Beiträge von Lina2

    Wir brauchen auch nach der Verabschiedung in der Kita noch weiter die Betreuung. Leider wird wahrscheinlich sein bester Freund dann nicht mit mehr dabei sein, der dann auch auf eine andere Schule geht. Von anderen Kindern habe ich gehört, dass sie dann vor der Einschulung schon in den Hort der neuen Schule gehen und sich die ganze Klasse schon trifft. Aber die Auskunft der Sekretärin unserer Schule war, dass das bei denen nicht üblich wäre, aber man eine Lösung für das Kind finden könne. Von daher denke ich, dass er im Kindergarten für diese Zwischenzeit am besten aufgehoben ist.

    Zur Kleidung: eine schöne neue kurze Hose habe ich für diesen Tag schon beseite gelegt. Ein Oberteil habe ich noch nicht gefunden. Da mag ich Leinenhemden ganz gern oder ein schönes Tshirt.

    Hier sind keine Schulschnuppertage - vielleicht liegt das daran, dass sich die Kitakinder auf so viele verschiedene Schulen verteilen? #gruebel Ich finde das sehr schade.

    Mit der Schultüte würde ich dann wohl eine Mischung versuchen: selbstgemachte Einhörner oder so.

    Hm, ich stelle mir vor, dass es für einen 6jährigen schwierig wäre, etwas einzufordern, was ihm selbst nicht wichtig ist und ihn länger auf die Fantamango warten lässt.

    Ich glaube, dass du es klären musst.

    Hattet ihr einen Kindersitz mitgegeben, der nicht genutzt wurde?

    Wenn du den Eindruck hast, dass dein Wunsch nicht ernstgenommen wird - was ich aus der Antwort herauslese - dann würde ich mit dem Üblichen brechen und mein Kind selbst zur Spielverabredung bringen und holen.

    Wir hibbeln weiter der Klassenzusammensetzung entgegen. Im Juni ist wohl der Elternabend, da werden dann Lehrerin und Klasse bekannt gegeben.

    Über die Schultüte habe ich mir noch keine Gedanken gemacht. Ich habe mir nur mal die Rohlinge angeschaut, welche Größe ist denn da so üblich? Ob der Name mit drauf soll, kann Lino entscheiden. Ich muss ihn sowieso noch wegen des Motivs befragen.

    Mag sie sich in der Wanne auf den Rücken legen, sodass die Haare ins Wasser kommen? Oder mit Tauchbrille tauchen?


    Ich glaube, in dem Alter habe ich meinem Sohn gar nicht die Haare gewaschen, sie sind beim Baden meistens mehr oder weniger nass geworden. Er hatte so mittellange Haare. Wenn sie sehr dichte, lange Haare schön hat, ist das vielleicht schwieriger.

    Haare schneiden mag sie sicher auch nicht, oder? Sonst wäre vielleicht eine Kurzhaarfrisur was, wenn sie schnell verfilzen. Nur, weil sie nicht glänzen, würde ich nicht waschen.


    Edit: in dem Alter hat er auch noch in klarem Wasser gebadet.

    Ist es schon länger her, dass ihr den 2. Tagschlaf mal weggelassen habt?


    Sitzt er schon? Was mit meinem ersten Schlechtschläfer ganz gut ging: draußen spielen, dann müde in die Kinderkarre setzen, im Sitzen Einschlafen, ganz vorsichtig die Lehne runter stellen und dann fahren oder zumindest schuckeln. Der große Nachteil ist dabei, dass man selbst nix anderes und auch keine Pause machen kann. Bei Freunden hat er auch hervorragend auf so einer Babywiege geschlafen: immer wenn er ein bisschen wach geworden ist, hat sie angefangen zu schwingen und er hat sich wieder selbst in den Schlaf geschaukelt. Vielleicht wäre ein absturzsichere Federwiege auch was?

    bärin : das ist ja spannend, dass ihr freie Schulwahl habt. Darf ich fragen, welches Bundesland das ist? Geht das denn auf?


    Wir wissen über die Klassenzusammensetzung noch nichts. Es gibt vier jahrgangsübergreifende Klassen, also werden je Klasse nur ein paar Eingangsschüler aufgenommen und fünf Kitakinder, die in diese Grundschule gehen, mal schauen, wie es aufgeteilt wird. Ich bin schon mal froh, dass überhaupt Kinder aus der Kita an der Schule sind. In unserer Einzugsschule wäre es keiner gewesen.

    Lino geht zur Zeit sehr gern in den Kindergarten. Es ist für ihn auch das 4. Jahr, aber er genießt es, zu den Großen zu gehören und Zeit mit seinem besten Freund zu haben. Von den Vorschulangeboten kriege ich manchmal erst sehr viel später mit, wenn Lino dann mal erzählt, das könnte für meinen Geschmack etwas mehr sein, also das Erzählen auch, aber die Angebote meine ich, aber für Ausflüge bräuchten sie wohl noch mehr Personal.

    Aber ihm gefällt es so.

    Drama , das ist ja spannend bei euch. Wonach hat er denn entschieden? Bei euch fällt dann der längere Fahrtweg weg, oder? Jetzt, nach der Entscheidung habe ich auch noch mal gemerkt, wie sehr mich diese Schulfrage beschäftigt hat. Jetzt ist erst Platz für andere Schulfragen.

    Freda : Schade, dass diese beiden Schulen so unterschiedlich sind in der Ausstattung und in der Leitung. So eine richtig gute Lösung gibt es wohl für das Problem der Zuordnung der Schüler zu den Grundschulen nicht.

    Ach, ich bin bloß auf die Bonus-Punkte scharf und stimme so wahnsinnig gerne ab! Leider gibt es in letzter Zeit so wenig Umfragen. Ob ich selbst mal ein paar Befragungen starte? Aber dann kann ich nicht abstimmen, stimmt's?

    Freda, ich finde ziemlich krass, dass das so kurzfristig verändert werden soll! Was zeichnet denn die beliebte Schule aus?


    Ich weiß gar nicht, wie hier die Verteilung der Wünsche ist, außer jetzt bei unserer Wunschschule, aber hier im Bezirk habe ich es schon öfter erlebt, dass Eltern auch von einer sonst beliebten Schule wegwechseln wollten. Insgesamt scheinen die Schulen aus allen Nähten zu platzen.