Beiträge von Meisterschülerin

    Wechselt euch ab. Dein Mann muß nicht wach bleiben, bis ihr zwei schlaft. Oder kann er nicht schlafen weil es zu laut ist? Das ist ganz lieb gemeint, so als Unterstützung aber abwechseln, dass ihr beide mehr schlafen könnte ist auch wichtig.

    Kann er "senkrecht" schlafen? Unser Meister hatte das ein paar Mal, dass er nachts nur auf mir drauf schlafen konnte, während ich saß. Ich habe es mir dann so gut es ging auf dem Sofa bequem gemacht und er lag dann auf meinem Bauch, ginge ja auch im Tuch.

    Und an Stillen in der Trage mußte ich auch denken.

    Mein Zweiter war auch extrem schnell wund. Ich hatte einmal mein Wickelzeug vergessen und mir was bei einer Freundin geliehen, inclusive Feuchtteucher, da war das Kind aber schon anderthalb. Nunja, zu Hause habe ich dann wieder unsere Stoffwindeln angezogen und da war schon alles offen von den Feuchttuchrückständen.

    Wir haben hier mit Stoff gewickelt, zum sauber machen Waschlappen mit Wasser genommen. Die normale Poposchutzcreme hat der Kerl auch nicht vertragen, die hat er eher schlimmer gemacht und tat ihm weh. Außerdem trocknet die aus. Ich habe dann Ringelblumenfettcreme draufgemacht. Das ging und hilft auch jetzt noch bei geröteten Falten. Die hatte/hat der Kerl auch. Viel Luft noch und immer schnell wickeln.

    Och ne Schlehe, mach mal nicht so schnell.

    Schlehe ich teile deine Einstellung bezüglich Abtreibungen. Für mich beginnt das Leben als Mensch auch bei der befruchteten Eizelle. Ab da entwickelt sich der Mensch. Klar fehlt vieles aber das nötige Potential ist vorhanden, man muß nichts mehr hinzufügen.

    Der Meister hat gestern Abend seinen ersten Milchzahn verloren. Ich habe heute gesehen, dass leider ein kleines Stück noch im Zahnfleisch steckt. Dadurch schließt sich die Wunde auch nicht. Ich würde mal darauf tippen, dass das Stück irgendwie noch nach oben geschoben wird und dann raus fällt. Aber es ist unser erster Zahnwechsel und ich habe keine Ahnung. Kommt das häufiger vor? Macht man da was?

    Die beiden Großen, 4 und 6 Jahre waren kurz vor 1 Uhr im Bett, ohne Mittagsschlaf, der Meister ist dann auch kurz vor acht wieder aufgestanden. Den zweijährigen habe ich 22.30 Uhr hingelegt, der war müde. Hatte auch noch Mittagsschlaf gemacht. Er war dann so ab halb acht wieder wach. Ich hätte ja ein bißchen mehr Schlaf vertragen.

    Bei uns hat die Kinderärztin bei dem gerissenen Trommelfell auch nichts mehr verschrieben. Da war das Kind aber auch ansonsten fit. Bei anderen MOE mit Fieber und Schmerzen und gerötetem Trommelfell gab es Antibiotika.

    Ich fand mein Natibabytuch mit 30%Seide Rest Baumwolle für den ER ganz angenehm. Für den DH ist mein Tuch zu kurz. Das Tuch war nicht superleicht aber auch nicht ewig schwer. Hat aber gut gestützt. Ein bißchen auf die Schultern geht die Bindung schon. Und zumindest war das mein Eindruck ist der ER nicht sehr fehlertolerant. Die Bindung ist ja eigentlich nicht schwer, aber man muß schon sehr exakt binden, damit ein schweres Kind nicht unbequem wird.

    Ich habe noch ein längeres, ganz leichtes Tuch, damit fand ich den DH besser.


    Aber am bequemsten für mich ist einfach unser Buzzidil, und es geht schneller.

    Also ich muß gestehen, dass mich rumfliegendes Lego auch immer wuschig macht. Mich nervt es sehr, wenn Teile verloren gehen oder kaputt sind. Nur läßt sich das leider nicht vermeiden. Die Anleitungen werden hier auch immer wieder nachgebaut, besonders von dem Großen und da stört es schon, wenn nicht alles komplett ist. Danaben wird natürlich auch noch frei gebaut. Das Lego ist bei uns nach Farben sortiert in einer Holzkiste, die Anleitungen liegen auch zusammen. Legotechnik wird noch mal separat aufbewahrt und mein Legoset auch. Ebenso die Eisenbahn. Das Lego soll im Spielzimmer genutzt werden und dort auf dem Teppich ausgekippt werden, da kann man es viel schneller wieder einsammeln als auf dem Laminat. Wenn nicht mehr damit gespielt wird, soll es zusammen geräumt werden. Nunja, an dem Punkt arbeiten wir noch besonders mit dem Mittleren. Ich habe dann auch schon gesagt, dass es kein neues Lego gibt, wenn mit dem schon vorhandenen nicht sorgsam umgegangen wird. Das klappt auch bei dem Mittleren, die anderen beiden räumen zum Glück gerne auf.