Temporäre Sperre von Irene

  • Liebe Irene, bitte bitte überlege dir das gut mit dem (nicht) wiederkommen! Wir brauchen dich hier dringend! Ich überlege schon länger mich hier abzumelden, weil mir das Forum kaum noch etwas gibt, aber deine Beiträge sind es immer wieder wert hier reinzulesen! Ich nehme mir von deiner direkten und oft unaufgeregten Art so viel mit in meinen Alltag und traue mich viel mehr Dinge deutlich zu sagen und das tut mir so gut!

    Ich finde auch, dass du hier in letzter Zeit regelrechtem mobbing ausgesetzt warst, da deine Beiträge per se als böse und beleidigend gelesen wurden von einigen Usern und Teammitgliedern. Aber schau mal, jetzt sind so viele User auf diesen Umstand (noch mal mehr) aufmerksam geworden und würden dir mit Sicherheit in Zukunft beispringen. Wir lassen nicht mehr zu, dass du so behandelt wirst! Bitte komm wieder!


    Im übrigen würde ich auch gern wissen, wo ich dich außerhalb der Raben lesen kann.


    An die Mods: Ich denke ,ihr habt euch mit dieser (für mich absolut unangebrachten, übertriebenen und persönlich motivierten) Aktion ein fettes Eigentor geschossen!

    #idee1 Ich leuchte, doch ich brenne nicht! #sonne

  • Seltsam.


    Ich habe gerade gestern überlegt, ob es nicht angemessen wäre, wenn es für Isis eine Amnestie gäbe. Und jetzt ist Irene gesperrt.


    Auch wenn es wohlfeil sein mag, jetzt hier in den allgemeinen Tenor einzustimmen, finde ich es sehr bedauerlich, mit Irene eine zwar streitbare, aber immerhin oft sehr klare und diskussionfreudige Mitnutzerin zu verlieren. Zumal eine, die viele ihrer Positionen über die Jahre überdacht und revidiert hat und das auch offen sagt, was nicht jede kann.


    Die Entscheidung ist aufgrund der Beiträge, die ich von ihr gelesen habe, nicht nachvollziehbar für mich.

    "Every day, in every vay, ve get better and better."

  • Ich kann die Entscheidung nicht nachvollziehen.

    Vielleicht habe ich die betreffenden Threads auch nicht gelesen - aber ich habe noch nie das Gefühl gehabt, Irenes Beiträge melden zu müssen, noch dass andere Mitschreiber oder die Moderatoren vor ihr geschützt werden müssen.

    Ich weiß auch niemanden, der wegen Irene sich nicht traut hier irgendwo mitzuschreiben.

    Und weiß auch nicht, was ich von so einem Argument halten soll.

    Letztendlich weiß doch niemand von uns, ob er andere mit seiner Art abhält, etwas zu schreiben?


    Meinungsfreiheit ist ein hohes Gut - dazu gehört für mich auch, dass man bestimmte Dinge in einem öffentlichen Diskurs (wie er ja hier im Forum stattfindet) aushalten können muss.


    Ich möchte auch zu bedenken geben, dass ich in langjähriger Vereinsarbeit/ Gremienarbeit in ganz verschiedenen Institutionen gelernt habe, dass man gerade von unbequemeren Zeitgenossen am meisten profitiert. Zudem sollte man sich im Leben grundsätzlich immer die Mühe machen, jedem Menschen mit Toleranz zu begegnen. (Selbstverständlich nur so lange er nicht die strafrechtlichen Grenzen von Beleidigungen/ Verleumdungen überschreitet, aber davon ist hier doch wohl nicht die Rede?)


    Im übrigen bezweifle ich grundsätzlich, dass es rechtlich tatsächlich zulässig ist, einer Nutzerin, die ja in einem Vertragsverhältnis zu diesem Forum steht, so einfach einseitig die Nutzungsrechte einzuschränken. Dazu müsste dann schon eindeutig gegen die Nutzungsregeln gehandelt werden. Das ist für mich hier nicht erkennbar. Es sei denn, es gibt Details, die ich nicht kenne.


    Sehr schade das Ganze.

  • Ich habe das leider kommen sehen....

    Ich habe mit Irene durchaus meine Probleme gehabt, und musste für mich auch Wege finden, mich zu schützen (das hat durchaus mehr mit mir, als mit ihr zu tun gehabt)

    Und ich bedauere es auch, dass sie nun gesperrt wurde....

    Aus heiterem Himmel kam es für mich nicht.... Ich habe durchaus gespürt, dass da hinter den Kulissen gewaltige Konflikte ausgetragen wurden. Greifbar ist es nicht gewesen.

    Spätestens als Irene öffentlich Die Kommunikation mit dem Team kritisierte! War für mich klar, dass es gerade eskaliert.

    Liebe Irene, ich bedaure es ehrlich, dass du nicht mehr hier bist.


    Alles echt schade, ich kann mir aber nun auch kein Urteil erlauben, ob das nun gerechtfertigt war oder nicht.

    Wenn es so ist, wie ich Vermute, dass es ein persönlicher Konflikt zwischen Irene und dem Team/einzelne Teammitglieder ist, finde ich es Unglücklich, wenn auch menschlich.

    Hat was von machtausübung.... Wenn ich ein persönliches Problem mit nen User habe, kann ich ihn auch nicht Rausschmeißen.


    Allerdings sehe ich auch keine anderen Möglichkeiten!

    Generell stellt sich mir die Frage, inwieweit wir als Forum Über Sperrungen informiert werden wollen/sollten

    WarUm wird es bei einigen Sperrungen kommuniziert beI anderen nicht

    Das kann man ja mal überlegen....

    Dieser Thread Sorgt jetzt leider nicht für deeskalation

    Mein post allerdings auch nicht

    Irgendwann wird Alles gut, weiß der Teufel
    wann, aber es wird Alles gut!"
    Leslie ist ne tiefblaue Quotenberlinerin
    bei Instagram

  • Aber in die Entscheidung kam doch sicherlich die/ihre komplette Vorgeschichte!?


    Ich glaube, Irene/Isis ist wichtig für dieses Forum - auf welcher Ebene auch immer. Zum Aufregen, Reiben, Kopf schütteln, Schmunzeln und ja, auch für so manche Kompetenz!

    Wer laufen kann, der kann tanzen. Wer reden kann, der kann singen.

  • Freundliche Kommunikation ist ein tolles Ziel. Nur erscheint mir persönlich die Entscheidung sehr öffentlich und für mich auch ohne weitere Vorwarnung. Sprich ich kann es nicht ganz nachvollziehen, lese aber auch nicht alles. Außerdem habe ich schlechtes Gewissen, Da ich diese Woche ein wenig mit Irene aneinander geraten bin. Doof, aber für mich nicht schwerwiegend.beschwert hatte ich mich nicht beim Team und auch gar nicht in Erwägung gezogen.

    Love what is.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Nachtkerze ()

  • Wie oft habe ich bei Irenes Beiträgen gedacht, dass sie mir aus der Seele spricht ....und ich froh war, dass sie sich traut, klär Stellung zu beziehen.


    Ich finde hier auch einige User nicht toll, aber würde mir nie anmaßen, sie zu melden, nur weil mir ihre Beiträge nicht passen...... muss denn immer alles weichgespült daher kommen? In einer Familie fliegen doch auch mal die Fetzen.....da wird auch nicht rausgeschmissen....


    Irene, es tut mir sehr leid für dich, wie hier vom Team mit dir umgegangen wird!

    Viele Grüße von Ina mit großer Miss (02/03) und etwas kleinerem Kerlchen (04/06) #blume

  • Liebe UserInnen,



    uns ist es bewusst, dass nicht alle unsere Entscheidung nachvollziehen können, das haben wir auch im Eingangspost klar gestellt. Allerdings liegt es in der Natur eines Internetforums, dass Entscheidungen vom Team getroffen werden und nicht von den UserInnen. Eine Abstimmung wird daher nicht stattfinden.


    Wir haben auch keinen Bedarf, unsere Gründe öffentlich darzulegen. Die UserInnen, die ihre Beiträge gemeldet haben, werden selbstverständlich nicht öffentlich benannt. Irene hat in der Vergangenheit PNs bekommen, auf die keine Reaktion folgte. Sie kann uns nach wie vor per Mail kontaktieren.

    Es gibt sehr wohl eine Vorgeschichte zu dieser Userin, die wir in diesem Rahmen aber nicht breittreten werden.


    Die vierwöchige Sperre war weder ein Schnellschuss, noch eine Einzelentscheidung, sondern ist vom Team und den Moderatorinnen gemeinsam beschlossen worden. Wer länger hier im Forum ist, weiß, wie selten wir zu diesem Mittel greifen.


    Wir werden diesen Thread jetzt sperren, da in unseren Augen keine konstruktive Diskussion stattfindet.


    Viele Grüße

    Rabeneltern.org-Team