Beiträge von Morgenmuffel

    Vielen Dank orange für die Tipps. Dann schau ich mal nach Vitamin B6, wie viel mg braucht man da pro Tag?


    Premens ist ein Schweizer Produkt. Ja, hat nur Mönchspfeffer drin.

    mal ein zwischenbericht. ich habe jetzt seit einer woche das mastodynon genommen und das gefühl, es hilft wirklich. werde mal weiterprobieren.
    die starken schmerzen und die härte/schwellung/knotigkeit in der brust sind deutlich weniger.


    doof wäre nur, wenn eine kurmäßige anwendung nicht reicht und ich das zeug durchgehend nehmen muss bis zum sanktnimmerleinstag.

    VivaLaVida wie geht es dir in der Zwischenzeit? Wie büßt du zu diesem Mastodynon gekommen? Das gibt es nicht in der Schweiz, oder doch?

    Gepulverte Droge, Droge-Extrakt-Verhältnis, Extraktionsmittel, Qualität der Ausgangsstoffe, Standardisierung auf die Leitsubstanzen... Das sind nur einige Kriterien, die bei der Qualitätsbeurteilung pflanzlicher Arzneimittel eine Rolle spielen.


    Für einen Laien sind die Angaben nur schwer vergleichbar.

    die.lumme gibt es irgendwo eine Erklärung, bei der auch Laien durchblicken?



    Wie geht es euch allen in der Zwischenzeit?

    Welches Präparat könnt ihr empfehlen?

    Das Mastodynon hört sich recht gut an. Ich weiss nicht ob ich das in der Schweiz kaufen kann. Bekommt man das einfach so, oder braucht es ein Rezept dazu?

    Danke fürs raussuchen.


    Agnucaston enthält ja auch nur Mönchspfeffer.......4mg pro Tablette.


    Ich nehme Premens, die haben 20mg pro Tablette und mein Arzt meinte ich solle 2 davon nehmen.

    Mit den Stimmungsschwankungen habe ich auch zu kämpfen. Würde am liebsten nur im Bett liegen.


    Mehe Progesteron? Das war ein Schreibfehler....oder?


    Ich bin 40 von Wechseljahren merke ich noch nichts, evt ist der Zyklus kürzer als auch schon -> 25-26 Tage, aber regelmässig.

    Hallo


    Es gab doch schon mehrere Threads zu diesem Thema. Ich finde gerade keinen.


    Ich stecke grad wieder mittendrin. Die Mens sollte in 3-4 Tagen kommen und ich könnte nonstop essen.

    Ich nehme schon eine Weile Mönchspfeffer, damit habe ich die anderen Symptome (Brust- und Rückenschmerzen) gut im Griff. Nur diese Fresserei will nicht besser werden.


    Es werden doch noch andere Mittel empfohlen. Mit welchen habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

    So iset, Schlehe ! Ich werd's wohl mal versuchen mit nem Caya - bestelle aber direkt nen anderes Gel dazu, das besser sein soll als das von Caya selbst. Ist jetzt auch nicht gerade die eierlegende Wollmilchsau unter den Verhütungsmitteln, aber scheint mir für uns eine der attraktivsten und praktikabelsten Alternativen. Werde bestimmt viel "trocken" üben, bevor ich dem Ding traue.

    ich möchte auch unbedingt wissen, welches Gel du bestellt.....


    Zur Anwendung: ich bin auch Menstassen geübt und es ist somit nicht viel neues.


    Bölöd ist es etwas, wenn ich es erst während dem netten Abend einsetze, da kann manchmal etwas Lust verloren gehen. Denk ich vorausschauend dann merk ich nix.

    Mein perfekter Arbeitstag ist im Sommer.


    Ich stehe um 5 Uhr auf, es dämmert bereits und ich fühle mich ausgeschlagen. Auf meinem ständigen Arbeitsweg höre ich einen anregenden Podcast und genieße den Sonnenaufgang aus dem Zug.

    Im Frühdienst arbeite ich mit einer sympathischen und motivierten Kollegin, wir arbeiten Hand in Hand. Alles läuft und wir haben Zeit um mit den Klienten zu frühstücken. Es geschieht nichts unvorhergesehenes und alle sind fit, und wenn doch etwas dazwischen kommt, dann haben wir genug Zeit um es ordentlich zu dokumentieren.


    Auf der Rückfahrt kann ich gut abschalten mit dem befriedigendm Gefühl alles erledigt zu haben.


    In der Mittagszeit gehe ich eine Runde ins Freibad und esse einen leckeren Salat. Genüsse noch etwas Zeit für mich alleine, bevor ich mich wieder auf den Weg zur Arbeit mache. Der Spätdiebst verläuft gut, wir essen draussen mit dem Klienten, alle sind zufrieden und ich kann noch eines meiner Ämtli nebenher erledigen.

    Im Besten Fall konnte ich jemandem ein nettes Wort oder ein Lob mitgeben an diesem Tag, oder habe selber ein nettes Wort erhalten.


    Wenn ich zu Hause bin, sinke ich ins Bett und schlafe schnell ein.

    Mein problem war, dass wir just an dem tage in ein besonderes schwimmbad wollten.

    Meine Mama hat mir tampons besorgt und mir die wahl gelassen, ob ich lieber das schwimmen verschieben mag oder tampons benutze.


    Sie war und ist stets herrlich unaufgeregt bei allem und am ende waren wir schwimmen. ;)

    wow Runa, und das hat gleich geklappt mit den Tampons?


    Vielen Dank für eure Erfahrungsberichte.

    Ah guter Tipp mit der bräunlichen Farbe. Das sagte meine Tochter auch, und weil ich farbenblind bin, wusste ich nicht ob das bei mir auch so ist. Kann dann aber am Anfang so sein.

    Hallo


    Meine Tochter hatte nun mit 12,5 ihre erste Mens. Erzählt mal, wie war das bei euch oder euren Töchter. Ich selbst erinnere mich nicht mehr.

    Ist die erste Periode besonders lang, oder besonders stark?


    Sie hatte nun 7 Tag lang (ich selbst habe seit Jahren nur 4 Tage) und ich dachte am Anfang sei sie evt schwächer......


    Und kann man davon ausgehen, dass sich schon bald eine Regelmäßigkeit einspielt, oder noch länger nicht?