis peu a peu erweitern. Am 30.04. ist in der Familie Konfirmation, wenn bis dahin noch alles gut ist, dann geben wir die Botschaft raus.

  • @KaLeu
     #luftballon wie schön das es geklappt hat!! alles erdenklich gute
    wir hatten uns ja leider nur kurz im März/April Strang gelesen


    den anderen auch alles gute! hab ein Dezember 2006 Kind #schäm das war ne schwaschaft wie ich sie jedem wünsche, inkl Traumgeburt

  • kaLeu, geht es dir besser?
    Wir sind hier auch gerade ein bisschen platt mit einem Kleinkindinfekt.
    Ich überlege, kurz vor Ostern zur Gyn zu gehen und die Familie dann auch Ostern zu informieren. Dann haben wir gleich alle auf einmal ;-).

  • Ja, hier geht es etwas besser, bin aber diese Woche noch zu Haus. Nächster FA Termin am 06.04. und wenn dann noch alles ordnungsgemäß ist, dann denke ich, will unser "Seepferdchen "(aktueller Projektname) auch bleiben. Hatte vorgestern Abend mal kurz und heftig das Gefühl:"jetzt sitzt es und wird bleiben" aber insgesamt überwiegt noch die Unsicherheit nach "missed abortion" in der 9ten Woche letzten August/September. Da hätte ich jetzt demnächst ET so zwischen 08.-15.04.

  • schön! Ich werde morgen auch zu Hause bleiben bzw. vermutlich den Rest der Woche. Kind fiebert noch und ich bin auch ziemlich angeschlagen. Ich muss nur sehen, ob der Hausarzt uns vielleicht beide angucken kann morgen, ich hätte lieber eine Krankschreibung für mich als für das Kind...
    Die Schwangerschaft ist noch recht irreal gerade. Ich will auch lieber erst später wissen, ob es jetzt was wird oder nicht.
    Ich hoffe, die Seepferdchen Schwangerschaft hilft dir ein bisschen in der Trauer. Vor langer Zeit hatte ich auch eine missed abortion in der 9. Woche, das hat mich auch ziemlich lange noch mitgenommen. Und letzten Monat eben nur einen positiven Test und dann 10 Tage später Blutungen. So 100%ig mag ich mich jetzt noch nicht freuen, aber eigentlich bin ich dieses Mal recht zuversichtlich. Und wenn du auch so ein "bleiben" Gefühl hast, dann wird das so.

  • Hallo Mädels, ich knuddel euch ganz doll!
    Selbstverständlich bleiben wir alle hier #dance


    Ich bin gerade etwas angesäuert über die Hebamme hier bei mir. Seit zwei Wochen warte ich auf einen Termin oder Anruf. Seit meinem Arzttermin letzte Woche habe ich nichts mehr von ihr gehört. Da meinte sie, sie würde sich vergangenes Wochenende melde. Tja das tat sie leider nicht. Ich seh es kommen und hab in der 12. Woche immer noch keinen Mutterpass oder Vorsorgetermin. Ganz zu schweigen von der geplanten Hausgeburt.


    Wie lange würdet ihr warten, bevor ihren euch melden würdet oder zur Vorsorge eben doch zum Arzt geht?

    ~Keine Zukunft vermag wieder gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst.~
    (Albert Schweitzer)

  • Wenn sie versprochen hat sich zu melden, würde ich nochmal nachfragen. Vielleicht ist es ihr einfach nur irgendwie untergegangen?
    Ich hab mich gestern mit einer netten Hebamme getroffen und ein gutes Gefühl :)

  • Ich würde mich auch auf jeden Fall mal melden. Einfach, um zu hören ob Stress war oder nur vergessen. Ich habe noch keine Hebamme, werde wohl eine andere als beim letzten mal nehmen. Am Ende ist es ja leider sowieso fast egal, weil die bekannte Hebamme, selbst wennn sie Beleghebamme ist, mit großer Wahrscheinlichkeit die Geburt nicht begleiten wird. Aber die Betreuung vorher und nachher ist ja auch wichtig. Da wünsch ich mir diesmal klarere Ansagen als bei Kind 1.

  • Es ist bei uns die einzige Hausgeburtshebamme. Es gibt im Umkreis keine andere mehr. Ich werde mich nochmal bei ihr melden und sehen ob was bei rum kommt. Drückt mir die Daumen :/

    ~Keine Zukunft vermag wieder gutzumachen, was du in der Gegenwart versäumst.~
    (Albert Schweitzer)