ET November/ Dezember 2017

  • Das mit den Blutwerten hat eine Weile gedauert (Chaos wegen Krankheitswelle in der Praxis, die aber bei mir zum Glück nicht angekommen ist), ist aber alles ok und einen zusätzlichen Termin brauche ich erstmal auch nicht.
    Sonst gibt's hier nicht wirklich was neues. Langsam müssen wir mal mehr über das Thema Namen nachdenken. Leider hab ich das Gefüh, dass wir beim letzten Mal bei einem Mädchennamen nach dem schönsten Namen gesucht haben und diesmal bei einem Jungennamen nach dem kleinsten Übel #gruebel

    "Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen." - Niels Bohr

  • Kitia, gut das alles ok ist. :) Namen haben wir schon, das geht witzigerweise immer schnell bei uns. Bei Jungennamen habe ich aber auch nur einen, der mir wirklich gefällt, zum Glück gefällt er meinem Mann auch.

    Ich bin jetzt endlich im Mutterschutz angekommen und hab das Gefühl, ich könnte erstmal eine Woche schlafen, irgendwie war die Übergabe und das alles-fertig-kriegen am Ende furchtbar anstrengend.

    Mein Bauch hat sich schon deutlich gesenkt und ich hab das Gefühl, dass dieses Kind eher früher kommen will. Und mir wäre es auch sehr recht, nicht über den ET zu gehen und mich dann mit Regelungen wie Gynuntersuchung an ET+3 rumschlagen zu müssen. Aber ein bisschen Zeit brauche ich schon noch, hier ist noch gar nichts bereit fürs Baby#eek. Und es dürfte sogar in weniger als 3 Wochen schon kommen8o.

  • Hier ist es so ruhig... Geht es Euch allen gut?? Ich hatte Mitte Oktober einen saftigen Fehlalarm, regelmäßige Wehen, Abstand 2-4 Minuten und Verdacht auf Fruchtwasserverlust. Jetzt ist wieder alles ruhig. War wohl nur eine etwas zu scharfe Grillsauce...

  • Hier ist alles ok, noch 2 Tage bis zum Mutterschutz und noch eine ganze Menge Arbeit übrig, vielleicht hab ich im November mal etwas mehr Zeit. Aber das sage ich momentan bei allem, was ich noch vor der Geburt plane (Friseur und Zahnarzt mit der großen Kleinen, Weihnachts- und Geburtstagsgeschenke besorgen, Aufräumen usw.). Mal sehen, was dann wirklich noch klappt :)

    "Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen." - Niels Bohr

  • Moin ihr Lieben,


    puh - nach einem wunderbaren Urlaub im August haben wir uns irgendwie bis zu den Herbstferien gehangelt. Die Mädels waren neu an ihren Schulen in der ersten und fünften Klasse... da hatten wir einiges an Anpassungsschwierigkeiten zu stemmen. Das war ganz schön anstrengend zusätzlich zu Schwangerschaft und Büro.

    Nun bin ich mithilfe von Überstunden quasi schon im Mutterschutz und es kehrt etwas Ruhe ein :)


    Das Baby ist total aktiv, liegt momentan aber noch in Beckenendlage. Bei der ersten SST war das der Kaiserschnittgrund... die anderen beiden haben sich noch gedreht (bei der letzten SST erst in der 34. Woche). Bevor ich panisch werde, warte ich erstmal ab. Eins steht für mich fest: Nochmal aufschneiden lasse ich mich nur im Notfall. Leider muss ich dann auf ein weiter entferntes KKH ohne Beleghebamme ausweichen, da hier vor Ort das Klinikum Beckenendlagen nur mit Kaiserschnitt entbindet #heul


    Mein Frauenarzt ist total entspannt, dass ich die Vorsorgen bei meiner Hebamme mache und nur zu den drei Ultraschallterminen zu ihm komme. Das ist wirklich ein Glück #top

    Mit der Hebamme habe ich ausgemacht, dass wir nur CTG schreiben, sofern die Aktivität des Bauchbewohners nachlässt. Solange sie beim Abhören der Herztöne noch getreten wird, hält sie das CTG für überflüssig #freu


    Mit den Namen sind wir noch nicht viel weiter. Einen Mädchennamen haben wir bereits... aber die Hebamme und ich sind überzeugt, dass es ein Junge wird - und genau da sind wir mal wieder ratlos #gruebel

    Ein wenig Zeit haben wir ja noch. Aber langsam möchte ich das Krawallkind im Bauch gerne mit Namen ansprechen, wenn es mal wieder rumtobt #huepf


    Ich hoffe, es geht euch allen gut #blume


    Janina

  • 05.11.17 - KaLeu - 2. Kind - KH

    08.11.17 - Maëlys - 2. Kind - HG

    18.11.17 - simonemeta - 4. Kind - HG

    03.12.17 - Peppi-Minttu - 2. Kind - KH

    08.12.17 - Kitia - 2. Kind - KH

    29.12.17 - dejaan - 4. Kind - HG


    Ich hole mal die Liste her....

    KaLeu, hier ist auch noch alles ruhig... ctg hab ich ja noch nicht machen lassen, ich hatte mal letzte Woche ein paar Wehen, jetzt passiert gar nichts mehr.

    Kitia, bei mir hat fast nichts geklappt, womit ich die viele freie Zeit im Mutterschutz verbringen wollte#freu, aber die wichtigsten Dinge sind inzwischen erledigt. Ich drück die Daumen, aber stress dich nicht.


    Dejaan, noch hat dein Kind ja Zeit zum drehen! Hoffentlich macht es das bald, damit du mehr Ruhe hast! Meins liegt schon eine Weile mit dem Kopf unten. Genießt die Ruhe! Die letzten Arbeitswochen hab ich mich auch nur noch wie ein Zombie durch die Gegend geschleppt. Inzwischen bin ich gut erholt #nägel

  • Hier auch weiterhin alles ruhig. Bin inzwischen auch wieder halbwegs fit, so dass ich mir nicht mehr jedes Mal Treppe steigen die Seele aus dem Leib hechel...

    Die Bewegungen vom Seepferdchen sind wohl mangels Platz inzwischen deutlich sanfter und meist gut zu ertragen, so kanns noch ne Weile weitergehen...morgen finaler FA Termin und dann weiter mit Hebammenkontrolle.

  • HallI hallo

    Ich winke endlich mal in die Runde. War erst bei den Januar Et unterwegs , aber inzwischen ist der Termin auf Weihnachten gerutscht. Ich bin gespannt. Und aufgeregt. Wir planen ja diesmal eine HG. Hoffe , das es klappt, denn ich weiß irgendwie genau, wo und wie ich mein Kind bekommen will. Jetzt lese ich mal ein bisschen nach.

    Liebe Grüße

    Sunny

    Scheint die Sonne auch für Nazis? Wenn's nach mir geht tut sie es nicht!!! ( DBBDW)


    Es gruesst die Sunny mit der Hummel an der Hand, dem Möpsken im Arm und dem Sternchen im Herzen! #love

  • So, hier ist es vollbracht. Gestern um 09:48 kam unser Sohn zur Welt mit 3374 g und 55 cm. Es war ziemlich brutal, ich bin erschöpft aber wir sind auch sehr glücklich und alle wohlauf. Jetzt wird gekuschelt😍


  • Ich winke endlich mal in die Runde. War erst bei den Januar Et unterwegs , aber inzwischen ist der Termin auf Weihnachten gerutscht.

    Huhu Sunny Day - das freut mich sehr ... da bin ich ja nicht mehr so alleine hier im Thread mit Ende Dezember #laola


    So, hier ist es vollbracht. Gestern um 09:48 kam unser Sohn zur Welt mit 3374 g und 55 cm. Es war ziemlich brutal, ich bin erschöpft aber wir sind auch sehr glücklich und alle wohlauf. Jetzt wird gekuschelt😍

    Herzlichen Glückwunsch KaLeu.

    Wünsche euch eine erholsame und entspannte Wochenbettzeit #rose



    Ich war am Montag beim Osteopathen. Das war prima. Er hat festgestellt, dass die linke Seite von meinem Becken etwas verschoben ist und somit auf der linken Seite weniger Platz im unteren Bauchraum vorhanden ist. Nach der Behandlung ist das Bauchkind erstmal im neuen Raum turnen gegangen (so hat es sich zumindest angefühlt). Und was das beste ist: Ich muss seit dem - also die letzten zwei Nächte - nicht mehr nachts aufs Klo und kann durchschlafen.

    Das macht mich zumindest erstmal sehr zuversichtlich, dass der Bauchturner jetzt genügend Platz hat, sich in die Schädellage zu drehen :)


    Ich hoffe, es geht euch allen prima.


    LG, Janina

  • Herzlichen Glückwunsch KaLeu und eine schöne Kuschelzeit! #laola

    Herzlich Wilkommen auch an Sunny!

    Ich hoffe die Drehung klappt bald, dejaan!

    Mir kommt das immer noch so unrealistisch vor, dass es gar nicht mehr lange bis zur Geburt ist, falls der Kleine sich an den Termin hält ja genau ein Monat. Vielleicht sollte ich langsam mal an Kliniktasche Packen u.ä. denken. Heute hatte ich wieder einen Termin bei der FÄ und es sieht alles ok aus. Sie hat nochmal einen Ultraschall wegen dem Gewicht gemacht, und die Schätzung (3,2kg) ist schon höher als das Geburtsgewicht der großen Kleinen (knapp über 3kg). Die Ärztin fand das Gewicht gut, ich eher unheimlich, mal sehen, wieviel noch dazu kommt (wobei das Gewicht ja nicht alles ist, vielleicht muss sich das Baby diesmal ja nicht mit einer Hand vorweg vorantasten :) ).

    "Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen." - Niels Bohr

  • Liebe KaLeu , alles Gute und Liebe für euch. Kuschelt schön zusammen. Das Wetter passt ja gerade zum Eonkuscheln.


    Hier turnt der Zwerg wahnsinnig viel und liegt bevorzugt quer. Und dann tritt und boxt er mal nach oben und mal nach unten. Meine Hebamme und meine FÄ sagen aber beide , dass die dritten sich gerne mal erst zur Geburt ins Becken einstellen. Ich bin gespannt. Geplant ist eine Hausgeburt . Jetzt war Gespräch meiner Hebamme mit mir und meinem Mann. Es ist ihr wichtig, dass er auch dahinter steht. Mein Mann meinte nur sehr pragmatisch : das wichtigste ist, dass sich meine Frau wohl fühlt , dann fühle ich mich einfach mit wohl. #super

    Liebe Grüße

    Scheint die Sonne auch für Nazis? Wenn's nach mir geht tut sie es nicht!!! ( DBBDW)


    Es gruesst die Sunny mit der Hummel an der Hand, dem Möpsken im Arm und dem Sternchen im Herzen! #love

  • juchu #dance

    drei TAge nach dem Besuch beim Osteopathen hat die Hebamme die Schädellage festgestellt :D


    ... ob das jetzt immer noch so ist, oder das Baby noch wild Purzelbäume schlägt, weiß ich nicht (ich tu mich schwer, das exakt zu tasten). Wichtig für mich ist: Es liegt keine Blockade (mehr) vor, welche das Drehen verhindert.


    Jetzt sollte das Bauchkind nur noch mindestens bis zum 8. Dezember durchhalten, dann steht der Hausgeburt wahrscheinlich nichts mehr im Weg #blume

  • Unsere 2. Tochter ist gestern mit Unterstützung unserer tollen Hebamme zu Hause bei uns geboren :).

    Ich wünsche euch allen auch schöne Geburten, wir kuscheln jetzt noch eine Runde

  • Herzlichen Glückwunsch @'Maelys' und willkommen auf der Welt kleines Mädchen!


    Ich bin seit Sonntag in der 38. Woche. Baby liegt fest mit dem Köpfchen im Becken. Muttermund ist schon etwas weich. Es kann also theoretisch jeder Zeit los gehen. Irgendwie denke ich auch nicht mehr, dass ich über den Termin gehe.

    Liebe Grüße von Peppi mit Groß-S


    und Klein-S

  • Herzlichen Glückwunsch Maëlys!!! #laola

    Super, dass das mit der Drehung geklappt hat dejaan!

    Hier gibt es nichts Neues, von mir aus kann der Kleine sich aber auch gerne bis Anfang Dezember zeitlassen (dann würden auch die Geburtstage der beiden nicht so dicht zusammen liegen).

    "Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen." - Niels Bohr