• Der "Große" von mir würde gerade Vim Karnevalszug von mir frühzeitig abgeholt. Kreislaufprobleme. Ein pasr Sanitäter hatten sich um ihn gekümmert, aber er sagte denen, dass er nicht ins KH wolle. Diese willten das wegen seinem Blutdruck. Ich habe sie nicht mehr gesehen und ihn am vereinbarten Treffpunkt abgeholt.


    Zuhause hab ich seinem Blutdrck mit so einem Gerät fürs Handgelenk überprüft: 90 zu 51. Finde ich nun auch arg niedrig.

    Aber der Kerl meint, ihm ginge es gut.


    Zur Info, er hat keinen Alkohol getrunken. Mit seinen Freunden war er grade erst dort angekommen. Er erzählt, dass sie noch einen Platz gesucht hätten und es ihm in der Menschenmenge plötzlich schwummerig würde.

    Er ist seit Tagen erkältet und Freitag hatte er nich Fieber. Er hustet noch ordentluchbubd Augenbewegungen tun ihm weh.


    Er hat sich jetzt einen Tee gemacht und ein Brot und sich hingelegt.


    Mit Infekten kann ich umgehen. Aber ich weiß nicht, was ich mit so einem Blutdruck machen soll.

    Gruß von Guinan
    pubertierender Teeniehaufen
    ---------------------------------------
    Meine Nationalität: Mensch!

    Freiheit für die Spiralgemüsepuschelsocken.....

  • Hmmm, finde ich bei einem Infekt nicht so ungewöhnlich, vor allem, wenn er Freitag und gestern noch viel gelegen hat. Hatte er denn genug getrunken den Tag über?

  • Das ist für mich als Teenie normal gewesen, leider ... ich bin ständig umgekippt. Hinlegen, Beine hoch im Akutfall. Viel Sprudelwasser trinken hilft und am besten ist Cola...

    Sorgen musst du dich eigentlich nicht. Bei mir ist es heute noch so , dass ich nicht lange stehen kann und auch bei Schmerzen sackt das Blut irgendwie sofort ab und ich kippe um. Im Infektfall ist es noch schlimmer mit Schwindel und Übelkeit. Meine Ärztin empfahl, Stützstrümpfe zu tragen. Bisher tue ich das noch nicht.

    Alles Gute, omega.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von omega () aus folgendem Grund: RSF

  • Das Handgelenkmessgerät kannste vergessen. Die Dinger funktionieren nur ab und zu, wie sie sollen. Aber selbst wenn:


    Ich habe solche Blutdrücke manchmal morgens. Dann bin ich ein bisschen klapprig, aber gefährlich ist daran nur, dass es das Blut nicht mehr bis zum Kopf schafft, weswegen man umkippt. Dabei kann ich mich jedenfalls immernoch geregelt nach unten begeben. Beim Teilnehmen am Straßenverkehr kann das aber gefährlich sein. Ansonsten eher nicht. Gefährlich sind zu hohe Drücke.


    Große lange Menschen, zumal im Wachstum, haben das gerne mal. Besprich das gelegentlich mit den Docs. Die Sanis wpllten deinen Sohn wohl ins KH schicken, weil gerade an Karneval gerne eine Vergiftung dahintersteckt. Aber das kannst du ja ausschließen.

  • Weißt du denn in welchem Bereich sein Blutdruck normalerweise liegt?


    Für mich wäre das z.B. ein ganz normaler Wert - ich habe deswegen auch häufiger mal Kreislaufprobleme (als ich jünger war noch extremer). Und diese Handmessdinger finde ich extrem unzuverlässig. Wenn du dreimal misst, hast du 3 völlig verschiedene Werte u-U. ;)

    Räubermutter mit Räubersohn (01/2006), Rumpelkind (06/2013) und Räuberhund (09/2011)

  • Mir würden eher die Augenschmerzen Sorgen machen. Kommen die von einer Nebenhöhlenentzündung? Augenschmerzen werden auch von zu hohem Blutdruck verursacht.

    Den Blutdruck würde ich also im Blick behalten. Haben die Sanitäter auch einen so niedrigen Blutdruck gemessen?

    Merksatz für heute: Ich will nicht so hart zu mir sein und mich mit Wohlwollen anschauen.

  • Genau solche Blutdruckwerte sind der Grund, warum ich ohnmächtig werde, wenn mein BMI zu niedrig ist. Grüße ihn mal von mir: wahrscheinlich wird das besser, wenn er noch ein wenig zunimmt - bevorzugterweise Muskelgewebe. Damit halte ich meinen Blutdruck im alltagstauglichen Bereich.

    Das Leben wird vorwärts gelebt und rückwärts verstanden.

  • Hi,


    ich würde mir erstmal auch keine große Gedanken dazu machen. Überwach seinen Blutdruck einfach weiter ein Weile und schaue dann wie es weiter gehen soll.

    Mit einem Arzt daürber im Kontakt zu sein hilft auch :)


    Liebe Grüße

  • Meine Missy hatte heute beim Arzt auch einen Blutdruck von 92 zu 40, ich fand das auch etwas niedrig, die Aerztin hatte dazu irgendwie keine Meinung (allerdings gab es wegen anderer Sachen eine Ueberweisung zum KiA). Ich werd das wohl auch ein wenig ueberwachen und dann sehen was beim KiA rumkommt.

    Regina (9/75) mit L. (3/03) und K. (12/04) und einem Sternchen das ueber uns wacht.


    The only thing worth stealing is the kiss of a sleeping child.


      .png 

  • Unsere Mittlere hat das auch, der Arzt ist sehr gelassen und findet das bei dünnem Kind das tüchtig wächst kein Problem. Sie trinkt jetzt morgens einen Kaffee (mit Kakaopulver und Milch) und wir achten gemeinsam drauf, daß sie tagsüber genug Wasser trinkt.


    Damit gehts deutlich besser.

    Die langweiligsten Frauen haben die ordentlichsten Haushalte...

  • Ich kenne das auch, habe immer einen Müsliriegel dabei und zu Trinken. Mache Dir keine Sorgen!

    #rabe LG Inge #rabe
    ____________________


    „Ich weiss nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll.“
    Georg Christoph Lichtenberg

  • Danke euch.

    Beim Knaben blieb der Blutdruck am Sonntag niedrig. Aber der Knabe ist auch weiterhin stark erkältet.

    Trinken tut er sicher genug. Dürfte an der Länge des "Kleinen" liegen.

    Gruß von Guinan
    pubertierender Teeniehaufen
    ---------------------------------------
    Meine Nationalität: Mensch!

    Freiheit für die Spiralgemüsepuschelsocken.....

  • ich habe von etwa 14 bis 20 Jahren immer Effortiltropfen bei mir gehabt, denn ich bin dauernd umgefallen.

    Und ich kenne ganz viele ältere Kinder, denen es auch so geht, am schlimmsten ist es bei denen mit ganz langen Beinen...


    Also Infekt wegkurieren, ruhig bleiben, dann nochmal einen Arzt draufsehen lassen und vermutlich ist es nix.

    Aber nachschauen lassen würde ich trotzdem mal. :)


    Gute Besserung!

    Nehmt die Stöcke aus dem Arsch - wir machen Lagerfeuer!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Fräulein Wunderbar ()

  • Korodin kann ich sehr empfehlen, ist mit Campher und bringt den Kreislauf gut in Schwung

  • Mir wurde auch mit 13 vom Kinderarzt Milchkaffee am Morgen verordnet 😉

    LG
    blue


    "Manche Menschen haben einen Gesichtskreis vom Radius Null und nennen ihn ihren Standpunkt." (David Hilbert)

  • Ich hab auch heute noch manchmal solche Blutdruckwerte.


    Wenn den jemand misst, der mich nicht kennt, kommt immer leichte Panik auf incl. der Frage, ob ich mich nicht besser hinlegen will.


    Bis ich ca. 25 war hatte ich auch heftige Kreislaufbeschwerden.

    Dann ist das weg gegangen, der niedrige Blutdruck ist geblieben.

    Nurnoch, wenn ich lange liege oder krank bin kommt Schwindel dazu.

    Und nach Vollnarkosen geht nichts mehr.


    Gute Besserung!

    Ich liebe den Winter!

    Ein glückliches neues Jahr!

  • Nur kurz, weil das vorhin jemand nochmal aufgriff: Meine Kinder und mein Mann hatten alle gerade nacheinander einen Infekt, bei dem Augenschmerzen offenbar zu den Symptomen gehörten.


    Gruß,

    F

    Mal geht es dir schlecht. Dann geht's dir wieder gut. Ich jedenfalls trag jetzt immer einen Hut.

  • Molly, ja haben sie. Ich vermute aber, dass sie KH vorschlugen wegen möglichem Alkohol. Sie haben ihn dann ja auch gehen lassen, als klar war, dass er nichts getrunken hatte.

    Die Augenschmerzen sind übrigens weg. Er hustet nur noch.

    Gruß von Guinan
    pubertierender Teeniehaufen
    ---------------------------------------
    Meine Nationalität: Mensch!

    Freiheit für die Spiralgemüsepuschelsocken.....