Beiträge von Nelli

    Hier wird nach dem Mittagschlaf sehr viel gepieselt. Dafür hatten wir der TaMu eine doppelt gefüllte Milovia gepackt, die sie vor dem Schlafen angezogen hat.

    Das war auch kein Problem. Insgesamt war mit Blick auf das Trockenwerden auch cool, dass die Betreuungspersonen die Pipimengen überhaupt mitbekommen haben. So war zB klar, dass er nach dem Schlafen schnell ins Bad muss. Das war dann die erste "Ladung" , die er von sich aus ins Töpfchen transportiert hat.

    Zum Schlafen hatte er nur ein Oberteil, Stoffi und nötigenfalls Stulpen an.

    Soooo, Schulanmeldung ist erledigt, wir erfahren aber erst im Mai, welche der Schulen im Bezirk es wird. Gestern haben wir einen runtergesetzten Ranzen erworben. Kind hat sich sofort ohne Zögern und Schwanken dafür entschieden. Da es wider Erwarten ein Modell ist, das auch mir gefällt ;) , habe ichs auch ohne Zögern gekauft.
    Bei @mel_kanes Schilderung wird mir ganz übel. U.a. Wegen derartiger Haltung imUmfeld a la ' die Kinder müssen jetzt mal was bringen' hat sie schon jetzt Angst vor der Schule. Für mich schwingt da immer dieses früher war s besser mit. Das regt mich auf.

    Der Threadtitel hat mir gerade einen Adrenalinstoß verpasst - Großkind ist auch dabei. Die Anmeldung Ist im Herbst . Wir wollen/müssen vor Schulbeginn auch noch umziehen, haben aber noch nichts passendes gefunden. Ich sollte aber trotzdem endlich mal die Tage der offenen Tür der in Frage kommenden Schulen herausfinden...

    Den Mutterpass kann meiner Erinnerung nach (bitte korrigieren, falls nicht richtig) auch eine Hebamme ausstellen bzw. die Anamnese erheben . Falls das einfacher wäre und es erst einmal vor allem darum geht.

    Warme Socken und eine warme Decke habe ich unter der Geburt benötigt. Und eher nebensächlich, aber lustig: Der frischgebackene Vater hatte Hemmungen, für die Plazenta eine Salatschüssel zu verwenden und war von der Gefäßauswahl verwirrt. Je nach Entfernung der Schränke kann man sich durch eine Vorauswahl vermutlich Hektik sparen :D .

    Hui Drama, und InLa und Lucis, Euch allen herzlichen Glückwunsch!!! Euren drei Mäusen und Euch einen wunderbaren, entspannten Start in den neuen Lebensabschnitt!

    Wenn ich per Google nach 'Rabeneltern Forum' suche, taucht die neue Forumsadresse als erstes Suchergebnis mit dem Untertitel 'Forum für Schwangerschaft, Hausgeburt.' auf. Ist der Untertitel immer, d.h. Unabhängig vom Suchenden derselbe? Und wenn ja, ist das Absicht? Es wäre etwas eng gefasst? Wenn das allerdings nur bei mir so ankommt (würde zu meinem derzeitigen Interesse passen ), fände ich das auch wieder gruselig...

    :) Nokona, das klingt toll, da hat er die jüngsten Aufregungen hoffentlich gut verkraftet und Ihr dürft sicher ganz bald ein properes Baby mit nach Hause nehmen.


    Tobelenta, Euch herzlichen Glückwunsch zum Kleinen #herzen und entspannte erste Tage miteinander! Schön, dass alles so gut gelaufen ist. Und Ihr müsst den Namen ja nicht sofort wissen :D .


    Matilda, Deinem Mann schnelle, gute Besserung! Deiner Großen wünsche ich baldiges Verfliegen Ihrer Sorgen! Bei uns kracht es leider interessanterweise zwischen Papa und Tochter. Ihre anfängliche Unsicherheit mir gegenüber versuche ich, durch ein zwei neue Rituale abzufangen. Mal schauen, ob das hilft. Bis auf einen Ausbruch hielt sich das Unglück bisher noch in Grenzen.


    Supergreen, InLa, Drama, Euch für jetzt und morgen alles Gute!

    Matilda, Dir auch herzlichen Glückwunsch #sonne#sonne !


    #angst#schäm .. das Listenzitat ist doch daneben gegangen. Aber Ihr habts richtig rausgelesen :) danke Euch allen für die Glückwünsche!! Uns geht es sehr gut und die letzten Tage waren so etwas von entspannt. Ich hatte sogar eine Art Milcheinschuss, zumindest ist etwas Milch da. Vielleicht bleibt uns -wenn nicht das Zufüttern- doch zumindest der Kampf um jeden Tropfen wie letztes Mal erspart.
    Die Geburt ist ganz ruhig verlaufen. Als es endlich losging, ist die ganze Ungeduld der letzten Tage von mir abgefallen, das war richtig gut.
    Ich hatte auch die Tage zuvor häufiger einen dauerharten Bauch aber keine einzelnen Wehen. Nach dem Aufwachen musste ich ins Bad, wo die Fruchtblase aufging. Der "Rest" war ähnlich wie Bergsteigen, stetig anstrengend, teils schmerzhafter, aber auch wieder von Pausen unterbrochen. Ich wurde in Ruhe gelassen und zwischendurch mit Getränken versorgt. Als das Kleine dann da war, haben wir vor lauter Begeisterung erst gar nicht geschaut, was es geworden ist ^^ .
    Jetzt erholen wir uns, der Papa versorgt uns wunderbar und ich freu mich schon darauf, wenn wir wieder alle zusammen ins Freie können. Die große Schwester ist im Moment hin und hergerissen zwischen dem kleinen Bruder, von dem sie sich gar nicht trennen will und ihrem Bewegungsdrang #love .

    #huepf#huepf#huepf#huepf#huepf


    So, ob das jetzt mal geklappt hat:




    #blume Geburtstags-Liste: #blume


    8.6., Nokona, #male S, 580 g, KS, 2. Kind - geplant war: 14.9., HG


    ET-Liste:


    30.8. Matilda, 2. Kind, HG, #male 
    4.9. Nelli, 2. Kind, HG
    3.9. Betje
    6.9. Waldugla, 2. Kind, HG
    ?.8. Nelley, 2. (?) Kind, KH, #female
    9.9. Sommerkind, 1. Kind, HG
     #female 
    13.9. Nixe, 2. Kind, KH mit Beleghebamme
    13.9. Lucis, 2. Kind, Geburtsort noch nicht sicher #paket
    14.9. Notburga, 2. Kind, HG oder GH #female 
    17.9. Braten, 4. Kind, HG #paket
    18.9. unitedstatesofmel, 1.Kind, KH
    19.9. Ninne, 1. Kind, HG
    20.9. Drama, 2. Kind, HG, #paket
    21.9. Nano, 1. Kind
    25.9. Tobalenta, 2. Kind, KH, halbes #paket (mein Mann kennt das Geschlecht des Kindes schon...)
    28.9. linesa, 3. Kind, KH, #female
    28. 9. InLa, 1. Kind
    29.9. Aska, 3. Kind, KH, #paket
    1.10. Almarna, 2. Kind, GH #paket
    1.10. Supergreen, 3. Kind, KH #male 
    3.10. Pfirsich, 2. Kind, HG #paket
    [/quote]
    Ich schreib die Tage mal gern mehr und tauche jetzt wieder ab unter die Bettdecke...


    P.s. Nokona, das seh ich jetzterst, was für ein großer Mist!! Tut mir leid, dass Ihr solch einen Stress habt, das ist nicht fair. Und Der Kleine muss echt so früh schonoperiert werden?

    Irgendetwas muss dran sein mit den Zwetschis, ich habe gestern Zwetschgenknödel mit Zwetschgensoße produziert und alle zwetschigen Reste plus Zwetschgen pur aufgegessen.


    Geputzt ist alles. Mit dem Aufräumen kann ich bald wieder von vorn anfangen. Und überhaupt bin ich doch schon etwas ungeduldig...
    Wenns nicht so weit weg wäre, würd ich gerne zur Ablenkung Verfugen helfen, oder ein Baumhaus bauen, oder so ;) .


    Zur richtigen Drehung und Wendung des Kleinen wurde mir rückwärts (!)Treppe hoch/Treppe runter empfohlen. Ob es direkt was bringt, konnte ich nicht nachvollziehen. Es hat mich aber insofern beruhigt, als dass ich das selber machen konnte.

    Ja, ich bin eigentlich auch noch viel zu beschäftigt. Außerdem legt sich das Bauchwuselchen in den letzten Tagen immer mit mir schlafen. Trotz Wetterumschwung-so richtig vorstellen kann ich mir eine Geburt grad noch nicht. Der Vollmond hat ja auch nicht dazu geführt...