Geschenkideen zum 3. Geburtstag

  • der 3. Geburtstag der jüngsten naht und uns fällt nichts ein...
    Durch die grossen schwestern ist alles mögliche schon in mengen da... bücher, puzzles, puppenkram, kaplasteine gabs zu weihnachten, knete, bügelperlen, wasserfarben, spiele, lego duplo, legp duplo eisenbahn, playmobil...


    Habt ihr noch ideen, die omas fragenschon ganz dringend, und bevor die irgendwas kaufen...


    Es muss nicht pädagogisch hoch wertvoll sein, da ja schon viel da ist.


    Helft ihr mir aus der klemme?


    Danke!

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • irgendetwas für draußen?
    Laufrad, Fahrrad, Roller, Dreirad, Rollbrett, Playmais, Knete, Fingermalfarben, TipToi (oder ist das erst ab 4 #gruebel ), Werkzeug...

  • Vor kurzem in der Kindergruppe war die Knetmaschine (wir haben z.B. Play-Doh Softeis-Maschine) der Renner.

  • Tollen Ausflug machen?
    CD-Spieler?
    TipToi gabs hier auch zum 3. Mit ein bisschen Unterstützung klappt das ganz gut.
    Gesellschaftsspiel?
    Kinder-Laptop (diese Vtech-Dinger)?
    ferngesteuertes Auto?
    Kindergitarre?

    Liebe Grüße von Flip mit Frau Zwergi (*11/09) und dem Schlumpf (*08/12)


    Die Welt ist absurd. Bewerfen wir sie mit Keksen. :D

  • Schwierig, ohne zu wissen, was sie gerne macht und was ihr schon habt.


    Schleichtiere?
    eigene Tasche/ Rucksack
    Puppenkleidung
    Hüpfball
    Strickleiter
    Badefarben/ Knetseife/ Badespielzeug
    schönes eigenes Handtuch

  • Hier stehen auf dem Wunschzettel
    Aquaplay
    Bambinolük
    Atlas von WWW
    Zubehör für den Spielturm oder das Hochbett (Kran oder Seilwinde zB)
    Namensetiketten für den Kiga
    Trettraktor und Zubehör


    Zu Weihnachten gab es einen Bollerwagen von den Tanten und zum letzten Geburtstag schon eine Kigarucksack, da der kleine Herr immer gerne seinen Hausrat mitschleppt...

  • Euch allen ganz herzlichen dank für die vielen Ideen.


    Laufrad hat sie schon, Roller hatte sie sich zu weihnachten gewünscht und im garten stehen 2 Dreiräder zur freien Verfügung. Hüpfbälle sind auch schon 2 da, die fristen ihr Dasein unbenutzt in der ecke...
    Kinderküche mit reichlich ausstattung ist von der grossen Schwester da.
    Zur knete haben wir noch knetpressen (ja, mehrzahl, seufz), einen dr. Wackelzahn und ein krümelmonsterset mit buchstabenförmchen.
    Verkleidungskiste ist da.
    Aquaplay haben wir letzten sommer eine ganzen Müllsack voll vom fast erwachsenen Nachbarn über deb Zaun gereicht bekommen...
    Tiptoi: die grossen haben Ting, den wirds wohl zum vierten Geburtstag geben, das ist uns momentan zu früh.
    Genauso so ein V-tech-Computer, da ist sie mir zu klein, davon abgesehen dass sie ab und an ans tablet darf...
    Ferngesteuertes auto für die altersklass hat die mittlere und die kleine darf ab und an mit spielen :-)
    Jahreskarte für den zoo gabs von der oma letztes jahr zu ostern.


    AAAAber playmais, das ist diiiiie Idee!!!
    Das hat sie letztens auf einem strassenfest mit begeisterung probiert.
    Ich habe heute morgen gleich die Oma losgeschickt :-)
    Dazu noch Namensetiketten, sieht viel besser aus als der edding bisher :-)
    Und knetseife wird ihr sicher auch Riesenspass machen.
    #laola
    Auf die Raben ist einfach Verlass!!!


    DANKESCHÖN!
    #applaus #applaus

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • Unsere beiden sind doch gleich alt :D und Tiptoi ist hier die absolute Bringer. Sie tipt mit Begeisterung, das grenzt fast an Besessenheit und schafft sogar schon einige Spiele im Buch allein.


    Ansonsten gabs bei uns (gleiches Problem an Weihnachten) eine quietschbunte Plastikmurmelbahn (die gute aus Holz hat der Bruder). Zum Geburtstag hat sie heute dann den Lego-Zoo bekommen (musste sein, sie hat ihn sich unbedingt gewünscht und seid Wochen von nichts anderem gesprochen - das gefühlte 1000ste Lego) und vom Bruder gabs einen abgelegten Autoteppich und ein Auto und von der Oma einen Trolly zum verreisen. Kam alles super gut an.


    Schleichtiere gehen hier auch immer, egal wie welche und viele der Bruder hat.


    Im übrigen sollten wir uns mal wieder treffen... #freu #freu #freu

    mamaraupe (*1973) mit paparaupe (*1969), großer raupe (*06/06), und kleiner raupe(*02/10)

  • Stimmt, so eine Plastikmurmelbahn wäre auch noch was.
    Danke für die Idee.


    Lego-Duplo-Zoo ist schon da, genauso wie die Eisenbahn. Die werden momentan aber nicht bespielt.


    tiptoi: ich kann mir schon vorstellen, dass das spass macht, allerdings haben wir hier schon 2 ting-stifte mit diversen, wirklich schönen büchern. Dazu sogar den globus... wenn das alter passt, bekommt sie gerne einen eigenen stift, ich finde es aber nicht sinnvoll, dann ein neues system zu nehmen...


    Ich hatte sie ja auch nach Wünschen gefragt. An Weihnachten wünschte sie sich einen Roller und ein bla-bla-bla-handy (o-ton!) und ein echtes handy ;-)
    Die frage nach den geburtstagswünschen beantwortete sie mit "noch einen roller und noch ein bla-bla-bla-handy"
    #angst



    Sag deiner jüngsten von uns mal alles gute zum geburtstag :-)


    Treffen gerne #ja

    Was macht ihr eigentlich, ihr flinken Sekundenhorter, mit all der Zeit, die ihr spart, wenn ihr "lg" tippt statt lieb zu grüßen?

    - aus einer Berliner S-Bahn-Station -

  • hier auch für Musik und Hörspiele (ich fand es sogar ganz gut, dass die Geschichte schon als Buch über den großen Bruder bekannt war)


    Kleine erste Gesellschaftsspiele (wir haben das kleine Memory von Obstgarten, allerdings auch noch vom großen Bruder)


    Bei Puzzles z.B. ist es auch nett, wenn das kleinere Kind mal ein eigenes kriegt, vielleicht mit einem Motiv, was ihren eigenen Interessen entspricht (hier: Elefanten).


    Liebe Grüße


    Mauritia

  • In dem Fall finde ich (gerade von Oma und Opa, Tante etc.) Ausflug-Geschenke toll. Also Zoo, evtl. Kindertheater, Kasperltheater, Schwimmbad... oder Schlittenfahren und dann Kakao und Kuchen? Gerade die Kleinsten genießen es mEn auch ganz arg, wenn man mal was mit ihnen allein unternimmt :)
    Der Große hat auch schon mal einen Kinogutschein bekommen und war dann mit einem Freund, hat ihn auch total gefreut.