Menstruation und stillen

  • mein Sohn ist jetzt fast 10 Wochen alt, und ich habe schon das 2. Mal wieder meine Regel. Das erste Mal wurde mir gesagt das es wahrscheinlich nur eine zwischen blutung ist. Jetzt 4 Wochen später, blute ich aber wieder, also Menstruation :(

    Meine Frage ist muss ich mich da irgendwie sorgen machen wegen stillen? Da die Hormone ja eigentlich nicht zusammenpassen abe ich zumindest gelesen...


    Mit freundlichen Grüßen Skippy

  • ich bin nicht die Beraterin und auch keine Hebamme, aber ich hatte nach der Geburt Mitte September auch zu Weihnachten wieder voll und normal meine Mens.

    Ich habe 8 1/2 Monate voll gestillt und nach 22 Monaten abgestillt.

    Immer reichlich Milch, keine Probleme irgendwelcher Art.

    _._._._._._._._
    Prokrastinierer aller Länder: vereinigt Euch - morgen


    “Schatz, komm bitte ins Bett. Man braucht sieben Stunden Schlaf, um als Mensch zu funktionieren.“ “Ich bin Mutter, ich brauch vier.“


    Silence is golden... unless you have a toddler. Then silence is extremely suspicious.

  • Ich habe vier Kinder menstruierend gestillt, bin auch 3 x stillend wieder schwanger geworden und habe schwanger weitergestillt. Wenn das Stillen erstmal gut eingespielt ist, dann ist es nicht so störanfällig. :)

    "Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen."

  • Ich habe auch direkt wieder meine Tage gekriegt. Das war so schnell, ich dachte für einen Moment der Wochenfluss ist zurück. Das machst nix beim Stillen. Mein Sohn ist jetzt 20 Monate und ich bin gerade schwanger geworden. Auch die Schwangerschaft hat bis jetzt nix am Stillen geändert. Wir stillen immernoch ganz viel....

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.