ET März/April 2018

  • Wenn du nur zum Ultraschall gehst ist das theoretisch der letzte Termin. Ich musste noch mal hin, weil ich über ET gegangen bin und die Hebamme da gerne einen weiteren Ultraschall wollte. Ich glaube mittlerweile muss man dann sogar, oder? Irgendwie haben sich die Richtlinien geändert.


    Ich bin mittlerweile in der 20. Woche. Beim letzten Ultraschall haben wir erfahren dass es ein Mädchen wird. Ich hoffe, es bleibt dabei. Die Große und ich freuen uns so sehr darüber. Da wäre die Enttäuschung dann groß. Wobei der Arzt meinte er sei ganz sicher sonst hätte er nichts gesagt.


    Ich bin immer noch wahnsinnig müde und erschöpft. Das macht diese Schwangerschaft sehr anstrengend, obwohl ich an sich keine weiteren Beschwerden habe. Aber es liegt immer so viel an mit drei Kindern, Verpflichtungen, Termine, Haushalt. Ich komme nicht hinterher weil ich so k.o. bin. :(

  • Ja genau - hatte das letzte Mal ausschließlich Hebammenvorsorge und die 3 Ultraschalls. Der letzte war in 31+3. Hab grad nachgesehen. Danach gibt es ja eh keinen bezahlten US mehr. Was soll man dann da

    meine Gyn hatte in den letzten Schwangerschaften bei jedem Vorsorgetermin kurz den Ultraschall drauf gehalten und nach dem Baby geschaut. Ich musste dafür nie extra was zahlen.

    Irgendwie kommt es mir jetzt einfach so lang vor. Ich werde meine Gyn mal beim nächsten Termin fragen was sie davon hält wenn ich dann irgendwann nochmal komme.

    Als ich in der 20ten Woche bei ihr war musste sie richtig grinsen weil ich schwanger bin und sie mich erst so spät gesehen hat (als ich in der 11ten Woche dort war war ich bei der Kollegin weil sie Urlaub hatte). Die erste Schwangerschaft war ein Sternchen in der 10ten Woche und in der nächsten war ich dann total Psycho und war quasi ständig bei mir. Weil es hier und da zieht, weil irgendwas komisch war oder einfach nur weil es mir gut ging ("mir ist nicht mehr schlecht, schauen Sie bitte nach ob das BAby noch lebt"), da ist das jetzt schon ein großer Unterschied ;)



    Gestern Abend waren Freundinnen da und eine davon hat ein 2 Monate altes Baby. Und ich war einfach nur froh dass meine oben im Bett liegen und schlafen und ich jetzt nicht Baby rumtragen oder bespaßen muss #angst#angst#haare

    Nunja #yoga hätte ich mir mal besser vorher überlegt. Ich wollte das dritte Kind ja unbedingt und seit kurz nachdem ich schwanger wurde denke ich mir immer wenn irgendwo ein Baby schreit oder so "wie gut dass meine schon so "groß und selbstständig" sind" #hammer

  • hätte ich es mal besser gelassen #hammer


    Ich hab mich mit einem Arzt der oft als Notarzt unterwegs ist über hausgeburt unterhalten #angst

    Ich hab mir vorgestern mal den aufklärungsbogen für die hausgeburt durchgelesen. Und da soll man ja so Sachen eintragen wie "Entfernung zum nächsten krankenhaus" und "wie lange dauert es dass von der Alarmierung des Rettungsdienstes bis zum eintreffen". Ja woher soll man denn letzteres wissen? Vor allem ist das ja auch je nach Auslastung ganz unterschiedlich #haare

    Gestern war ich mal wieder arbeiten (Ich arbeite 3 Tage im Monat in ner Notaufnahme eines kleinen Krankenhauses) und zufällig gleichzeitig mit besagtem Arzt in unserer Küche.

    Joa wenn der rtw aus meiner (klein)Stadt verfügbar ist 5 - 7 Minuten. Wenn er nicht verfügbar ist der aus dem nächsten oder übernächsten Ort mit entsprechenden längerer Anfahrtszeit.

    Er wollte dann wissen warum ich frag und irgendwie hat mich das anschließende Gespräch nachdenklich gemacht.

    Aber andererseits sieht ein Notarzt ja auch nur die Katastrophen, von den vielen vielen die gut laufen bekommt er ja nix mit....

  • Ja, es ist schon recht ruhig in unserem Thread hier.


    Mir geht es zur Zeit leider wieder schlechter. Die Übelkeit ist seit ein paar Wochen zurückgekehrt. Ich glaube ich gehe noch mal zur Osteopathin. Die Frage ist nur, wann ich einen Termin bekomme, meist so in drei/vier Wochen. Na, ich weiß grad wieder mal gar nicht, was ich essen soll, damit mir nicht schlecht wird. Auf alle Fälle ist alles Süße und Fettige nichts für mich und das in der Weihnachtszeit:(


    Ansonsten habe ich der Hausgeburtshebamme abgesagt. Ich hatte sie nun zwei Mal getroffen, aber es hat einfach nicht so gepasst. Daher werde ich diesmal in der Klinik ambulant entbinden. Werde demnächst einen Termin zum Anmeldungsgespräch ausmachen.


    Ja und außerdem macht dieses Baby es recht spannend, wie es nun auf die Welt kommen wird. Es liegt nämlich noch in BEL. Am 2. Jan. habe ich den dritten Ultraschall bei der FÄ. Da werde ich mal mit ihr drüber sprechen.


    Euch allen einen guten Start in neue Jahr 2018!

    LG von cranberry #sonne mit 4 Mädels (06, 10, 13, 15) und Baby inside (ET März 18)

  • huhu,

    Ich hab nur jammer-Befindlichkeiten.

    Nachdem ich eine Woche wegen richtig ekelhafter halsentzündung Antibiotikum genommen habe ("Glückwunsch, Sie haben den wochenrekord bei crp")

    Ists jetzt wieder voll da.

    Möpp ist krank

    Wir sind seit gestern bei Familie im "Urlaub"

    ich bin Dauermüde

    Und hab irgendetwas zwischen übelkeit und Sodbrennen und völliger appetitlosigkeit

    Den ganzen Tag hält das Baby die Füße still und sobald der möpp schläft trainiert sie für die kung fu Meisterschaft.

    Der letzte Termin beim gyn ist wegen Krankheit ausgefallen und morgen sollte ich dringend die hausgeburtshebamme anrufen.


    Müde grüße

  • Ich bin jammerig #schäm

    Ich habe keine ernsten Beschwerden, aber ich bin halt dauerhaft extrem müde und erschöpft. Mein Mann ist schon genervt und macht sich Sorgen und meint dass das nicht normal ist und ich das abchecken lassen soll.

    Ich habe morgens große Probleme aufzustehen und in die Gänge zu kommen. Dabei ist es egal wie viel ich schlafe. Wir waren heute um 10 Uhr eingeladen. Das war echt schwierig. #angst

    Mir graust es schon vor dem Ende der Ferien. Die Großen müssen dann j in der Früh wieder zur Schule und der Kleine ist weniger beschäftigt.

    Ich empfinde diese Schwangerschaft als viel anstrengender als die vorigen und bin froh wenn das Kind da ist. Ich denke dann sind wir auch vollständig. Zumindest kann ich mir aktuell keine weitere Schwangerschaft vorstellen.


    Und mich nervt es so extrem nicht fit zu sein. Ich habe stark zugenommen. (Gegen die Müdigkeit anessen ist halt keine gute Idee. :() und fühle mich einfach nur unwohl.

    Zusätzlich fängt jetzt die Angst vor der Geburt an. Die hatte ich vorher erfolgreich verdrängt.

  • Ja und außerdem macht dieses Baby es recht spannend, wie es nun auf die Welt kommen wird. Es liegt nämlich noch in BEL. Am 2. Jan. habe ich den dritten Ultraschall bei der FÄ. Da werde ich mal mit ihr drüber sprechen.

    hm, meinst du nicht dass das Baby noch ewig Zeit hat sich zu drehen? Ich hatte am 22. den dritten Ultraschall, da saß es auch in BEL, allerdings turnt es ständig rum, ich denke mal 10 Minuten später war es schon wieder ganz anders :D. Die Gyn meinte auch dass das noch voll ok ist und es noch Zeit hat sich in die richtige Position zu begeben.



    Sehr witzig war auch dass es sich fürs CTG so überhaupt nicht hat einfangen lassen. Wird glaub ich mal ne kleine Zicke #haare

    Ich hab mit meiner Gyn ausgemacht dass ich Mitte Februar, so ca 3 Wochen vor Termin nochmal vorbei komme zur Vorsorge/Ultraschall. Weil es mir ja sonst irgendwie so arg lang ohne Gyn vorkommt.


    Ich hab nur jammer-Befindlichkeiten.

    Also ich finde das ist wesentlich mehr als Jammer-Befindlichkeiten. Bzw du hast allen Grund zu jammern. Du bist krank!

    Leg dich ins Bett, versuch dich zu erholen und lass den möpp von Oma oder Opa bespaßen, wenn ihr jetzt da oben seid.

    Und mich nervt es so extrem nicht fit zu sein. Ich habe stark zugenommen. (Gegen die Müdigkeit anessen ist halt keine gute Idee. ) und fühle mich einfach nur unwohl.

    ja ich bin auch müde und es nervt mich auch total. Wenn auch nicht so schlimm müde wie bei dir. Mein liebstes Doping ist zur Zeit: schwarzer Tee mit viel Limettensaft und viel Zucker #angst. Schmeckt bissl wie warmes Limo. Ich finde es total lecker und komme damit dann auch ganz gut über den Tag. Klar, kalorienarm ist was anderes, aber immer noch besser als ne Tafel Schokolade finde ich #ja (wobei ich ja auch gerne mit Schokolade meine Nerven füttere, aber die ist nicht immer verfügbar #rolleyes)

  • alles gute euch!!!

    Einen Namen haben wir eigentlich auch. Es stand eigentlich schon vor der ersten Schwangerschaft fest dass der Winzling wenn er ein Mädchen wird eine Johanna wird. Nunja, das erste war leider ein Sternchen. Der Frosch ist ein Junge, der Knallfrosch ist ein Junge und alle wären eine Johanna geworden. Jungsnamen waren immer Ends schwierig, nix hat meinem Mann gefallen. Nun wird es ein Mädchen und er sieht gar keinen Anlass nach Namen zu suchen, für ihn wird es eine Johanna. ich finde den Namen auch immer noch schön, aber es gibt ja auch noch so viele andere schöne Namen... ich bring dann immer mal wieder einen an, aber keiner davon überzeugt ihn so besonders.

    unser glucksi ist ein april17 kind :) u wir haben uns überraschen lassen was es wird ... u konnten uns bis zum beginn der geburt eigentlich für keinen jungennamen begeistern


    es ist dann zum glück ein mädchen geworden #herz da stand der name schon immer fest für mich ... johanna #love zweiter name, still, martha


    ein absoluter sonnenschein


    *raushusch*

    liebe grüße

  • Erdbeerquark : Interessant, dass sich dein Baby so viel hin und her dreht. Meins sitzt die ganze Zeit auf der gleichen Stelle. Der Rücken lag auch immer auf der rechten Seite. Seit einer Woche etwa liegt der Rücken auf der linken Seite, aber sonst hat sich da die ganze Zeit über noch nichts verändert. Am 2. Januar habe ich den dritten Ultraschall bei meiner Frauenärztin, da werde ich es mit ihr besprechen.

    Bei meiner zweiten Schwangerschaft saß das Baby auch sehr lange im Bauch, ließ sich dann aber mit Moxen, indischer Brücke und gut zureden, überzeugen sich von allein zu drehen. Und ich meine mich zu erinnern, dass wir damit so 8 bis 10 Wochen vor Geburt begonnen haben.


    CTG lasse ich gar nicht machen. Mir reicht es, wenn die Hebamme alle zwei Wochen die Herztöne abhört. Wenn ich Wehen habe, spüre ich das selbst.


    Gummibärchen : Gute Besserung!

    LG von cranberry #sonne mit 4 Mädels (06, 10, 13, 15) und Baby inside (ET März 18)

  • Und ich meine mich zu erinnern, dass wir damit so 8 bis 10 Wochen vor Geburt begonnen haben.

    hm, mein kleiner, bald "mittlerer" lag auch noch ganz lange falsch und die Gyn war immer sehr entspannt weil beim zweiten Kind die Gebärmutter ja schon bissl gedehnt ist und bis zur 34 Woche hat das Kind noch leicht Platz sich zu drehen. Oder so. Beim dritten Kind ist ja somit noch mehr Platz, ... :)

    denke ich jetzt mal.


    CTG war nur weil die das in der Gyn Praxis bei der Vorsorge halt so machen, war das erste CTG diese Schwangerschaft. Ich hab mit meiner Gyn ausgemacht dass ich so ca 3 Wochen vor Termin nochmal zu ihr komme. Sonst macht ja alles die Hebamme und die hört auch nur die Herztöne. Bin ich auch voll zufrieden mit. Aber ob ich jetzt ewig im Wartezimmer sitze und warte oder davon ne halbe Stunde auf ner gemütlichen Liege in nem Nebenzimmer liege und den Herztönen meines Babys lausche.. #love#schäm

  • Hier alles prima! Bis aufs Laufen... Habe schon richtig doll Symphyse- / Schambeinschmerzen. Fängt schon nach 10 Minuten laufen an. Brennt richtig doll. Mehr als 20 Minuten am Stück laufen ist nicht drin grad. Mein Hund findet das nicht so toll. Sie versteht nicht, warum die Gassirunden grad soooo kurz sind :). Nächste Woche Mittwoch habe ich meinen nächsten Frauenarzt-Termin mit dem letzten großen Ultraschall. Bis dahin werde ich es noch aushalten und dann mal fragen ob sie mir so einen Gürtel verschreiben kann oder ich hole mir einen gebrauchten Babybelt bei ebay. Aber so noch 9 Wochen wäre echt ätzend für mich. Laufe doch so gerne...

    Babyzimmer haben wir am Wochenende voll fertig gemacht. Da steht jetzt ein Babybett und ein Einzelbett für mich. Im Schlafzimmer ist der Babybalkon. Ich kann also wählen wie wir es gerade brauchen. Klamotten, Tragetuch, Spucktücher, etc. hab ich auch schon alles durchgewaschen. Alles liegt sauber im Schrank :) Tolles Gefühl! #freu

    Ein neues Stillkissen hab ich auch gekauft. Müsste heute mit der Post kommen. Mein Großer möchte sein Stillkissen nicht hergeben. Ist ok - so hatte ich einen Grund für ein neues Design #zwinker

    Ab jetzt sollte ich mich dann mal in der Klinik anmelden. Da mein Großer diese Woche aber Ferien hat, verschiebe ich das noch ein wenig. Kann eh erst ab der 36. Woche dort zur Entbindung hin. Hat also noch ein bisschen Zeit!

    Ach ja - euch allen noch ein glückliches und gesundes neues Jahr mit schnellen, unkomplizierten Geburten!!! #blume

  • angelina : Ich wünsch dir gute Besserung!


    Ich war vor drei Tagen zum dritten Ultraschall bei der FÄ und nun sehr entspannt. Es ist alles prima, Baby wiegt 1500 g und liegt in SL #super

    Einen Termin zur Geburtsanmeldung habe ich für die 36. Woche ausgemacht, werde ja nun doch ambulant entbinden. Falls ich nicht über den Termin gehe, werde ich die weiteren Vorsorgetermine ausschließlich bei meiner Hebamme haben. #applaus


    Ansonsten genieße ich gerade die Ferien mit unseren vier Töchtern sehr. Gestern waren wir im Zoo, morgen geht's ins Theater und heute wird zu Hause entspannt.


    Fürs Baby habe ich noch nicht so viel vorbereitet, aber es ist alles da, muss nur noch einmal gewaschen werden und das Babybett steht eh noch aufgebaut neben meinem Bett und dient momentan als Nachttisch.


    Was macht ihr gerade so?

    LG von cranberry #sonne mit 4 Mädels (06, 10, 13, 15) und Baby inside (ET März 18)

  • Halli Hallo! Ich bin ganz neu bei den Rabeneltern. Bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und muss mich erstmal zurechtfinden. Wir bekommen im März unseren dritten Sohn! Ich brauche Hilfe bei der Namensfindung... Wo frage ich da am besten? Liebe Grüße an alle und vor allem auch an die anderen Kugelbäuche, wie geht's euch denn zur Zeit?

  • War vorgestern wieder bei der Vorsorge. Das erste mal ein CTG geschrieben. Find es zwar unnötig, aber ob ich jetzt im Wartezimmer hock oder auf dem bequemen Sessel mit Beine hoch... :) Alles in Ordnung. Zwerg ist 1750 gramm schwer und wenn er so weiter macht wird er deutlich über 3kg haben am Geburtstermin. Mach mir jetzt schon bissle Gedanken, weil mein Großer hatte nur 2650 gramm.

    Die Frauenärztin hat mir ein Bauchband verschrieben, die Arzthelferin gleich im Sanitätshaus angerufen und ich konnte es direkt abholen. Und siehe da - gestern gleich 45 Minuten ohne Schmerzen gelaufen!!! Das bringt richtig was. Und gekostet hat es null! Es lohnt sich also echt danach zu fragen.

    Eine Bekannte hat mir Akupunktur empfohlen. Wir haben eine Hebammenpraxis mit der ich auch entbinde, die feste Akupunkturzeiten hat. Aber irgendwie bin ich da noch schissig. Habs nicht so mit Nadeln. Weiss nicht ob mein Kreislauf das aushält :)

    Bin richtig traurig, dass die Ferien vorbei sind. War so schön gemütlich! Morgens keinen Stress. Oft kann ich nachts nicht schlafen. Bin dann aufgestanden, hab homeoffice gemacht und dann um 7 nochmals 2 Stunden ins Bett. Tja - jetzt heisst es um halb 7 raus aus dem Bett. Aber das Wochenende steht ja zum Glück schon wieder vor der Tür!

  • Herzlich Willkommen Judiki#blume


    Wir wissen auch noch nicht, wie das Kind heißen soll. Ich finde das allerdings jedes Mal schwierig. Bei der Großen hatten wir erst nach ET einen Namen, da sie spät kam war es allerdings rechtzeitig. Nur ein Junge hätte sie nicht werden dürfen, dann wäre sie erst mal namenlos geblieben. Wir wussten nicht ob es ein Mädchen oder Junge wird. #schäm


    Das Gewicht bereitet mir auch etwas Sorge. Meine Kinder wurden von mal zu mal schwerer. Wenn der Trend von Kind zu Kind so weiter geht wären es dieses Mal 5200g. #angst

    Das erste hatte etwa 3100, das zweite 3800 und das Jüngste 4500.


    CTG wurde bei mir die letzten beiden Male schon geschrieben. Ich finde es auch unnötig. In den beiden letzten Schwangerschaften habe ich es nicht machen lassen, aber da hatte ich Vorsorge bei einer Hebamme und war nur zum Ultraschall beim Arzt.

  • Babyzimmer haben wir am Wochenende voll fertig gemacht. Da steht jetzt ein Babybett und ein Einzelbett für mich. Im Schlafzimmer ist der Babybalkon. Ich kann also wählen wie wir es gerade brauchen. Klamotten, Tragetuch, Spucktücher, etc. hab ich auch schon alles durchgewaschen. Alles liegt sauber im Schrank Tolles Gefühl!

    wow bist du fleissig #super. Ich hab mal die Kisten mit den Klamotten aus dem einen Keller in den Wäschekeller geräumt um bei Gelegenheit mal zu waschen #hammer. Beistellbett bauen wir wahrscheinlich kurz vorher auf oder wenn das Baby da ist, irgendwie eilt es mir da nicht. Ein eigenes Zimmer bekommt die Kleine wahrscheinlich so in 2 Jahren :). Das einzige was wir schon vor ner ganzen Weile gemacht haben war den Wickeltisch und die Wärmelampe aus dem Kinderzimmer ins Schlafzimmer umzuziehen. Sonst hätte das Bett vom noch "kleinen" bald "mittleren" keinen Platz gehabt #freu

    Halli Hallo! Ich bin ganz neu bei den Rabeneltern.

    wie schön, herzlich willkommen! #luftballon#blume#sonne

    gestern gleich 45 Minuten ohne Schmerzen gelaufen!!! Das bringt richtig was.

    super, freut mich dass es dir damit so viel besser geht #super.




    Mir geht's gut. Irgendwie geht der Bauch bissl im Weg um und so, aber es ist noch aushaltbar. Vor dem "endzeitschwangersein" graust es mir schon total #angst#hammer

    Der Knallfrosch geht seit Ende der Weihnachtsferien in den Kindergarten und ich bin zum ersten mal seit über 5 Jahren vormittags ohne Kind (also ausser wenn ich nen Termin hatte und meinen Papa als Babysitter bestellt hatte, aber dann war ich ja unterwegs). Lässt sich ganz gut aushalten so #ja#top und irgendwie vergeht so ein vormittag schneller als gedacht.

    Es freut mich total dass er so problemlos hin geht. Am ersten Tag war mein Mann mit dabei und seit dem bringe ich ihn morgens hin und hole ein sehr gut gelauntes Kind ab. Einmal hat er morgens kurz geweint, aber das war schnell vorbei. Der totale Unterschied zum Großen.

    Allerdings ist er im gleichen kleinen Waldkindergarten wie sein großer Bruder, kennt die Erzieher quasi "schon immer", kennt die meisten der anderen Kinder und hat oft beim holen und bringen noch bissl mit gespielt.


    Letzte Woche war ich zur Geburtsanmeldung in einem Krankenhaus ca 30 km weit weg in das mich die Hebamme verlegen möchte wenn ich von zuhause weg verlegt werden muss. Da will ich zwar gar nicht hin, aber vorsichtshalber... in dem kleinen Krankenhaus das knapp 10 km entfernt ist werde ich mich auch irgendwann mal noch anmelden. Einfach um meine Nerven zu beruhigen für den Fall dass meine Hebamme im Stau steht und ich denke es geht schneller als sie da ist oder so.

  • Irgendwie habe ich immer noch keine Lust die Schränke umzuräumen. Unsere jüngste Tochter hat ihre Sachen noch im Wickeltisch. Ein bisschen Zeit ist ja noch...


    Ab Februar werde ich unsere jüngste Tochter auch im Kindergarten eingewöhnen. Sie kennt den Kindergarten schon sehr gut durch die großen Schwestern, aber ich rechne trotzdem damit, dass es eine Weile dauern wird bis sie allein dort bleibt.


    Euch allen noch einen nicht allzu stürmischen Tag!

    LG von cranberry #sonne mit 4 Mädels (06, 10, 13, 15) und Baby inside (ET März 18)