Beiträge von lilu

    Ich glaube am Auge Schmerzen zu haben ist echt einer der schlimmsten Orte :( Gut dass es aufwärts geht!!!


    Das klingt toll :)

    Meine steht immer noch nicht bei mir :( Wir warten immer noch auf die nächste freie Box.. Vor 2 Wochen war ich sie besuchen #love Sie ist einfach soooooooo toll!!!!#herzen

    ach Mensch!!!

    Ich hatte gehofft du vermeldest eine Heilung dann hätte ich im reitthread mal nachgehorcht wie es euch so geht ;)

    Da hast du natürlich anderes zu tun.

    Ich hoffe mit dem letzten fremdkörper ist nun alles raus!!!

    Das wollte ich auch machen #freu

    Genauso wie meine pin auf die ec Karte schreiben weil wenn sie jmd klaut und sie in den Automaten schiebt die Nummer nicht mehr sieht #hammer

    Ich war immer kritisch bis ich ein Problem hatte das Schulmedizinisch nicht zu lösen war. 5 globuli später war es weg 8o


    Ich bin dann zu einer Heilpraktikerin und die hat mich tatsächlich von 2 chronischen Beschwerden dauerhaft geheilt!


    Aber in Sachen Erkältung usw habe ich nur mäßigen Erfolg gehabt.


    Jetzt mit 2 Kleinkindern habe ich keine "Zeit" mehr für globuli. Da brauche ich nämlich Zeit für mich. (Brauchte ich mit den chronischen Sachen auch)

    Ich hatte aber das Gefühl die globuli haben meine selbstheilungskräfte gestärkt. Und ich ärgere mich dass ich mir die mit Schulmedizin wieder kaputt mache. Aber wie o.g habe ich keine Zeit für globuli.


    Das einzige was ich nutze ist arnica wenn die Kinder gefallen sind. Meine "Studien " zeigen dass es wirkt.

    Du hättest vielleicht schleifen drum machen sollen #freu

    Ähnliches hatten wir letztens.

    Papa hat spontan homeday gemacht, ich hol die kleine vom kiga und erzähle ihr dass es daheim eine Überraschung gibt.

    Tja sie hat dann auch gefragt wo denn jetzt ihre Überraschung ist #rolleyes

    Der arme Papa :P

    Silbermöwe das stimmt nicht so ganz, es bilden sich hexagonale Kristallsysteme, also 6 eckige gitter. Je ein sauerstoff und ein wasserstoff verbinden sich. Die Bindung nennt sich wasserstoffbrückenbindung :)

    Sauerstoff ist negativ geladen, Wasserstoff positiv, das zieht sich an

    ui.

    Das war ja echt doof von denen.

    Ich denke Angst brauchst du da keine haben.

    Es kann nur sein dass da noch mehr dumme Sprüche kommen.


    Vielleicht haben sie sich erschrocken und deswegen so gemeckert? Ich muss gestehen als ich damals mit unserem Hund gassi gegangen bin war ich innerlich total angespannt wenn ich einen kleinen Hund gesehen habe weil ich mich da immer so unglaublich erschrecke wenn die auf einmal bellen (bei großen natürlich auch aber da ist es mir sehr viel seltener passiert).

    Die Reaktion vom mann geht üüüüberhaupt nicht!!!!! Da wird aber wahrscheinlich nicht mehr kommen.. Ich würde aber einen bogen um ihn machen da mich so Leute unnötig aufregen.


    Der Frau hättest du es egal wie wahrscheinlich nicht recht machen können. Hättest du gesagt du willst keinen Kontakt hätte sie vielleicht gemeckert dass es ja klar ist dass deiner so meckert weil er nie soziale Kontakte zu hunden hat #rolleyes


    Nur so als Anmerkung: ich habe Hunde die schon als Gruppe zusammen sind eher gemieden. Überzahl ist einschüchternd.

    Allein 2 hunde haben schon eine ganz andere dynamik als 1.



    Ich würde den Kindern sagen sie sollen euren Hund nicht zu den labradoren (oder generell anderen Hunden) lassen. (Ich sehe nicht wie alt deine kinder sind)


    Achso, wenn mein Mann und ich gerade"streiten " reagiere ich viel stärker auf meine Umwelt. Da könnte ich auch so ne meckertante sein. Besonders wenn ich mich erschreckt habe :D wer weiß was da gerade bei denen war.

    Die fotoreaktion finde ich aber wirklich unter aller #stumm

    sie wird im Dezember 18 3 ;)

    Die kleine Schwester geht in die krippe. Es gibt keine in der neuen stadt.


    Die große darf bis max Jahreswechsel bleiben.


    Fahrerei wollen wir nicht aber es geht leider nicht anders.

    Mein Mann und ich sind ja jeden Tag in der alten stadt.


    Im Dezember 2018 wird die kleine 3. Vielleicht darf sie schon ab August 18 in den neuen kiga.


    Die große darf wie geschrieben leider nicht länger bleiben :(

    So, jetzt vom Tablet aus..

    Also, für uns Eltern wäre es am Besten sie bleibt so lange wie möglich im alten Kindergarten.

    Die kleine Schwester bleibt bis sie selbst in den KiGa kommt in der alten Stadt. Mein Mann arbeitet dort und ich studiere dort.

    Im alten KiGa kann sie jeden Tag Mittagessen.

    Im neuen KiGa gibts bis August 2018 (neues KiGa Jahr) nur 2 mal die Wochen einen Mittagsplatz für sie. Das ist extrem doof da wir uns viel in der alten Stadt aufhalten. Wir haben jetzt schon ein riesen gehuddel geplant ab Januar mit homedays meines Mannes, meiner Mutter die 2,5h fährt um dem Kind essen zu kochen und mir die Montags 80km fahren muss weil ich 2 mal hin und herfahren muss.

    Ab August 2018 ist alles kein Problem da beide Kinder dann mit Mittagessen im neuen KiGa sind. Wenn es gegangen wäre hätte ich sie auch gerne bis 2018 im alten KiGa gelassen...


    Mit dem Kennenlernen hatte ich mir erhofft ich stelle ihr die Erzieher und die Kinder vor, sie findet alle wahnsinnig nett und wenn ich ihr sage sie muss in den neuen KiGa wird sie sich freuen zu XY zu kommen die ihr dann schon sympathisch bekannt sind... #rolleyes


    Worst Case wäre dass die für sie völlig fremden Leute ihr erzählen dass sie nun bald in den anderen KiGa geht...


    Ich würde soooo gern zu dem Treffen.. Sagt mein Herz... Aber mein Verstand sagt mir: Geh im November/ Dezember mit ihr zusammen in den neuen KiGa und zeig ihr alles. Inklusive der neuen Gruppe...

    nur kurz: hier kommen die neuen Kinder im August nach den Sommerferien. Also sind wahrscheinlich viele gerade jetzt am eingewöhnen.

    Hmmm wechseln im Oktober... irgendwie hatte ich das nicht in Betracht gezogen.

    Das Problem ist dass sie nur mi und fr einen Mittagessen Platz hat. Da muss sie jmd an den anderen Tagen von 12.30-13.30 holen.

    ... dass der Umzug ein Kindergarten wechsel impliziert?

    Lulu 3,5; sensibel; seit April im kiga zieht im Oktober mit uns in eine andere Stadt.

    Bis zum Jahreswechsel darf sie noch bleiben.

    Ich hatte den Wechsel vor ein paar Wochen angesprochen. Reaktion war minutenlanges weinen #hmpf

    Nun wollten wir sie so lange wie möglich unwissend lassen. Jetzt kam aber ein total lieber Brief von ihrer neuen Gruppe.

    Sie laden uns unter anderem zu einem kennenlern Picknick ende September ein.

    Da wollen wir auf jeden Fall hin. Nur was mach ich wenn wir auf den Wechsel angesprochen werden? :(

    Helm gab es, sobald die Kleine aus der Hängematte auf den normalen Sitz gewechselt ist. Den kleinsten, den wir kriegen konnten 8oSo steht es auch in der Anleitung, wenn ich mich recht entsinne.

    Hier genauso

    Danke für eure Antworten. Ich habe seit einer Woche jetzt beiden einen Helm aufgesetzt. Davor hatte ich nie darüber nachgedacht. Gestern meinte eine Freundin, sie hätte gelesen, dass man das nicht machen soll, da sich die Kinder nicht mehr gut anlehnen können und die Nackenmuskulatur verkrampft.... aber da sich bis jetzt beide nicht beschwert haben über den Helm, denke ich, es passt schon so

    die kleine hat sich bis vor kurzem noch beschwert, jetzt geht's.

    Ich denke das geht erst auf den Nacken wenn sie länger fahren. Ohne Helm bei kurzen Strecken lehnt sich auch keine an (also wenn ich schiebe)