September 2018

  • Bei mir ist es nach Temperaturmessung übrigens der 18.9., und so wird es auch in den Mutterpass eingetragen. Wenn Du den früheren Termin drinstehen haben möchtest, würd ich meine Kenntnis über den Eisprungstermin an Deiner Stelle verschweigen. ;)


    Ich bin mal so frei, meine "Liste" zu ergänzen, ja? ;)


    Rattenkind: ET 18.9., Geschlecht: ? (diesmal Uneinigkeit: Ich glaube Mädchen, Mann und Mitbewohner glauben Junge), Geburtsort: Krankenhaus, 2. Kind

    Kassia83: ET 9.9., Geschlecht: ?, Geburtsort ?, 3. Kind

    dosa79: ET 14.9., Geschlecht: ? (Mann glaubt Junge, Dosa glaubt Mädchen), Geburtsort: Zuhause, 4. Kind

    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015), das im September große Schwester wird!


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Rattenkind ()

  • Ich habe gerade positiv getestet und bin total durch:P

    Errechneter ET ist der 17.9. - das wäre sehr lustig, ich hab am 22.9. Geburtstag, und unser erstes Kind hat nur einen Tag nach Papa Geburtstag - so haben wir also alle recht nah beieinander.

    Donnerstag habe ich einen Termin beim Gyn, ich mache mir gerade ziemlich Sorgen, weil vor einem Monat hashimoto bei mir festgestellt wurde und ich noch gar nicht richtig eingestellt bin.


    Aber egal, immer positiv denken und freuen :) Ich bin ganz hibbelig und würde am liebsten auf die Straße rennen und es jedem erzählen :D

  • Das geht mir auch so! Und mein Mann "verbietet" es, wie gemein! (Späte Rache, beim letzten Mal wollte ich es aus Aberglauben nicht so früh erzählen... #hmpf)


    Aber erstmal: #laola Herzlichen Glückwunsch! :D

    Ich fand es so süß zu lesen, wie sich die Gedanken bei Dir überschlagen haben im Hibbelthread. Das wird schon alles werden. Auch das mit dem Hashimoto kriegst Du bestimmt prima hin. :)




    Ach schööööön! :D Damit ist unser "Kleinwagen" hier proppenvoll und wir brauchen bald echt einen "Septemberbus". ;)

    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015), das im September große Schwester wird!


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • dosa79 . Wow schon Nummer 4

    Ja #hammer Ich glaube, wir sind verrückt!?


    Ich habe gerade positiv getestet und bin total durch

    #banane Glückwunsch! Und Willkommen #ja


    Ich bin ganz hibbelig und würde am liebsten auf die Straße rennen und es jedem erzählen

    :D Wir werden die Neuigkeiten in 4 Wochen verkünden. Dann hat mein Jüngster Geburtstag und der Plan ist, dass er an seiner Geburtstagsfeier ein Shirt trägt mit dem Aufdruck "Großer Bruder". Mal gucken, wann das der Verwandtschaft auffällt :D


    Jetzt hoffe ich erstmal, dass am Mittwoch beim Gyn alles i.O. ist. Ein wenig Gedanken mach ich mir schon, wg Weihnachten/Silvester #weinglas #stirn

  • Das brauchst Du, soweit ich weiß, nicht. Um Weihnachten rum muss ja ungefähr Dein Eisprung gewesen sein, und die befruchtete Eizelle wandert ja erst noch eine Weile bis in die Gebärmutter und ist erst sechs bis zehn Tage später eingenistet. Ungefähr zwei Wochen nach der Befruchtung nimmt die Plazenta die Arbeit auf und vorher kommen, soweit ich weiß, auch nicht wirklich (u.a. Gift-)Stoffe, die Du aufnimmt, an den Embryo. Das dürfte erst gut ein paar Tage im neuen Jahr der Fall gewesen sein. :)

    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015), das im September große Schwester wird!


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 Mal editiert, zuletzt von Rattenkind ()

  • Na dann schleich ich mich auch mal vorsichtig zu euch! Der EGT wär bei mir der 23.9. aber ich bin gespannt was der Ultraschall sagt. Hab lange Zyklen aber eher frühe Eisprünge...


    Arzttermin hab ich noch keinen, werd aber heute anrufen. Allzu früh möcht ich nicht gehen, wär schön wenn man schon einen Herzschlag sieht. In der Arbeit möcht ich’s so lang wie möglich verschweigen, wie Kassia83 darf ich dann auch keine Nacht und wochenenddienste mehr machen und auch sonst einige Arbeiten nicht mehr. Und das schlägt sich halt deutlich im Gehalt und in der wochenstundenzahl nieder. Mal schaun wie lange ich es noch aushalt. Gestern war mir leider den ganzen Tag ziemlich schlecht :-( und Müdigkeit merk ich auch schon vermehrt...

  • Willkommen! :D #laola :D



    Kassia83: ET 9.9., Geschlecht: ?, Geburtsort ?, 3. Kind

    dosa79: ET 14.9., Geschlecht: ? (Mann glaubt Junge, Dosa glaubt Mädchen), Geburtsort: Zuhause, 4. Kind

    Reeza: ET 17.9., Geschlecht: ?, Geburtsort: ?, 2. Kind

    Rattenkind: ET 18.9., Geschlecht: ? (diesmal Uneinigkeit: Ich glaube Mädchen, Mann und Mitbewohner glauben Junge), Geburtsort: Krankenhaus, 2. Kind

    Karantez: ET 23.9., Geschlecht: ?, Geburtsort: ?, ?. Kind


    Ich hab nicht nur mit meiner Chefin, sondern auch mit dem (Ober-)Chef und einem weiteren Schulleitungsmitglied (das ich sehr mag - ein Kollege, der sich auch immer mega über jedes neue Kind freut) gesprochen und kann! Es! Nicht! Erwarten!!! Es endlich allen erzählen zu dürfen. :D


    Oh, und hab ich schon erzählt, dass ich irgendwie unwillkürlich immer bei Artikeln, Forenposts, Kapiteln in meinem Schwangerschaftsbuch,... über Zwillinge lande? #hammerTotal bescheuert, aber mittlerweile bilde ich mir ein, das hätte irgendwas zu bedeuten.#angst


    Ansonsten merk ich wieder mal gar nix. Manchmal ein Ziepen, aber mir ist nicht schlecht und müde bin ich bloß, weil ich viel zu wenig schlafe... #rolleyes

    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015), das im September große Schwester wird!


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

    Dieser Beitrag wurde bereits 5 Mal editiert, zuletzt von Rattenkind ()

  • Ich schwanke von total aufgeregt und happy zu kann doch gar nicht wahr sein, hat noch sowas Unreales.

    Ansonsten geht es mir gut. Am liebsten würde ich schon Sachen fürs Baby kaufen und ich bin mir sicher, bald wenn ich mal was tolles sehe m mache ich das wahrscheinlich auch:)


    Wann erzählt ihr das denn den großen Geschwistetn?

    Ich will es ihr auf jeden Fall vor dem ersten Ultraschall bei dem man Herzschlag sieht sagen. (Wann war das nochmal?)

  • Rattenkind haha, wenn das Mal kein Zeichen ist... In meinem Umfeld kenne ich einige Frauen, die Zwillinge bekommen haben und soweit ich weiss war das weder durch fruchtbarkeitsunterstützende Maßnahmenzu zu erklären, noch lag es irgendwie in den Familien... Also warum nicht. Für mich wäre es ein Schock! Die Entscheidung für ein drittes Kind hat schon gedauert, aber dann von 2 auf 4 ....#rolleyes


    Reeza ich will es den Kindern auch nach den ersten Gyn- Besuch erzählen- die werden sich freuen#lovesie wünschen sich beide ein Geschwisterchen.


    Habe gelesen, dass die ersten Schwangerschaftswochen bei vielen Frauen von einer gewissen Unsicherheit gekennzeichnet ist.. das ist bei mir wohl so. Bin eine Minute total glücklich und dann kommen im nächsten Moment soviele Zweifel wie wir/ich das schaffen soll... Eigentlich unbegründet, denn die meisten Fragezeichen in meinem Kopf lassen sich rational schnell beseitigen. Trotzdem #hmpf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kassia83 ()

  • Habe gelesen, dass die ersten Schwangerschaftswochen bei vielen Frauen von einer gewissen Unsicherheit gekennzeichnet ist.. das ist bei mir wohl so. Bin eine Minute total glücklich und dann kommen im nächsten Moment soviele Zweifel wie wir/ich das schaffen soll... Eigentlich unbegründet, denn die meisten Fragezeichen in meinem Kopf lassen sich rational schnell beseitigen. Trotzdem

    Ja, geht mir auch so. Gestern hatte meine (vierjährige) Tochter einen eher anstrengenden Tag und einen ziemlich schlimmen Wutanfall, und ich saß da und dachte mir: Oh Gott, und wie mach ich das mit nem Säugling dabei?


    Aber wird schon werden. Irgendwie bin ich auch total gut gelaunt und happy.



    Ich bin übrigens echt happy, dass ihr das mit dem Bauchziepen gesagt habt, ich hab das auch und hab mir schon bisschen Sorgen gemacht, aber mich nicht getraut, es zu googlen. (Hab ich in der letzten Schwangerschaft eh zu viel gemacht und werd ich diesesmal ganz lassen, da macht man sich ja nur Sorgen!). Und meine Brüste tun total weh.




    Rattenkind , isst du in der Schwangerschaft vegan? Hast du das in der ersten auch schon gemacht? Falls ja, darf ich dir dann mal ne PN schreiben und dich paar Sachen fragen? :)

  • Ja, klar, ich war und bin vegan schwanger und hab vegan gestillt (bzw. stille immer noch #rolleyes) und Du kannst mir gern eine PN schreiben. Es gab glaub ich auch mal einen Thread dazu... Oder falls nicht, sollte es einen geben. ;)

    Meine Tochter hat auch eine ganze Weile vegan gelebt, aber mit einem Vegetarier im Haushalt ließ sich das nicht durchhalten. :wacko:

    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015), das im September große Schwester wird!


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • Wie gehts euch denn? Reeza wie war dein Arzttermin?


    Hier zwickts und zwackte im Unterbauch und die Brüste sind seehehr empfindlich!! Übelkeit mal mehr, mal weniger, aber Gott sei Dank noch nicht zum Erbrechen. So richtig realisiert hab ich es noch nicht. Ich glaub das kommt erst wenn ich ein US-Bild hab. Arzttermin is am 1.2. #huepfDafür hat mir mein Freund erzählt, dass er, als er in der Arbeit ein Neugeborenes untersucht hat, fast zu weinen begonnen hätte, weil er es plötzlich realisiert hat und sich so freut #love


    Ich bin heute ein wenig niedergeschlagen, weil eine liebe Freundin, die seit 2 Monaten bastelt die Regel bekommen hat. Die hat seit 10 Jahren einen starken Kinderwunsch und jetzt haben sie endlich beschlossen mit dem basteln anzufangen. Ich hätt es ihr so gewünscht, dass es sofort einschlägt. Und hab fast ein schlechtes Gewissen, dass ich mit dem dritten Kind so schnell gleich im ersten Zyklus schwanger werd und sie noch warten muss.... Vielleicht könnt ihr hier ja für den nächsten Zyklus ein paar Daumen drücken und Viren pusten :)

  • Hallo.

    Ich habe gestern Abend das erste Mal gespuckt (komischerweise wird mit eher ab Nachmittag/Abend etwas übel, sonst hatte ich es immer morgens) und heute bin ich wie erschlagen. Einfach völlig erschöpft... und könnte nur schlafen.

    Habe am Freitag den Gyn-Termin und freue mich langsam richtig darauf. Wenn alles gut ist, werde ich es den Kindern und der Familie sagen. Auf der Arbeit wurde ich letzte Woche schon zweimal angesprochen, ob wir eigentlich noch ein Kind planen. Als ich Ja mit einem großen Grinsen antwortete kam direkt die Frage, ob schon eins unterwegs sei:P. Naja konnte nicht nein sagen, habe aber um Diskretion gebeten... Anscheinend sieht man es mir schon wie auch immer an...

  • Wie gehts euch denn? Reeza wie war dein Arzttermin?


    Hier zwickts und zwackte im Unterbauch und die Brüste sind seehehr empfindlich!!

    Geht mir genauso.


    Arzttermin ist auf Dienstag verschoben, weill meine Tochter Magen Darm hatte, bleibt also weiter spannend :)

  • Hier ist alles unverändert. Ich nehme das als gutes Zeichen. ;)

    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015), das im September große Schwester wird!


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • Mir war die letzten Tage auch ständig übel,aber ich weiß nicht,ob das an der Schwangerschaft lag oder an der Magen Darm Grippe meiner Tochter #flop#haare


    Eigentlich würde es auch vollkommen ausreichen, nach der 6. SSW zum Gyn zu gehen, da sieht man ja erst das Herzchen, oder? Ich will bloß auf jeden Fall schon morgen gehen wegen meinem Hashimoto, um zu fragen ob das Thyroxon angepasst werden muss etc.



    Und sagt mal, unser Zeugungstermin ist der 25.12. - dann bin ich doch jetzt in der 5. Woche, oder? Zwei Rechner im Internet sagen mir och wär in der 7., und ich finde den Fehler nicht...

  • Die Wochen werden ab dem ersten Tag der letzen Regel gerechnet, also 7ssw ist ca 5 Wochen ab Zeugung.

    aber das ist doch dann falsch oder? also wenn man doch weiß, wann die Zeugung war. Das verwirrt mich echt. Also #confused#blink#haare

  • "1. SSW: Der Start von einem neuen Zyklus


    Am Anfang jeder Schwangerschaft steht erst einmal der Beginn von einem neuen Zyklus. Ein Zyklus bewegt sich normalerweise zwischen 24 und 36 Tagen, kann aber auch mal länger oder kürzer sein. Er beginnt mit der Regelblutung und endet vor dem Tag der nächsten Regelblutung. Die 1. SSW wird schon zu den 40 Schwangerschaftswochen gezählt."



    Achsooooooooooooooooooooo, jetzt ist mir ein Licht aufgegangen. Und sowas beim zweiten Kind, ich hatte das doch schon ales schonmal.. *schäm*