Fahrradhelm - wielange? Oder für immer?

  • Weil ich nicht weiß wohin ich mit dem soll. Ich schleppe eh immer einen riesigen Rucksack mit mir rum. Und wenn ich einkaufen gehe, ist der überladen. D. h. ich kann nicht den Helm mit in die S Bahn, mit in die Stadt nehmen, ich habe schlichtweg keinen Platz für den Helm.

    Ich schließe meinen auch ab und zu an.


    Wenn du einen Rucksack dabei hast, müsstest du den Helm doch auch am Rucksack anschließn können, oder?

    Ja, ganz sicher.

    Ich find es nur mehr als unbequem mit dickem Rucksack und dranhängendem Helm den ganzen Tag rumzulaufen. Ich fall ja zudem eh schon auf mit meinem Riesenrucksack. ;-) Wenigstens hab ich ein super Erkennungszeichen..


    Ich glaub ich ziehe die Lösung vor wo der Helm angeschlossen am Fahrrad bleibt.

  • Susan


    whs. kommt es daher, dass sich viele leute solche dinge wie helm etc. einfach im selbstgang kaufen oder bestellen und sich eben nicht beraten lassen. das ist ein mir unbekanntes vorgehen. informationen über helme z.b. gib es schon einige jahre. mein grosser ist jetzt 18 und mir wäre also vor ca. 15 jahren nie in den sinn gekommen, einfach irgend einen helm im supermarkt zu kaufen.


    wenn ich es mir aber so überlege, gibt es whs. schon viele leute, die das halt so machen und dann von der materie auch keine ahnung haben.

    zwei tolle Jungs: 13 + 18 Jahre alt #banane

  • Als ich den Helm für den Großen in einem renommierten, für die gute Beratung bekannten, Fahrradladen kaufte, wurde mir geraten, den Verschluss unten locker zu lassen. Für die Sicherheit sei es zwar besser, wenn der enger säße, aber bei den Kleinen sei Gewöhnung das A und O. Wenn der Helm unbequem ist und sie ihn ablehnen, fahren sie am Ende ganz ohne und das sei schlimmer.

  • Ich schliesse den Helm immer an. Als mir vor 5 Jahren das Fahrrad geklaut wurde, hängt der Dieb den angeschlossenen Helm fein säuberlich an die Fahrradhalterung, wo mein Velo gestanden ist. Den Helm hatte ich also noch!

    Malaga mit Mädchen (2009) und Junge (2010)