Hohes Fieber

  • Hallo


    Ich bin alleine mit den Kindern. Die Maus hat gestern Abend angefangen zu Fiebern..meistens um die 39 rum. Jetzt hab ich gerade gemessen weil sie doch ziemlich matschig war. 40,6...aber mit einem Ohrthermometer gemessen. Ich hab echt Bammel...sonst hat sie bis auf einmal spucken keine Symptome.


    Vorgestern hat sie einen Schlag auf den Kopf bekommen, war aber vollkommen normal bis gestern Abend. Das kann doch nix miteinander zu tun haben oder? Oder doch lieber in die Klinik fahren?


    Lg

  • Ich hab gerade Wadenwickel gemacht bei ihr. Sollte es nicht helfen gibts Ibuprofen. Bei so einer hohen Temperatur bin ich unentspannt. Vor allem weil ich alleine mit den Kindern bin.

  • Gibts nicht in Deutschland so ne Telefonnummer, wo man anrufen kann und sich beraten lasse kann, ob man ins kkh fahren soll oder es erst einmal mit Hausmitteln und Ruhe versuchen kann? Ich wohne zu lange nicht mehr in Deutschland, meine aber, dass es so etwas geben müsste.


    Gute Besserung!

  • ach, ind ggf nochmal rektal messen, wenn du kannst (aber nicht unbedingt jetzt nach den Wadenwickeln, eher in net Stunde nochmal- falls sie bis dahin nicht schläft)

  • Vor den Fieber so kleine brauchst du keine Angst zu haben. Problematisch ist die damit verbunden mitunter. Manche kVs haben Notrufnummern. Ansonsten, gib dem Kind etwas fiebersenkendens gerade wenn es unruhig schläft. das fieber Gehtnichtmehr dann meistens ind 30-45min runter (meiner Erfahrung nach). Du kannst dabei auch Ibuprofen und paracetsmol im wechsel geben.

  • Gibts nicht in Deutschland so ne Telefonnummer, wo man anrufen kann und sich beraten lasse kann, ob man ins kkh fahren soll oder es erst einmal mit Hausmitteln und Ruhe versuchen kann? Ich wohne zu lange nicht mehr in Deutschland, meine aber, dass es so etwas geben müsste.


    Gute Besserung!

    Das wäre die 116117. Ich bin mir aber unsicher, ob die auch kinderärztliche Versorgung haben.

    Phönix mit Wuseline (03/12) und Mops (03/14)


    Ich bat Gott um Geduld und er gab mir Kinder...


    Du hast es nur noch nicht probiert - und darum glaubst dus nicht! Gerhard Schöne


    Wenn dich dein Leben nervt, streu Glitzer drauf.


    Näherei und Tragendes - klick

  • Ja, viele Krankenkassen haben so eine Servicenummer, unter der man mit einem Kinderarzt bzw mit einer Kinderärztin sprechen kann.

    Wir scheinen den gleichen Virus zu haben. Hohes Fieber, Husten und dann hin und wieder Erbrechen. Ist jetzt die dritte Fiebernacht bei uns.

    Da unser Großer aber stets ansprechbar ist und keine Zeichen von Dehydrierung zeigt, warten wir mal weiterhin ab.

    Er schläft viel, hoffentlich ist es bald ausgestanden.


    Gute Besserung auch bei Euch!

  • Gibts nicht in Deutschland so ne Telefonnummer, wo man anrufen kann und sich beraten lasse kann, ob man ins kkh fahren soll oder es erst einmal mit Hausmitteln und Ruhe versuchen kann? Ich wohne zu lange nicht mehr in Deutschland, meine aber, dass es so etwas geben müsste.


    Gute Besserung!

    Das wäre die 116117. Ich bin mir aber unsicher, ob die auch kinderärztliche Versorgung haben.

    Das ist die Nummer vom bereitschaftlichen Dienst, wo also ein Arzt nach Hause kommt.


    Möchtest nur eine telefonische Auskunft von einem Arzt geht das auch...


    https://www.kvberlin.de/30pati…elefonberatung/index.html



    Gute Besserung!

    Grüße Jufena


    Alles Große und Edle ist einfacher Art
    (Gottfried Keller)

  • Ok Danke euch! Ich warte jetzt mal ab ob sich das fieber senken lässt. Gerade ist sie eingeschlafen.


    Wenn nicht kann ich in die Notfallambulanz

    Zu unserer Klinik fahren. Ist zum

    Glück nur 5min weg.

  • Ich würde erst irgendwo hinfahren wenn sich das Fieber mit IBU nicht senken lässt. Du musst ja deinen Sohn auch noch mitnehmen, das ist doch einfach zu viel Stress. Ansonsten den Bereitschaftsarzt.

    holly mit großer Tochter (07/03) und kleinem Sohn (06/06)

  • Die Infekte mit dem hohen Fieber scheinen ja wirklich gerade umzugehen. Meine mittlere hatte gestern 39,6°C, und das ist für sie schon sehr ungewöhnlich, weil sie selten so hoch fiebert.

    Versuchs mit Ibu, in der Ambulanz würde auch nichts weiter geschehen über Nacht. Und so ein hochfieberndes Kind zu transportieren ist nicht einfach. Der Körper hat verschiedene Möglichkeiten, das Fieber zu begrenzen, bevor es gefährlich wird.


    Gute Besserung!

    Julia und Tochter (11/04) und Tochter (04/08) und Sohn (06/17)

    Der Weg zur Hölle ist mit guten Vorsätzen gepflastert.



  • Fieber könnte schon mit ner Kopfverletzung was zu tun haben, dann aber normal eher mäßiges. So hohes spricht für mich schon eher für nen Infekt. Falls sie sich von der Bewusstseinslage aber verschlechtert oder "irgendwie anders ist als normal wenn sie krank ist", dann unbedingt gleich zum Arzt. Ansonsten Fieber senken und beobachten.


    Ich hab vorhin auch nen etwas anhänglicheren und "hmm, komisch, hat bissl warme Hand - naja, ich hab vermutlich nur eiskalte Hände"- Sohn ins Bett geschickt. Vor 10 min. informiert mich Männe, Sohni ist von nem Alptraum aufgewacht und phantasiert (ungewöhnlich). Zwei Minuten später hält er mir das Thermometer mit ebenfalls 40,6 (aber rektal) unter die Nase. Nase vom Kind komplett zu, Hals rot. Vorhin war noch alles ok. Scheint ein recht schnell kommendes Virus zu sein. #weissnicht Ich hab ihn mit Fieberzäpfchen, Nasenspray, Engelwurzbalsam (Nase und Hals) und Trinken versorgt. Männe ist jetzt bei ihm und kuschelt mit ihm.

    Man muss immer den Einzelfall betrachten ...

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Preschoolmum ()

  • Uns hat es ja letzte Woche auch umgehauen. Auch so plötzlich mit Kind wachts nachts plötzlich krank auf, ohne Vorzeichen.

    Unser Kinderarzt meinte das wäre bestimmt echte Grippe. Die geht gerade rum...

    Gute Besserung!

    Lg
    Annanita


    "Schlaf ist billiger Ersatz für Kaffee" Fatoni

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Annanita ()

  • Preschoolmum


    Nicht gut, aber auch nicht besonders schlecht. Gerade hat sie um die 39 Fieber und liegt auf der Couch.


    Ich glaube auch nicht an eine echte Grippe.

    Das wird ein Infekt sein.


    Danke euch allen nochmal :) das hat mich gestern Abend echt beruhigt.

  • Ob das Grippe ist oder noch wird nur ein nasenabstrick definitiv feststellen können. Aber da die Behandlung eh gleich ist, ist es egal.

  • Also, des is jetzt komisch. Seit gestern Nachmittag nix mehr gehabt. Heute wollte sie in den Kindergarten, hat dann mittags ihrem Erzieher gesagt das es ihr nicht gut geht und er mich anrufen soll. Hat er nicht gemacht, eben hol ich sie ab, und tadaaaa: 39,5.


    Morgen bleibt sie daheim und Mittwoch!

  • Hier auch. Aber da es ja fast 24 Stunden waren und sie wirklich sehr fit war, aus Erfahrung von früheren Fieberreien usw hab ich sie gehen lassen.


    Ärgern tut mich halt das ihr Erzieher nicht angerufen hat. :/