Beiträge von Mietzekatze

    Hier großes Kind (bissl über 2) im Kinderwagen (als Buggy, mit Blick zu mir, aber eben ein richtiger Kinderwagen mit ordentlichen Rädern und leicht zu schieben) und Baby (3 Monate) in der Trage vor dem Bauch. Klappt ganz gut.

    Aber länger als 2, 3 Stunden war ich in der Kombi auch noch nicht unterwegs, weil auch zu anstrengend. Mit Pausen zwischendurch könnte ich mir das aber auch länger vorstellen.

    Wenn es wärmer und das Baby größer wird, wandert es dann auf den Rücken. Kinderwagen für den Großen bleibt, da kann er nämlich auch nicht so einfach abhauen;).

    (Und ansonsten hat noch geholfen große Touren so weit wie möglich zu vermeiden oder den Papa einzubinden, zum Kinderwagenschieben oder Tragen, je nachdem.)

    Darf ich noch was in den Raum werfen?

    Habt ihr auf Toxoplasmose testen lassen? Der Bruder einer Kollegin hatte eine Toxoplasmoseinfektion im Auge. Er hat sich wahrscheinlich durch Erde/Dreck infiziert. Damit hatte er beruflich viel zu tun. Da gab es auch eine Verschlechterung der Sehfähigkeit.

    Ich wünsche euch alles Gute, viel Kraft und vor allem, dass ihr die Ursache findet und behandeln könnt.

    Das Baby ist 2 Monate alt und heute ist Tag 11 oder 12 ohne Stuhlgang. Ich stille voll und das Baby ist ansonsten gesund und munter. Blähungen gibt es, aber alles im Rahmen. Beim letzten Mal lag eine Woche dazwischen. So langsam werde ich doch unruhig. Ich kenne das vom großen Kind gar nicht. Der Bauch ist weich soweit ich das beurteilen kann.

    Bauchmassage, Baden und Abhalten haben bisher nichts geändert.

    Sollte ich morgen zur Kinderärztin gehen oder ist das noch ok? Hebi sagte 10 Tage.


    (Falls es das falsche Unterforum ist bitte verschieben. Bin auch leider bei der Suche nicht fündig geworden. Die Frage gab es bestimmt schonmal.)

    Hatten wir hier auch. Um den 1. Geburtstag fing es an und dauerte ca. ein halbes Jahr. Dazwischen ging es fast gar nicht. Aber sie verlernen es nicht.

    Wickeln lassen war trotzdem nicht sehr beliebt. Da lernt man dann auch das Wechseln im stehen und gehen;). Nachts hatten wir auch WWW, tagsüber Stoffis. War das praktischste für uns. Nachts abhalten hatte ich zwischendurch mal versucht, bin aber wieder davon abgekommen. Das machen wir erst wieder seit er komplett ohne Windeln ist.

    Ich setz mich mal dazu. Zwerg ist jetzt knapp 24 Monate und ohne Windeln seit Juli. Mal klappt es, mal klappt es nicht. Er ist auch schon durch die halbe Wohnung gerannt um sich zum Pullern aufs Töpfchen zu setzen. Ein paar Tage später steht er keine 2 m davon entfernt und pullert auf den Fußboden. Das Prinzip hat er aber definitiv verstanden.

    Abhalten geht nur, wenn es mit etwas Interessantem verbunden ist oder außerhalb. Wenn ich sehe er muss mal, dann klappt es eher selten, dass er sich auf's Töpfchen setzen (oder abhalten) lässt. Auf die Frage, ob er pullern muss, kommt eh grundsätzlich ein Nein!.

    Aber wenigstens lässt er sich die nassen Sachen ausziehen. Ich setze weiter auf die Zeit.

    Hat eine von euch Erfahrungen mit dem Merula Cup? Der hat eine runde Form und eine Leiter als "Griff". Soll wohl eine Größe passend für alle sein.

    Ich habe noch keine und über die bin ich gerade auf der Suche nach etwas anderem gestolpert. Wollte mir aber demnächst auch eine kaufen.

    Ich habe noch eine Frage zur Suche. Da wurde ja auch nach Rückmeldungen gefragt.

    Ich habe mit der erweiterten Suchfunktion nacheinander nach tasse, *tasse und tasse* gesucht. Angehakt hatte ich noch "nur Betreff durchsuchen", den Rest habe ich nicht verändert. Damit finde ich nur 5 Einträge, aber nicht den, den ich eigentlich gesucht hab. Der Thread den ich gesucht habe heißt "Menstruationstasse" und sollte so eigentlich auffindbar sein? Es gibt mindestens noch einen weiteren, der nicht auftaucht (Menstasse, Stoffbinden und Co.). Mit der Suche nach Mens* habe ich ihn gefunden.

    Angepinnt ist keiner davon.


    EDIT: Bei den 5 gefundenen Themen steht Tasse am Wortanfang bzw. vor einem Bindestrich.

    Danke für eure Antworten!

    Mich interessiert auch wieso man die normalen Binden nicht nehmen soll?

    So richtig weiß ich das eben auch nicht. Ich vermute es geht darum, dass durch das verwendete "Plastik" als Schutz gegen das Durchnässen irgendwie nicht gut ist. Zwecks Belüftung oder so#weissnicht

    normalen Surfbretter der DM Eigenmarke

    Meinst du damit Maxibinden oder sowas? Als Surfbretter kenne ich nur die Pelzidinger.

    Könnt ihr mir Binden/Vorlagen fürs Wochenbett empfehlen?

    Die Pel_zi sind schon zu viel und bei den von Sa_mu haben sie irgendwas geändert, die haben jetzt eine relativ feste Umrandung, das scheuert#hmpf.

    Am liebsten wäre mir was, das man im normalen Drogeriemarkt bekommt.

    Was habt ihr so verwendet? Die normalen Binden soll man ja nicht nehmen?