Beiträge von Jella

    Das Verhalten des Mädchens finde ich erst mal nicht ungewöhnlich für das Alter. Solche Streits lassen sich eigentlich händeln, wenn die Eltern da moderierend und unterstützend eingreifen. Das wäre aber auch Aufgabe der Mutter und für dich ist es blöd, wenn du es alleine machen musst. Vielleicht sprichst du noch mal in Ruhe mit der Mutter und machst ihr ein paar Vorschläge, wie man hier regulierend eingreifen könnte, um Streits und Tränen zu vermeiden.

    Frohe Weihnachten!

    Das ist keine Genderkacke, es gibt auch Ballettänzer und die tragen auch keine normale Unterwäsche, bei der man den Bund sieht, sondern spezielle mit Schutz für das beste Stück.

    So unüblich scheint das jetzt nicht zu sein.

    Ich hätte das jetzt kein Problem damit. Was sagen denn deine Kinder?

    Ist natürlich doof, dass die Nachricht erst heute kam. Es gibt ja auch passende, eng anliegende Unterwäsche, die sich nicht abzeichnet, aber die könnte ihr ja heute nicht mehr besorgen.

    Wenn man davon ausgeht, dass sich alles immer und jederzeit ändern kann, dann braucht sich überhaupt keine Gedanken zu machen und kann einfach die nächste Schule nehmen.

    Die Schulen hören sich alle nicht toll an, ich würde den Radius erweitern.


    Hier in der Stadt gibt es z. B. ein tolle Realschule, für die die Eltern auch weitere Weg in Kauf nehmen. Die Kinden fahren eben von Anfang an mit Öffis. Es muss nicht die Schule um die Ecke sein. Ich finde übrigens auch ein Handyverbot an der Schule wichtig, die von dir geschilderte Situation wäre für mich schon ein Ausschlusskriterium.

    Ich habe jetzt auf Empfehlung einer Freundin (Kinder 8 und 11) Kingdomino (Spiel des Jahres gekauft). Kommt unter den Baum. Sie findet, dass es alle gut spielen können und auch die Erwachsenen Spaß haben. Bin selbst gespannt.


    Edit: Quirkle ist auch toll!

    Ich war letztens mit meinem Sohn mal wieder mit dem Roller unterwegs:


    Wir stehen beide bevorzugt auf dem linken Bein. Er, wie schon geschrieben klar Linkshänder, ich klar Rechtshänderin. Der Rollertest allein kann also nicht sicher die Händigkeit anzeigen.

    Ich hatte das auch mal. Ich habe über Monate schlecht gehört und irgendwann kam es dann raus. Vorher war mir gar nicht bewusst gewesen, dass es Wasser war.

    Tipp habe ich keinen, aber aus der Erfahrung heraus, dass es so lange dauern kann, würde ich zum Arzt gehen, wenn es nicht besser wird.

    Das Optimum ist immer das Beste :)

    Das Doofe bei der Schulwahl ist nur, dass man das allenfalls hinterher weiß, da man nicht weiß, welche Lehrkraft die Klasse haben wird und welche Schüler in der Klasse sind. Wir haben jetzt 3x viel Glück gehabt (2x Grundschule, 1x Gymnasium). Ich würde aber trotzdem nie jemanden die Grundschule meiner Kinder empfehlen, weil man das nicht voraussagen kann. Aber sicher spielt die Leitung und das Konzept auch eine Rolle.

    Ich wünsche eine gute Entscheidung.

    Ich trage auch meist den Ranzen meines Sohnes. Weil Schulranzen eigentlich für Kinderrücken zu schwer sind. Weil ich groß bin und das Gewicht besser zu meiner Statur passt. Weil er nach der Schule schon mal durchhängt (meist ist Hunger der Grund). Weil es einfach schön ist, wenn einem jemand mal einen Gefallen tut, ohne ein Prinzipiengeschichte draus zu machen.

    Ich vermute mal Rektorin hat keine Kinder...?

    Eurer Leben hört sich erst mal nach einem ganz normalen Alltag mit Kind an...


    Setzt euch zusammen und findet heraus, was ihr (alle drei) braucht...

    So wie in kinderlosen Zeiten wird es nicht mehr, aber Zeit für ein Hobby sollte für jeden drin sein.

    Ich würde euch auch empfehlen, Kontakte zu Familien mit Kindern zu knüpfen. Dann kann man auch mal in Ruhe Kaffee trinken, wenn die Kinder miteinander spielen.

    Ok, danke für die Erklärungen. Mein Sohn ist Linkshänder. Bestimmt habe ich die von Trin beschriebenen Sachen auch gemacht, aber da seine Händigkeit sehr eindeutig ist, hat sich das nicht ausgewirkt. Bei einer nicht so eindeutigen Händigkeit ist das sicherlich etwas anders.

    Vergessene Option: Rechtshänderin und wechsele ständig. Ist mir sonst zu viel Belastung für ein Bein.


    Edit: Vermutlich habe ich eine Präferenz für das Stehen auf dem linken Bein. Da ich aber ständig wechsele, ist die Präferenz kaum vorhanden.