Bondolino - Rettung (Klettverschluss)

  • #haare

    Zu Hilfe, ich hatte unseren Bondolino verliehen. Jetzt ist er wieder da und wurde anscheinend gewaschen ich weiß nicht ob übertourig, oder mit Weichspüler oder im Trockner getrocknet, oder alles zusammen. Ich hab das Gefühl, der Klett schließt arg locker. Habt ihr Ideen zur "Rettung"? Hat jemand schonmal den" flauschigen Teil" erneuert, oder dieses Pendant zum Klett einfach aufgenäht. Habe noch Zeit, bis der Zwerg im Mai kommt, vielleicht ist das lockere auch nur mein Empfinden. Habe jetzt den Klett mit nem kleinen Kamm bearbeitet und das weiche "entfilzt" und ihn nochmal zusammen geklettet und kalt, niedrigtourig gewaschen. Maschine läuft noch. Vielleicht hat hier ja jemand Erfahrung im Bereich Bondolino - Rettung #crying

    Branwyn mit dem Februarknirps '12 und dem Maikrümelchen '17 #love

  • och kann Dir keinen Rettungstip geben, aber in der Anleitung steht, dass der klett ko geht, wenn er beim waschen nicht geschlossen ist. ich würde gucken, ob Du ihn austauschen lassen kannst, aber der muss dann bombenfest neu vernäht werden. .ich hätte ein mulmiges Gefühl, den so zu tragen.

    Kannst Du die, die geliehen hatten nicht bitten, es der Haftpflichtversicherung zu melden? ah ne, bei leihen zahlt die nix..#confused

  • Ich bin jetzt nicht mehr ganz sicher, wie die Schnürung beim Bondolino genau läuft, aber wenn ich mich recht erinnere, werden die Bänder doch unter dem Babypo verknotet, das heißt, das Baby ist eigentlich über die Schnürung gesichert und würde nicht einfach unten rausfallen, selbst wenn der Klett sich lösen würde, was man dann ja merkt, das passiert ja nicht einfach so, es sei denn der Klett hält überhaupt gar nicht mehr. Dass der Klett mit der Zeit ein bisschen nachgiebiger wird und nicht mehr so bombig schließt wie ganz am Anfang, ist meiner Einschätzung nach normal.

  • Ich habe mir bei meiner Schneiderin einen neuen Klett einnähen lassen.

    "Über besorgte Bürger wusste er Bescheid. Wo auch immer se sich aufhielten: Sie sprachen immer die gleiche private Sprache in der "traditionelle Werte" und ähnliche Ausdrücke auf "jemanden lynchen" hinaus lief." Terry Pratchett: Die volle Wahrheit
    LG Bryn mit Svanhild (*01), Arfst (*02), Singefried (*09) und Isebrand (*12)

  • Kannst Du die, die geliehen hatten nicht bitten, es der Haftpflichtversicherung zu melden? ah ne, bei leihen zahlt die nix..

    Kommt auf die eingeschlossenen Bedingungen an, bei meiner ist es mitversichert. Wenn es durch unsachgemäßes Waschen oder einfach abnutzungsbedingt passiert ist, wird die aber vermutlich trotzdem nicht zahlen. Ärgerlich. Was sagt denn die Leiherin dazu?

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  • Ja, das mit der zusätzlichen Schnürung bzgl der Sicherung meinte mein Mann auch. Jetzt im nassen Zustand ist es auch nicht mehr so wild #gruebel also schließt wieder richtig. Ich glaube, ich muss jetzt mal abwarten wie es ist, wenn er getrocknet ist. Evtl versuche ich nochmal mit dem Kamm zu entflusen und lasse ihn meinen Mann morgen mal austesten, mit etwas schwerem, wie der Klett unter Belastung hält. Oh mann, ich hänge so an dem Teil #crying


    Oh Bryn, danke genau so was wollte ich hören #applaus falls das alles nicht klappt, frage ich in beim Schneider mal nach.


    Die Leiherin habe ich dazu noch gar nicht kontaktiert, das war gewiss keine Absicht und ich will sie da auch nicht vorführen. Mir geht es auch garnicht darum, da was ersetzt zu bekommen. Ich hänge halt nur so sehr an dem Teil und war heute mittag total in Panik. Hab den Großen doch schon darin getragen und habe mich gefreut den Kleinen dann auch darin zu tragen.

    Branwyn mit dem Februarknirps '12 und dem Maikrümelchen '17 #love

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Branwyn ()

  • Ich glaube, ein Klett, der sich nicht mehr ordentlich verklettet, kann nicht mehr gerettet werden. Ich würde auch eine Schneider/in bitteN den auszutauschen.

  • Ich habe den Klett damals mit dem da


    http://bilder.restposten.de/an…l-1451311475866490914.jpg


    entfusselt und er hat danach wieder wunderbar funktioniert. Ich nehme dieses Teil auch für andere Kletts zum entfuseln her und es bringts immer.

    Ob das langfristig gut fürdie Klettteile ist weiß ich nicht, aber du musst den Bondolino ja nur 1-2x/ Jahr entfusseln, wenn du aufpasst garnet.


    Die Klettwindeln hab ich damit gefühlte Zehntausend mal entfusselt und sie schlossen zum Schluss trotzdem noch wunderbar.

  • Wie heißt denn das Teil, funkelt bunt ?

    Ich habe mir extra fürs letzte Kind einen neuen Bondolino angeschafft, weil der Klett beim alten (wegen einmaligen Vergessens#rolleyes) in der Waschmaschine so gelitten hat...

  • Ich weiß es leider nicht, ich hab gestern in der Suchmaschine "Bürste reinigen" eingegeben und dann kam das Teil.


    Mein äußerst geschätztes Exemplar ist vom Bürstenstand eines Marktes.

  • Ich glaub das heißt bürstenreiniger? Könnte es auch in einer Drogerie geben bei den Haarbürsten.

    k. (*1979) mit p. (*02/2006), k. (*09/2008), h. (*12/2010) und f. (*09/2015)

  • Entschuldigt, ich komme jetzt erst zum antworten. Also wir hatten den Bondolino dann mal mit unserem "Großen" getestet (16 kg) , nachdem ich die Trage nochmal kalt gewaschen hatte (mit kleiner Drehzahl), den Klett mit einer Gabel entfluselt und das Gegenstück mit so einem Fusselroller (allerdings mit Plastikärmchen) entfusselt hatte. Hält wieder super, nur die oberen Klettstreifen sind hinüber, das ist aber halb so wild, da da eh zusätzlich mit Bändern das Kopfteil fixiert werden kann. Danke für eure vielen Tipps.


    funkelt bunt : das Teil ist ja klasse, werde mal schauen ob ich sowas irgendwo finde.

    Branwyn mit dem Februarknirps '12 und dem Maikrümelchen '17 #love