Völlig verpeilt - zum Dranhängen und sich-dran-freuen

  • Mir ist Samstag so'n verpeilter Betonpfeiler seitlich ins Auto gefahren. Frechheit. #motz

    #freu


    Und das mit dem Rock ist mir gestern passiert und das obwohl ich über den “nur in Leggins“ Leggins“Trend noch gespaßt habe, dass alle wahrscheinlich nur ihren Rock vergessen haben und es ist wirklich möglich #freu

  • #kreischen


    Ich halte es für möglich / wahrscheinlich, aufgrund der Lektüre dieses Threads heute Nacht schweißgebadet aufzuwachen. Rock vergessen wäre für mich echt ein absoluter Alptraum.



    Ich bin eher so beim Einkaufen verpeilt, vor allem mit Kind. Ich warte auf den Tag, an dem ich aus Versehen etwas mitgehen lasse, weil gerade mein Kind im KiWa damit spielt (oder, noch wahrscheinlicher, es verspeist (hat)). Und dann Hausverbot in meinem Lieblingsladen bekomme und mit den Öffis meilenweit zu einer Alternative fahren muss.

    Man sieht, das Gedankenkarussell ist kaum zu stoppen #hammer

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Polarlicht ()

  • Aoide super, dann werd ich mir den zu Weihnachten wünschen :)

    Vermiss dich genau und traue den Angaben der Größentabelle eher ls den Größen, die du sonst nimmst. Ich hatte mit Kleidergröße 42/44 L und fand den ziemlich großzügig, jetzt mit Kleidergröße 38 ist S absolut hinreichend. Wenn der Rock zu weit ist, kann man ihn nicht richtig fest schließen! Länge ist eh immer gleich.

    Mir ist Samstag so'n verpeilter Betonpfeiler seitlich ins Auto gefahren. Frechheit. #motz

    Mich hat auch mal einer angesprungen. Der war nich verpeilt, der war bösartig.

  • OMG, ich weiß, warum ich nie Röcke trage.

    Ich gehe dafür regelmäßig mit Flecken auf dem Pulli los. Aber das ist nicht verpeilt, sondern ich kann halt weder Zähneputzen noch Essen.

    Liebe Grüße,


    Ich, mit Tochter (2/06) und tochter (12/07).

  • Ich hab heute morgen O-Saft in meinen Kaffe gekippt statt Milch und heute Nachmittag als ich Milch für den Kaffee aus dem Kühlschrank holen wollte, das Telefon da rein gelegt, dort hat der Joe es eben gefunden8o...

    Unser Telefon liegt grundsätzlich im Kühlschrank, wenn ich es suche. #rolleyes

    Wer laufen kann, der kann tanzen. Wer reden kann, der kann singen.

  • Toll ist auch, parallel zum Schminken Kind zu bespaßen/von Blödsinn abzuhalten und dann nach drei Stunden auf der Toilette in der Praxis zu merken, dass nur ein Auge geschminkt ist...#kreischen

  • Oder stundenlang mit Mohnkorn zwischen den Zähnen, LOch in der Hose, Fleck auf der Jacke usw. rumlaufen und niemand sagt was.


    Das Highlight war mal mit meinem Patenkind im Sommer. Ich (damals etwa 19) sie auf nem riesigen Nobel-Stadtfest auf dem Arm rumgetragen, sie müde an meinen Blusenknöpfen gezupft und irgendwann eingepennt. Als sie schon über ne Stunde geschlafen hat und ich schon echt viele Bekannte getroffen und länger gesprochen hatte traf ich einen jungen Burschrn aus unsrer Clique der mir plötzlich beim Gespräch nicht wie üblich locker ins Gesicht sah sondern peinlich berührt an mir vorbei zu sehen schien, zwischendurch mal ein kurzer Blick auf meine Bluse.

    Nanu? Hatte mich die Kleine etwa vollgespuckt? Runtergeschaut und das Lich im Erdboden zum Verschwinden gesucht: genau auf Brusthöhe waren einige Knöpfe am Stück offen und man sah den kompletten BH samt Inhalt ! #kreischen#kreischen

    Man muss immer den Einzelfall betrachten ...

  • Oh, Aoide, ich hab grad Herzklopfen gekriegt bei der Geschichte mit der Pyjamahose...

    Wie gut, dass du die Auflösung auch noch aufgeschrieben hast - mit Schlafi in der Schule.. fantastisch.


    (Ich weiß schon, warum ich immer nur Hosen anziehe, nackte Beine merke ich doch meistens schneller..)

  • Ich weiss nicht ob ich lachen oder panik kriegen soll. . Coole Geschichten!

    Ich ziehe mich stets im einen rutsch voll an. Aus genau dem grund.

    Ich bin mal mit hausschuhen in die Musikschule. Aber da ich eh viel barfuss unterwegs bin hats keiner bemerkt.


    Wieso einem keiner sagt wenn was an uns klebt/offen ist etc... weiss ich auch nicht.

    Manches fängt klein an, manches beginnt groß. Aber manchmal ist das Kleinste das Größte

  • Am Dienstag im beruflichen Kontext.


    Die Kollegin telefoniert seit Tagen einem Herrn Meierdinger (Name von der Redaktion geändert) hinterher, weil sie noch Pläne von ihm braucht, erreicht ihn aber nie telefonisch, hat schon zig Mails geschickt - erfolglos.

    Ich hab in einem anderen Projekt mit einem Herrn Meierdinger zu tun. Am Dienstag muss ich wegen meines Projekts mit meinem Herrn Meierdinger telefonieren und vor dem Auflegen bitte ich ihn noch kurz, der Kollegin doch die Pläne für Projekt xy zu schicken, sie wartet drauf.

    Der geneigte Leser ahnt es schon:

    Mein Herr Meierdinger war mehr als erstaunt, er wisse nix von Projekt xy...

    Die Kollegin bricht vor Lachen fast ab... es waren zwei unterschiedliche Herren Meierdinger #angst#schäm

    Wer nicht zuweilen zu viel und zu weich empfindet, der empfindet gewiss immer zu wenig.
    Jean Paul



    Lilypie Fourth Birthday tickers

  • Ich mag diesen Strang....

    Ich hab heute morgen O-Saft in meinen Kaffe gekippt statt Milch und heute Nachmittag als ich Milch für den Kaffee aus dem Kühlschrank holen wollte, das Telefon da rein gelegt, dort hat der Joe es eben gefunden8o...

    Unser Telefon liegt grundsätzlich im Kühlschrank, wenn ich es suche. #rolleyes

    Ich war einmal sehr verwirrt, weil das Telefon eindeutig in der Wand klingelte - nein, war doch nur im Kleiderschrank im Nachbarzimmer.


    Das waren noch zeiten, als telefone noch kabel hatten, da konnte DAS wenigstens nicht passieren....

    Und dann muss man ja auch noch Zeit haben einfach dazusitzen und vor sich hin zu schauen!“
    Astrid Lindgren


    Für bunte Vielfalt statt brauner Einfalt!

  • Meine Schwester (Lehrerin) geht in der Klasse auf und ab. Mann, ist diese Hose wieder unbequem. Und da ist auch noch irgendsoein Fremdkörper im Hosenbein. Ein rutschender Fremdkörper. Irgendwann mogelt sich der Fremdkörper unten am Hosenbein raus. Die Unterhose von gestern.

  • Ich mag diesen Strang....

    Ich hab heute morgen O-Saft in meinen Kaffe gekippt statt Milch und heute Nachmittag als ich Milch für den Kaffee aus dem Kühlschrank holen wollte, das Telefon da rein gelegt, dort hat der Joe es eben gefunden8o...

    Unser Telefon liegt grundsätzlich im Kühlschrank, wenn ich es suche. #rolleyes

    Ich war einmal sehr verwirrt, weil das Telefon eindeutig in der Wand klingelte - nein, war doch nur im Kleiderschrank im Nachbarzimmer.


    Das waren noch zeiten, als telefone noch kabel hatten, da konnte DAS wenigstens nicht passieren....

    Ja, wobei mein Kabel immer komplett vertüddelt war, so dass man beim Abheben immer halb mit dem Kopp auf dem Telefon klebte. Beim Telefonieren vergaß man dann natürlich, dass es so war, um dann beim nächsten Klingeln wieder in der Situation zu sein...

    Wer laufen kann, der kann tanzen. Wer reden kann, der kann singen.

  • Ja, wobei mein Kabel immer komplett vertüddelt war,

    Dafür gibts doch was:

    41g%2BNikuk6L._SY492_.jpg



    Hier im Büro hab ich übrigens immer noch ein Schnur-Telefon. ;)

    Wer nicht zuweilen zu viel und zu weich empfindet, der empfindet gewiss immer zu wenig.
    Jean Paul



    Lilypie Fourth Birthday tickers

  • Oh, Aoide, ich hab grad Herzklopfen gekriegt bei der Geschichte mit der Pyjamahose...

    Wie gut, dass du die Auflösung auch noch aufgeschrieben hast - mit Schlafi in der Schule.. fantastisch.


    (Ich weiß schon, warum ich immer nur Hosen anziehe, nackte Beine merke ich doch meistens schneller..)

    Das hilft ja nix - kann gut sein, dass ich an dem Tag eine Hose hätte aziehen wollen, und ich hatte ja auch eine an. Aber eben die falsche.

    Ich ziehe mich stets im einen rutsch voll an. Aus genau dem grund.

    Ich im Prinzip auch. Ich stehe eine Stunde vor den Kindern auf, damit ich ganz fertig bin, bevor ich sie wecke und wir uns nicht "inne Föös stehen". aber an diesem Morgen hab ich mein Vorhaben des An- bzw. Umziehens offenbar nicht ganz bis zum ende geführt.

    Das waren noch zeiten, als telefone noch kabel hatten, da konnte DAS wenigstens nicht passieren....

    Dafür aber, und das übe ich mit meinem Bürotelefon immernoch fast täglich, weil...

    Ja, wobei mein Kabel immer komplett vertüddelt war, so dass

    ...bei mir auch, ich dann eilig abhebe und das ganze Telefon runterfliegt mir Riesengschepper.