Beiträge von Almarna

    Hab heut gleich nach der Arbeit die gelbe nenedent besorgt und siehe da, ich durfte ohne Gejammer putzen und es gab auch danach keine Versuche die Zunge abzuputzen.


    Vielen Dank!#super


    Jetzt muss ich nur noch ein tooth Mousse bestellen. Werd’s wohl mal mit Tuttifrutti probieren und hoffen.

    Der Kleine hat leider ganz fürchterlich schlechte Backenzähne und der Termin zur Sanierung ist erst im Juli. #haare


    Jetzt müssen wir schauen, dass die Sache bis dahin nicht noch schlimmer wird. Bis jetzt haben wir mit Weleda Kinderzahncreme geputzt, die Zahnärztin hat gemeint es sollte dringend was mit Flourid sein und hat uns die Elmex Kinder mitgegeben. Nur die akzeptiert der Kleine überhaupt nicht. Da wird gejammert und sich gewehrt und danach ewig die Zunge abgewischt. Das hat so überhaupt keinen Sinn! Da hab ich nach spätestens einer Woche ein Kind, dass sich überhaupt nicht mehr die Zähne putzen lässt.


    Also: Bitte eure Empfehlungen an nicht scharfer Kinderzahnpasta mit Fourid.


    So, und dann hab ich noch von tooth mousse gelesen. Das soll ja auch ganz toll sein. Ersetzt aber nicht die normale Zahnpasta, sondern ist zusätzlich oder? Ich hab gelesen, danach soll man eine halbe Stunde weder essen noch trinken. Der Kleine stillt aber noch zum Einschlafen, das würde das Einschlafritual erheblich verlängern, wenn wir nach dem Zähneputzen eine halbe Stunde lesen müssen, bis er stillen darf. #gruebel Wie tragisch ist das?

    Du hast ja schon ganz viele tolle Tips bekommen, zu den Daumen/Fäusten im Mund möchte ich aber noch was sagen. Das muss nämlich, grad in dem Alter, KEIN Hungerzeichen sein. Vermutlich möchte Dein Baby in Ruhe seine Hände entdecken und ist dann natürlich sauer, wenn ihm stattdessen ein Busen hingehalten wird. ;)


    Das entdecken von Gegenständen und Körperteilen mit dem Mund ist für die Kleinen total wichtig. Der Mund ist quasi wie ein Scanner, mit dem ganz viele Informationen über unterschiedliche Formen und Materialien aufgenommen werden. Von meinem Großen gibt es in dem Alter nahezu kein Foto wo er nicht mindestens 2 Finger im Mund hat.

    Also die Steiermark ist eigentlich zu allen Jahreszeiten schön. Im Herbst gibt es Kastanien und Sturm (neuen Wein). Das ist zusammen sehr köstlich. Da hatten wir im Studium auf einer Exkursion ein ziemliches Gelage. #freu


    Ach ja, keine Ahnung ob das für Dich relevant ist, aber das Essen in den Buschenschanken ist nicht so wirklich für Vegetarier ausgelegt. Also es gibt schon salate und vegetarische Aufstriche, aber das meiste sind Fleisch und Wurstwaren aus eigener Erzeugung. Und dazu halt jede Menge Wein und eigentlich auch immer ein paar Obstbrände (die mir persönlich fast wichtiger sind wie der Wein #cool).

    Das kenn ich mit meinem Papa. Der mag auch kein Bier, Mutti und ich haben uns gern durch die Bierkarte gekostet. ;) England fand ich da ganz praktisch. Da bestellt man sein getränk an der Bar und bekommt keine blöden Sprüche, wenn man 1 Cola und 1 Bier bestellt, weils keiner mitbekommt wer was trinkt.

    Unser großer war Morton Koopa. Lieber wäre er Wendy O. Koopa gewesen, aber da ein mißverständnis vorlag und wir Eltern dachten die Kinder basteln ein Kostüm im kiga, wäre sich die Wendy nicht mehr ausgegangen (wir haben erst am Abend vor der Feier herausgefunden dass wir mit der Annahme falsch lagen). Morton war mit schwarzem gwand und etwas Make-up zu machen.

    Wenn Du noch irgendwelche Resourcen zum weitersuchen hast, würde ich das machen. Ein Wochenende lang Zahnweh haben ist ja auch grauslich. Ich drück fest die Daumen, dass Du was findest.


    Ach ja, bei vielen Krankenkassen gibt es eine Zahnambulanz. Vielleicht mal nachfragen, ob es bei Deiner in der nähe sowas gibt? Mein Mann hat das mal gemacht und war sehr zufrieden.

    Walsall ist mitten im Black Country (nahe Birmingham) wo ich 5 Jahre an der Uni war. Mit dem Kollegen der echten Black Country Dialekt gesprochen hat, hatte ich bis zum Schluss Probleme, obwohl ich sonst oft für eine Engländerin gehalten wurde. Denk dir nix dabei.


    Zum üben kann ich Interviews mit ozzy von Black sabbath empfehlen. :)

    Ich hätte es genau so gemacht (Wasser nehmen und neu aufsetzen) und hätte keine Freude, wenn jemand meinen Tee aufgießt, denn ich mag ihn lieber sehr kurz gezogen, es sei denn ich hab Lust auf Tee mit Milch, dann darfs gern ganz lang sein, und grundsätzlich von Tee zu Tee verschiedene Ziehzeiten.


    Da ich manchmal etwas nachtragend sein kann, würde ich wohl bei dem Kollegen in Zukunft nicht mehr auffüllen. Wenn ihm das so wichtig ist, soll er dabei bleiben oder sich einen eigenen Wasserkocher zulegen und einen Zettel dran tun.

    Hier gibts uneingeschränkten Zugang zu (Kindersicherern) Tablets und Spielkonsolen. Wurde am Anfang exzessiv genutz und hat sich dann auf ein maß eingependelt, dass ich gut verträglich finde. Die Spielkonsolen werden nicht allein genutzt, da spielt meistens ein Elternteil mit, manchmal alle beide. Das ist für uns ein Familienspaß, ähnlich wie andere Familien Brettspiele spielen.


    Solange trotzdem gemalt, gebastelt und rausgegangen wird, hab ich kein Problem damit.

    Grübeln weil am Mittwoch hausversammlung ist und wir wohl eine Front von „aus Prinzip nein Sagern „ gegen uns haben werden. Mühsam.


    Gute Nacht dobe! Ich werd’s jetzt auch nochmal probieren.

    Wie alt ist denn das Tragebaby? In einer Trage soll man erst ab Kopfkontrolle auf dem Rücken tragen. Im Tuch geht es ab Geburt. Ich würde mit ein normales, festes Tragetuch besorgen. Find ich besser als die Elastischen.


    Ab Sitz/Krabbelalter fand ich dann unsere Emei Toddler ganz fantastisch, damit könnt ich sogar unseren Großen (25kg, 114 cm) noch kurze Strecken recht bequem tragen.