Beiträge von Beth

    Ist es jetzt nun besser, die ersten Tage richtig hochdosiert einzunehmen oder reicht eine rel Hohe Dosis >1000? Was ist mit Magnesium und Vit k? Einfach Vit K reicher ernähren (uh, Sauerkraut...) oder auch substituieren? Wie macht ihr das?

    Darf ich mich hier mal aufregen?Über meinen Arzt?

    Jetzt hat er mir den Wert geschickt, der bei erschreckenden 6ng/ml liegt und anstatt mir noch das Rezept mitzuschicken (sei es nun privat oder Kasse) kommt nur die Rechnung! Kollegen sagten mir, dass man in der Apotheke nur bis 1000 iE rezeptfrei bekommt, ich soll amer 2-3000iE nehmen. #sauer#motz

    Ich mach mir jetzt nen Tee und les mir den Strang mal durch...

    Unser bald 8-jähriger stellt immer wieder Fragen zum Leben, die ich so nicht beantworten kann, da sich mein Weltbild auch gerade sehr verändert.

    Er will wissen, warum wir leben. Was nach dem Tod passiert. Wer der erste Mensch war. Ob es irgendwo noch anderes Leben gibt. Was unsere Aufgabe im Leben ist.

    Hat jemand Tipps zu Büchern, die wir vllt gemeinsam lesen und danach diskutieren könnten?

    Hatte gedacht, dass vllt Deepak Chopra was wäre, aber das hat sich doch als zu schwer entpuppt.

    Die Betten sind übereinander? Sind die denn halbwegs gesichert? Mein Großer fällt ab und zu noch aus dem Bett und der Lütte ist auch so ein wilder Schläfer.


    Ich guck mal nach der Deluxe Variante... #top

    Ende April fahren wir übers lange WE in die Schweiz. Ich überlege mit meinen beiden Jungs den Nachtzug von HH aus zu nehmen. Der startet um 21h nochwas. Aber ich habe Schiss! Vor 2 Wochen gabs noch ein 3er Schafabteil, was ja ideal wäre. Hat jemand Erfahrungen? Wie sehen die Betten / Liegen aus?

    Aber tagsüber ist das auch so eine elendig lange Fahrt....

    Vielen Dank für eure Gedanken. Ich notiere also:

    Ausgeruht sein

    Guter Arbeitsweg

    Nette Kollegen

    Arbeiten im Flow

    Nicht zu viel aber vor allem nicht zu wenig Arbeit

    Zusammenarbeit statt Konkurrenz


    Mmmh, der Dezember war arbeitstechnisch echt hart für mich und ich war sehr frustriert. Ich glaube, meine Zeit in dem Betrieb ist abgelaufen und ich muss mir was Neues suchen. Endgültig! Also, Ärmel hochkrempeln und los!

    Vielen Dank für eure Rückmeldungen!

    Bin jetzt mal in unsere örtliche Musikalienhandlung gegangen und hab was gefunden. Der Spaß soll erstmal im Vordergrund stehen - nur so kann man ja was Neues erst lernen....

    Meine beiden Jungs haben Interesse, Klavier spielen zu lernen. Ich selber hatte jahrelang Klavierunterricht und habe ganz passabel gespielt, aber eben vor Jahren aufgehört. Jetzt möchte ich die beiden selber an das Klavier ranführen. Ich gehe bei solchen Sachen gerne strukturiert ran. Welche Klavierschule würdet ihr empfehlen?

    Geht es überhaupt, seinen eigenen Kindern etwas beibringen zu wollen, oder endet es in Streit und Nerverei? #kreischen#finger

    Wie hältst du denn nachts ab? Geht ihr ins Badezimmer und haltet dort ab, oder habt ihr ein Eimerchen am Bett? Ich würde schauen, ob man an ein paar Schrauben drehen kann, um ihr das angenehmer zu machen.

    Ansonsten: Bei uns wars so: ich habe nachts nicht konsequent abgehalten. Eher so gut wie gar nicht. Mit 21 Monaten war er dann tagsüber trocken und damit dann auch nachts. Bei uns lief das zusammen.

    Ich bin nächste Woche vormittags alleine und wollte eigentlich entgiften. Jetzt ist es aber so, dass ich aufgrund von massivem Schlafmangel aus dem allerletzten Loch pfeife. Entgiften ist ja nun auch anstrengend für den Körper. Sollte ich das lieber lassen? Was meint ihr?