Beiträge von Mio

    Passiert ist es Donnerstag Abend, Freitag mittag war ich beim Arzt. Nur war mir da noch nicht klar, was die Ursache ist.


    So im Nachhinein..? Tut wahrscheinlich ja auch nicht Not, aber es wäre schon interessant zu wissen, wie es ist, rein rechtlich.

    So. Mein Fuß lag nicht auf der Apothekerin ihr Tresen (:D). Sie hat nicht danach gefragt und ich habe mich nicht getraut, direkt zu fragen #hmpf. Jedenfalls habe ich jetzt das Gel. Da ich festere Schuhe an hatte auf dem matschigen Hundeplatz, ist die Wunde jetzt auch wieder feucht. Hmpf.


    Passiert ist das Ganze ja während der Arbeit. Muss ich das dem Arzt melden? Mir war ja erst nicht klar, woher es kommt aber nun bin ich mir sicher. Ist es jetzt zu spät? Nur für den Fall, dass man den Fuß amputieren muss.

    Danke, danke, danke!!


    So viele Infos, das hilft mir sehr weiter. Ich werde nach der Hundeschule mal meinen Fuß auf des Apothekers Tresen legen (es ist eine Apothekerin, aber wie heißt das dann? Der Apothekerins Tresen?? Ne..) und nach MedGel fragen.

    Meine Freundin meinte auch, ich solle Beta-Gaze drauf machen. In der Apotheke hingegen sagte sie, Octenisept sei das Beste. Da es jetzt wenigstens trocken ist, habe ich es trocken gehalten, außer ab und zu sprühen.

    Über das Wochenende muss es deutlich besser werden. Nerv.

    Leider hat sich das dumme Ding entzündet, bzw. dümpelt an der Entzündung rum.

    Alles heilt super gut bei mir, nur Verbrennungen und Verbrühungen sind einen Qual.

    Ich sprühe mehrmals täglich, soweit möglich, Octenisept drauf und hoffe, dass es abheilt. Sieht mal mehr, mal weniger gut aus #hmpf. Ist gerade eine Gratwanderung.

    Wegen so einem Mist will ich kein AB nehmen.

    So wie Aoide es beschreibt, könnte es auch bei Dir sein. Lass jemanden draufschauen, der sich wirklich auskennt.


    Keinen Chirurgen, keinen Orthopäden mit Belegbetten.

    Es KANN die Verengung des subakromialen Raumes sein, der Probleme bereitet. Das heißt, dass die ganzen Strukturen, die unter dem Schulterdach wohnen (Sehnen, Schleimbeutel.. ) komprimiert werden.


    Aber es gibt eben auch andere Ursachen, die z.B. in der HWS liegen oder anderswo.


    Ich hatte schon einige Patienten, die eine Schulter haben operiert haben und es wurde nicht besser. Und die andere Schulter war auch nicht so dolle.

    Da bringt eine ordentliche Anamnese und Untersuchung wirklich etwas!


    Ähnlich wie beim Carpaltunnelsyndrom. Wenn die Ursache z.B. in der Wirbelsäule liegt, nutzt die OP am Handgelenk gar nichts.


    Also lieber noch ein bis zwei weitere Meinungen einholen von jemandem, der NICHT selber operiert!

    Mein Sohn hat zu Weihnachten einen bekommen. Das erste ferngesteuerte Auto (er hat schon mehrere), dass wirklich robust ist und sogar im Wald fahren kann.

    Aber es kostet über 100,- Euro und gehört schon in die Kategorie Modellbau, hat also einen Akku für den man ein (nicht enthaltenes) Akkuladegerät braucht.

    Wenn es Dich interessiert, schaue ich mal nach, wie das Auto heißt. Mehr Spaß hatte er noch nicht mit seinen Autos aber er ist auch schon ein paar Jahre älter als Deiner.