Beiträge von Akinra

    Vielen Dank euch allen! #herz


    Leider hat alles nichts geholfen, kein "Ferrari", keine guten Wünsche oder Daumen. :( Es konnten 9 Follikel punktiert werden (yay!), allerdings waren 6 davon komplett leer, also Zysten. 2 weitere waren sogenannte ghosts (nur mit Hilfshülle, ohne Zellmasse drinnen) und die letzte (vermutlich eine der beiden kleinsten) war unreif.

    Zack, Bodenladung. Ich hasse diese emotionalen Achterbahnfahrten.... Die Ärztin kam nach dem Gespräch mit der Biologin auch nochmal zu uns, nahm sich Zeit für uns, beantwortete alle unsere Fragen, hörte sich unser Gestammel an und bot uns einen weiteren zeitnahen Gesprächstermin an. Bis dahin werten sie nochmals alle bisherigen Protokolle und Blutwerte aus, damit wir schauen können, was uns für Möglichkeiten bleiben.

    Eventuell lassen wir die hohen Stimulierungen und versuchen es per ICSI naturelle. Das wäre hormonell so wenig belastend, dass man das Monat für Monat hintereinander probieren und die gewonnenen Eizellen sammeln könnte. Wenn das auch nichts wird, bleibt uns realistisch gesehen nur noch die Eizellspende.

    Da meinte sie, hätte ich sehr gute Chancen auf eine Schwangerschaft, da alles andere (GMS, Einnistung etc) ja prima bei mir ist. Problem ist bei mir die sehr niedrige Eizellreserve und die schlechte Eizellqualität. Und genau an diesen beiden Schräubchen kann nicht wirklich gedreht werden...


    Nun gab es schon eine Ladung Schokoeis, viele Tränen, ganz liebe Nachrichten von Freunden und Familie und Geschmuse mit dem Hund.

    Diese Woche bleibe ich komplett zu Hause, ein wenig Wunden lecken, Sonne genießen und Pläne schmieden.

    futurama , du Liebe, es tut mir sehr Leid! :( Ich kann dich gut verstehen, dass du hier nicht lesen magst, das ist einfach eine schmerzhafte Entscheidung... Ich denke an dich!


    Kaylee , ja, alles prima, danke :) Wir sind gestern erst aus dem Urlaub zurückgekommen.

    Mittwoch bin ich ja nochmal zum US gefahren, zusätzlich zu den bisherigen Follikeln sah sie links noch 1-2 weitere kleine. Ob die bis morgen zur Punktion groß genug sind, ist fraglich. Aber: der Ferrari hat zumindest mengenmäßig schonmal alles gegeben! :D Nun bin ich auf die Qualität gespannt.


    Gestern Abend gab es das letzte Mal Nasenspray und eine Stunde später dann die Ovitrelle zum Auslösen. Heute Abend fahre ich noch zur Akupunktur und morgen früh um 8 sollen wir zur Punktion da sein. Ich bin gespannt :)


    Kaylee : uiui, bei euch bleibt's also auch spannend :)

    Gut, dass du Hilfe hast und sie auch annehmen kannst Tobin . So etwas braucht einfach Zeit...



    Folli-TV war super, die gesichtete Zahl stimmt mit der Anzahl der Antralfollikel überein, sprich: alle haben auf den Ferrari angesprochen :D :D :D

    Mittwoch geht es erneut zum US, und dann wird entschieden, ob Freitag oder Montag Punktion ist. Die Ärztin war hellauf begeistert vom Ergebnis, meinte, die Follikel sähen toll aus, eine eindeutige Veränderung zu den letzten Malen.


    Hach, jetzt kann ich ganz beruhigt in den Urlaub starten :)

    Kaylee , dieses Mal ist Pergoveris am Start. Das Nasenspray (Synarela) nehme ich begleitend weiter, damit spare ich mir die Orgalutran ab Tag 5. Ausgelöst wird dann wie gehabt mit Ovitrelle.


    Danke für deine Daumen :)


    futurama oha, das ist ja spannend bei dir! Ich sende dir starke Nerven für die kommenden Tage/Wochen und wünsche dir einfach ganz feste, dass es sich da ein kleines Etwas ganz gemütlich bei dir macht :)

    Guten Morgen :)


    Kaylee : so ein weiterer Pausenzyklus kann wirklich hilfreich sein! Gut, dass du auf dich, dein Gefühl und deinen Körper hörst!


    Tobin , wie geht es dir/euch?


    Bei mir startete die nächste Runde nun etwas schneller als gedacht :D Dienstag war ich zur Blutentnahme, mit der Hoffnung, dass die Werte so gesunken sind, dass ich Donnerstag zum Zystenausschlussultraschall kann, um dann möglichst heute mit den Injektionen beginnen zu können.

    Mittwochmittag kam die Info, dass die Werte vorzüglich sind, wir keinen US brauchen und ich auch direkt mit den Injektionen beginnen kann 8o Nun spritze ich also mittags (sonst immer morgens, da muss ich mich noch dran gewöhnen) und fahre Montagfrüh zum 1. KontrollUS. Mittags geht's dann wie geplant mit Freunden in den Urlaub, vermutlich werde ich dann zwischendurch erneut zum US fahren müssen, aber da wir nicht weit weg sind, ist das kein Problem.#applaus

    Nun bin ich gespannt, was der "Ferrari" unter den Medikamenten so bei mir bewirkt...

    Hallo ihr :)


    Ich melde mich zurück von der Klassenfahrt, wir hatten erstaunlich ruhige Nächte (spätestens um 22 Uhr schliefen alle 8o) und gutes Wetter.

    Mit dem Nasenspray habe ich Montag begonnen, etwa 5 Minuten nach dem Hub wird es am Gaumen etwas bitter, aber ich freue mich da ehrlich gesagt drüber, denn so weiß ich, dass das Zeug auch angekommen ist #nägel. Noch merke ich davon ansonsten nichts, das kann meinetwegen auch gerne so bleiben :D


    Kaylee : Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass dieser Zyklus für den Kryotransfer passt! Wird dann gar nicht medikamentös eingegriffen?


    Tobin : #kuss

    Kaylee : Ich wünsche dir sehr, dass sich der Aufwärtstrend hält! Ja, eine Pause kann wirklich gut tun. Körperlich sowie psychisch.

    Mir reicht es jetzt aber langsam mit der Pause und ich bin froh, dass es nun weitergeht. Allerdings ist der "naive" Optimismus des ersten Versuchs dahin und ich mache mir durchaus Gedanken, ob es all das teure Geld wert ist, ob mein Körper auf das veränderte Protokoll reagiert und was wenn nicht... Bei der Akupunktur gab's dagegen eben erstmal etliche Entspannungspunkte, das wird mir bestimmt gut tun und mir aus dem Gedankenkarussell helfen.


    An Nebenwirkungen merke ich kaum etwas, meine Haut wird etwas fettiger und großporiger, außerdem lagert mein Körper etwas Wasser ein, ob Letzteres jetzt allerdings vom Testosteron kommt, weiß ich nicht.

    Kaylee , ja, da hat dein Körper wirklich immer noch gut von... :\ Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass sich bald ein schöner Zyklus einpendelt!


    Ach, ich bin jetzt erst an ZT8, das dauert also noch ein wenig, denke ich :) Ich bin gespannt, der vergangene Zyklus war wieder normal lang, der davor (als ich den Infekt hatte) dauerte nur 3 Wochen. Mal sehen, wofür sich dieser entscheidet ;)

    Guten Morgen :)


    Ja, es passt alles, ich befinde mich nun also im Vorzyklus unseres nächsten Versuchs 8o


    Das Testosteron soll angeblich eine positive Auswirkung auf die Anzahl der Eizellen im Folgezyklus haben. Es gibt noch nicht ausreichend Studien dazu, aber mein Prof hat sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Hierbei ist eher nicht mit Nebenwirkungen zu rechnen, da ich das Gel nur etwa 3 Wochen und niedrig dosiert nehme.

    Das Nasenspray kann Kopfschmerzen, Stimmungs- oder auch Temperaturschwankungen zur Folge haben. Schauen wir mal :) Nach Aussage meines Profs braucht es aber etwa 3-4 Tage, bis sich der Spiegel aufgebaut hat. Dann ist die Klassenfahrt auch schon fast wieder vorbei ;)


    Kaylee oje, wie nervig! Wie geht es denn dann bei euch weiter, wenn sich wieder ein verlässlicher Zyklus eingestellt hat?


    Tobin  #knuddel

    Tobin Ich denke weiterhin oft an dich und deinen Mann! #herz


    Wir hatten hier oben etwas Schneechaos, deshalb kam mein Testosterongel, das ich nun im Vorzyklus ab Tag 5 nehmen soll, einen Tag verspätet an. Heute erreiche ich in der Klinik keinen (bzw. will deshalb nicht die Nummer für medizinische Notfälle anrufen ;)), also habe ich heute einfach die erste Portion einen Tag verspätet aufgetragen. Morgen frage ich dann nach, ob das ok ist, oder ob ich erst im nächsten Zyklus damit beginnen soll. Ich wollte nur keinen weiteren Tag verschenken...

    Falls der eine Tag Verspätung nicht schlimm ist, beginne ich an ZT 22 mit der Downregulierung durch Nasenspray. Wollen wir hoffen, dass die eventuellen Nebenwirkungen tatsächlich erst nach 3-4 Tagen Anwendung auftreten, ich bin dann nämlich auf Klassenfahrt #nägel


    Wie geht es euch, Dottelmonster und Kaylee ?

    Liebe Tobin,


    danke, dass du alles aufgeschrieben hast! Damit gehst du den genau richtigen Schritt. Es ist einfach unfassbar, wie mit dir und deinem Mann umgegangen wurde!!!!! Es macht mich so wütend, wieviel Extraleid dir und euch widerfahren ist, gerade in so einer traurigen Situation!

    War das eine große Klinik?


    Die ganze Situation ist höchst unglücklich verlaufen, da stimmt doch im System der Klinik einiges nicht! #flop#flop Den Hinweis, sich (irgendwann, wenn dir/euch danach ist) an die Klinikleitung zu wenden, finde ich total gut und wichtig für euch. Dann könnt ihr aktiv werden, eure Lage nochmals schildern.

    Hattest du schon eine Hebamme? Wenn ja, wäre sie ja jetzt auch eine gute Ansprechpartnerin für dich.


    Ach, es tut mir so Leid! Fühlt euch umarmt!

    #herz

    Ich denke heute ganz fest an dich und deinen Mann!


    Meine Ausschabung damals verlief völlig problemlos, die Narkose war erholsam und den restlichen Tag habe ich dann auf dem Sofa verbracht. Die Leere blieb natürlich... Unser Sternchen wurde dann zur pathologischen Befundung geschickt, so bekamen wir Antworten auf das Warum, das hat uns beiden sehr geholfen.


    Alles Gute euch! #liebdrück

    #liebdrück#liebdrück#liebdrück (wenn du magst)


    Die Stille stelle ich mir grauenvoll vor...

    Jetzt erstmal musst du gar nichts. Schritt für Schritt und so.... Nimm dir die Zeit, die du brauchst. So etwas verarbeitet sich nicht mal eben so über Nacht.
    Magst du erzählen, wie es jetzt weitergeht?


    Gute Besserung auch für deinen Mann, Nierenkoliken sind so fies! Und dann auch zu diesem Zeitpunkt...

    Ich denke an euch!

    Es ist wirklich verdammt unfair.

    Wie gut, dass ihr zusammen weinen könnt! Die Zeit bis Montag wird surreal bleiben. Dieses Schwanken zwischen "es sieht nicht gut aus, was kommt dann?" und "vielleicht wird ja doch noch alles gut" erinnere ich als sehr, sehr anstrengend.

    Ach menno.

    Kaylee hat gute Worte gefunden. Ich stehe dir natürlich auch per PN zur Verfügung, hier ist aber natürlich auch Platz für dich und deine Gedanken!

    Bitte schreib immer, wenn dir danach ist!

    Ich drück dich auch ganz doll.

    Danke Kaylee , deinen Wünschen kann ich mich nur anschließen und sie erwidern! :)


    Mein letzter Zyklus war auf einmal auch nur 22 Tage lang... Nun bekomme ich auch eine Erkältung, vielleicht kann mir die Ärztin morgen per Nadeln ein bisschen was davon ableiten (hat tatsächlich schon mal geklappt).

    Nächste Woche habe ich einen Termin bei unserem Prof.