Wie Krampfadern behandeln?

  • Wer schon eine Venenschwäche hat, verschlimmert das Ganze durch normale Stützstrümpfe.

    Die haben nämlich nicht nach oben hin einen abnehmenden Druckverlauf, sondern im schlimmsten Falle sogar einen zunehmenden durch den im Verhältnis zur Fessel größeren Wadenumfang.

    Bei Kompressionsstrümpfen ist der Druck im Fesselbereich am größten und nimmt dann kontinuierlich nach oben hin ab. Deshalb muss ja auch sorgfältig angemessen werden.

    Es gibt allerdings von den gängigen Kompressionsstrumpfherstellern auch z.T. vernünftige Stützstrümpfe. Auch z.B. im Sportbereich. Da werden dann nur die wichtigsten Meßpunkte genommen.

  • Danke allen für die umfangreichen Antworten.

    Da waren sehr viele wichtige Anregungen und Hinweise dabei.

    Jetzt muss ich mich nur noch durchringen, das Ganze mal in Angriff zu nehmen ^^

    Susanne mit Kasperle 08/04 , Seppel 01/07 und Gretel 10/10 :) und Überraschungsstar April/2014


    Pippi Langstrumpf:" Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder ein
    geordnetes Leben zu haben. Besonders, wenn sie es selbst ordnen dürfen." :D