{SLP} ich hab gestern meine Haare geschnitten

  • Das klingt toll!
    Ich finde auch, man fühlt sich richtig befreit, wenn die Haare plötzlich so viel kürzer sind.
    Würde ich mir im Moment wohl nicht trauen, deshalb umso mehr: #respekt + #top

  • PS.: Bilder wären natürlich toll, aber ich werde wohl nie die 500 Beiträge zusammenbekommen, die mir ermöglichen würden, sie anzusehen...

  • cool,habe ich auch schon gemacht,von ganz kurz auf lang mit dreads,und kurz vor der geburt wieder abgeschnitten,nun wieder kurz.
    ich liebe solche krassen veränderungen(und die dreads liegen im schrank,sind also wieder dranzumachen..);O)

  • Das würde ich mich auch gern trauen! :) Ich hab sie jetzt zwischen BH-Verschluss und Taille, und irgendwie... achja. So richtig glücklich bin ich gerade nicht. Aber wenn ich was abschneiden lasse, dann RICHTIG kurz. Hatte ich schonmal, stand mir auch, da war ich aber deutlich jünger...

  • Ich will auch!!!
    Leider findet aber mein Mann lange Haare kategorisch schöner...#schäm
    Aber ich habe eigentlich das Gefühl, kurze Haare passen besser zu mir...

  • *lach* Mei oh mei - hier war ja was los! :D :D



    Also Bildchen sind schwierig, weil ich grad nur das iPhone zur Hand hab und es draußen ja schon dämmert UND ich nicht in die Ausstellung komme..... mmmh....



    Während die Friseuse gestern morgen schnitt und schnitt und immer mehr Locken zu Boden fielen und die Haare immer weniger wurden, hatte ich hin und wieder schon Bedenken. Denn im Rohzustand habe ich unglaublich viele und drahtige Haare, die aber furchtbar fein sind und langweilig aussehen - auch kurz. Dazu einen furchtbar prägnanten Scheitel, den sie mir aber toll weggefönt hat und der heute schon kaum noch zu sehen war. Ja, Zweifel hatte ich vorher natürlich auch und Bedenken. Da ich aber immerimmerimmer meine Haare zum wirklich strengen Pferdeschwanz getragen habe, machen die kurzen Haare keinen Unterschied. Ich hab ein eher ovales Gesicht, eine sehr ausgeprägte Knollnase :D, prägnante Augenbrauen die ich letztens so verzupft habe, dass sie gerade auswachsen und furchtbar aussehen , große braune Augen mit Schlupflidern und einen extrem ausgeprägten Hinterkopf. Und das passt alles zusammen 8) Und, ach so - ich war mir nicht sicher, dass es gut aussehen würde, nein. 8) Ich habe mich da auf meinen sehr stilsicheren Mann und die wirklich super-begeisterten Friseusen im Laden verlassen (drei an der Zahl), die immer wieder zu meinem Stuhl kamen und ihre Bewunderung kund taten. Das war so nett!
    Als Inspiration hatte ich eigentlich Ginnifer Goodwyn, heute morgen beim Blick in den Spiegel fand ich mich aber doch eher an Jasmin Gerat in Kokowäh erinnert - was ich habe auch gut finde!
    Aufgefallen ist mir, dass manche meine Klamotten jetzt einfach besser aussehen als vorher und nichtmehr so fad'.
    Am liebsten würde ich ja einen Bildausschnitt bei FB für meine Freunde posten, will aber von ein paar das beblüffte Gesicht live sehen #super

    Some people enter our lives and leave almost instantly. Others stay, can forge such an impression on our heart and soul that we are changed forever. - Author Unknown

  • Toll, dass du dich getraut hast und so nette Reaktionen bekommen hast.


    Ich habe mir letzten Sommer die Haare von kinnlang und länger auf kurz (10cm) geschnitten. Meine Frisur möchte ich nicht mehr Leiden und ich brauchte Veränderung. Habe etwas gerungen - und bin doch glücklich damit.


    Gerade die Reaktion der Freunde war Super. Von Entsetzen bis Zustimmung. Mein Mann fand es auch sofort toll.


    Wenn ich mir die vielen Manga-Avatare hier anschaue, haben wohl viele kurze Haare, oder?

  • #super
    hab ich samstag vor einer Woche auch gemacht, so wie Vanesse Blumhagen ;) wo sie die mittleren Haare hochgegelt hat

  • Ich finde das auch sehr mutig - für mich wäre das aber aus Überzeugung nichts. Ich hege und pflege und liebe meine langen Haare :D


    Was mein Sohn jetzt bzgl. des Fotos von dir sagen würde: "Komm schoooon!°


    #super

    Falls jemand seinen Clown sucht, den hatte ich zum Frühstück!

  • oh, ich bewundere deinen mut :)


    seit ich 15 bin (das sind über 20 jahre) hab ich die gleiche frisur, mit minimalen veränderungen pendeln meine haare zwischen schulterlänge und halber rücken mit mal mehr mal weniger stufen, ich würde irgendwie supergern auch mal was ändern, aber ich trau mich nicht...


    oh ja, und ein foto von dir und deiner neuen frisur würde ich auch sehr gerne sehen

    Junge 10/06 und Mädchen 10/10


    ... auf der suche nach einer neuen signatur ...

  • Toll, das klingt super #top ich würd auch gern ein Foto sehen.
    Ich hab mich die ganze Zeit bis zu deinem letzten Post gefragt, wie du es wohl gemacht hast, weil du geschrieben hast "ich habe mir die haare geschnitten" #hammer Ich hoffte auf die lösung, seltener zum frisör zu müssen, da ich seit kurzem auch wieder bei kurz angekommen bin. sohn und mann kann ich, nur mir selbst kann ich die haare nicht schneiden.

  • wow - du hast dir die Haare selbst geschnitten ????


    DAS würd ich mich nie trauen. Mal davon abgesehen, dass ich überhaupt keine Haare schneiden kann. Meine erste und einzige Erfahrung mit dem Haare selber schneiden habe ich als Kind an einer Puppe gemacht. Damals war klar, dass eine Laufbahn als Friseurin für mich nie in Frage kommt.


    Ich hätt auch gern ein Foddddooooo!!!!

    Es ist unbedingt wichtig für kleine Kinder, ein geordnetes Leben zu haben.

    Besonders wenn sie es selbst ordnen dürfen.


    - Pippi Langstrumpf -

  • Hey cool - ich hab das vor Jahren auch gemacht (bzw. machen lassen ;) ), von schulterlang und lockig zu raspelkurz!
    Ich fand das erste Waschen danach so krass, wenn man plötzlich gar nichts mehr in der Hand hat, ging dir das auch so?

  • Klasse und Glückwunsch!!! Das hat eine Freundin von mir vor 3. Jahren gemacht! Sah total klasse aus:) Ich traue mir das leider nicht zu...

  • Ein Foto fänd ich auch toll! Morgen ist ja auch noch ein Tag, vielleicht gibt es dann eines?? ^^


    Ich selber hatte mir mit 16 Jahren die Haare von Po-Länge auf Raspelkurz schneiden lassen. Die Friseurin weigerte sich und die Kollegin hat dann geschnitten. #pfeif
    Man erkannte mich erstmal nicht mehr, ich fand das kurze total toll....meine Umgebung nicht, da man mich nur mit Po-langem Haar kannte. #schäm
    Nun habe ich wieder sooo lange Haare und traue mich nichts mehr...seufz.

  • klasse! Ich hab das auch gemacht, zweimal schon, einmal mit um die 13 und dann mit 22 oder 23 (also von ca. polang auf ganz kurz) -- waere jetzt mal wieder dran...


    und ich will auch Fotos sehen...

  • Hey cool - ich hab das vor Jahren auch gemacht (bzw. machen lassen ;) ), von schulterlang und lockig zu raspelkurz!
    Ich fand das erste Waschen danach so krass, wenn man plötzlich gar nichts mehr in der Hand hat, ging dir das auch so?

    Hi,
    Glückwunsch @ Frau Tulpe!
    Ich habe das auch mal vor vielen vielen Jahren mit 25 gemacht. War total super und für mich war spectakulär, dass man sich gar keine Haare aus dem Nacken schütteln konnte....und das mit dem Waschen natürlich auch.
    Seitdem bin ich überzeugte Kurzhaarträgerin.


    An die die wollen aber sich nicht trauen (weil unsicher ob es gut aussieht):
    Wenn ein straff nach hinten gebundener Pferdeschwanz, oder eine Hochsteckfrisur mit wenig Volumen gut aussieht, dann kann man sich meines Erachtens auch an kurze Haare trauen. Die Hinterkopfform ist natürlich auch noch irgendwie relevant. Mit geradem Hinterkopf würde ich wohl eher eine Frisur mit mehr Volumen wählen.
    Ausserdem gibt es ja auch Friseure, die einem das elektronisch am eigenen vorher Bild zeigen können.


    lg, karlchen

  • Wow, cool.
    Mein Mann ist leider auch ein Liebhaber langer Haare.
    Da trau ich mich dann doch nicht. ;)
    Und meine Schwester lässt ihre gerade wieder wachsen, weil sie sich unweiblich findet.
    Dabei sahen ihre kurzen Haare total gut aus!

    Ring the bells that still can ring
    Forget your perfect offering
    There is a crack in everything
    That's how the light gets in.
    -Leonard Cohen-