Ich hasse Ostern *grummel*

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Habt ihr eure Kitas mal auf die Salmonellengefahr hingewiesen, wenn mit ausgeblasenen Eiern gebastelt wird?
    :D Oder kocht sie Kita die alle nochmal aus?
    Ich würde als Erzieherin nämlich nicht darauf vertrauen, dass die Eltern die leeren Eier auskochen - davon mal abgesehen, dass ihr die Eier auspusten müsst, wenn sie noch nicht abgekocht sein können.......


    Deswegen sind wir auf Plastikeier umgestiegen.....


    LG, gaagii

    --------------------------------------------------
    Wenn ich mir einen Krankenwagen im Ballettröckchen tätowieren lasse, habe ich Tatütatatütütattoo! #blume
    --------------------------------------------------
    .png

  • Die Salmonellen sitzen wohl hauptsächlich auf der Schale. Also, eher holt sich Mutti beim Ausblasen welche. #kreischen Aber wenn die Eier innen nicht richtig sauber sind, kann es zu muffeln anfangen. Gibt einen tollten Duft in der Kita #angst


    Wegen der Salmonellen gibt es bei uns nur die fertig gekauften.

    Liebe Grüße
    pitcat


    Dumm geborn, dor kanns nix för, Dumm starben dat is'n Malör.

  • und die Kinder fassen die Eier von außen an und stecken dann die Finger in den Mund.......


    Ja flummi, du machst das - aber machen das die anderen Eltern auch alle so? Und bist du dir sicher, dass dein Kind nur eure Eier anmalt?


    Wie gesagt, ich bin Erzieherin und mache es aus diesen Gründen nicht mehr.


    Darf ja auch jeder handhaben wie er will - aber die, die die Ausblaserei nervt können das ja mal im Kiga ansprechen.


    LG, gaagii

    --------------------------------------------------
    Wenn ich mir einen Krankenwagen im Ballettröckchen tätowieren lasse, habe ich Tatütatatütütattoo! #blume
    --------------------------------------------------
    .png

  • Ich puste die Eier mit dem Pariboy aus und leg sie hinterher in den Backofen wg. der Salmonellen.



    mit dem Pariboy?? Da hätte ich gern ne genaue Anleitung dafür.


    Meine Mutter hat sich extra so ein Eierausblasdingsens gekauft, da muss man nicht mehr selber blasen.

  • Also, Plastikeier fände ich scheußlich, Gott sei Dank sind wir noch traditionell hier! Fände es schade, wenn meine Kinder was basteln, was ich dann am liebsten entsorgen möchte.
    Ich blase Eier so aus:
    Erst wird das Ei mit Essig abgewaschen und der Aufdruck weggeputzt.
    Mit einem alten Bärenmarke-Pickerl mache ich zwei schöne kleine Löcher ins Ei.
    Dann kaufe ich Capri Sonne, denn der Capri Sonnestrohhalm hat genau die richtige Größe für die kleinen Löcher. Dann wird gepustet. Ist mit Strohhalm nicht übermäßig anstrengend. Mittlerweile können das sogar meine Kinder, ist also noch weniger anstrengend, wenn sie mithelfen.
    Und dann gibt's Omelette :) .

  • Zitat

    mit dem Pariboy?? Da hätte ich gern ne genaue Anleitung dafür.


    Oben und unten ein Loch ins Ei, dann den Schlauch (mit diesem Plastikteil, dass man dann an Vernebler befestigt) ans Eierloch halten :) , Ei über eine Schale halten, anschalten, Ei leeren, fertig.


    Mit dem Teil puste ich auch Luftballons auf, besonders diese kleinen Wasserbombendinger, das krieg ich mit dem Mund nicht hin.


    Zitat

    Ja flummi, du machst das - aber machen das die anderen Eltern auch alle so? Und bist du dir sicher, dass dein Kind nur eure Eier anmalt?


    Stimmt, hab ich noch garnicht dran gedacht. Wenn man die Eier im Kindergarten mit warmem Wasser und Spüli abwäscht, dürfte die Salmonellengefahr doch auch gebannt sein, oder?

    Gruß, flummi

    Einmal editiert, zuletzt von flummi ()

  • Ich puste die Eier mit dem Pariboy aus und leg sie hinterher in den Backofen wg. der Salmonellen.


    Wow!!! :)


    Wir brauchen gerade gar keine für die Schule, sammeln sie aber aus alter Gewohnheit zu Hause.
    Und: Dieses Jahr kann C. sie schon allein auspusten #banane

  • Und was machen die Veganer unter uns? Die Plastikdinger lassen sich recht bescheiden mit Wasserfarbe bemalen, das perlt immer ab.....Styropor schaut auch komisch aus wegen der Struktur.... :S

    5HnIp1.png


    0T2Hp1.png

    Hüpfgeheuer O.-Ton: Ich bin ganz fleißig, ich mache ganz viel Arbeit! #hammer
    Ich bin soooo anstrengend, ich schwitze schon!

    Hopsgetüm: Eio weio wieder, kommt das Christuskind!

    „Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit.“


    Sören Aabye Kierkegaard

  • Zitat

    Und was machen die Veganer unter uns? Die Plastikdinger lassen sich recht bescheiden mit Wasserfarbe bemalen, das perlt immer ab.....Styropor schaut auch komisch aus wegen der Struktur.... :S


    wir haben diese furchtbaren plastikeier letztes jahr mit bunten papierschnipseln beklebt, das sieht ganz hübsch aus. #ja

    Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt.
    Mahatma Gandhi

  • Passt für dich zwar grad nicht, aber ich liebe ei-auspusten.. #hammer


    Wenn das so rausquatschert, ist das fast wie ein kind kriegen ...


    Ich bin gestört, ich weiss #dance

  • minchen, mir macht das auch nix. und fürs protokoll, wegen des anfangs dieses alten threads:


    nrw, aber katholischste stadt des abendlandes, noch vor münster und paderborn. selbstverständlich müssen wir jedes jahr ausgeblasene eier zum osterbasteln anbringen. hat also nix mit bayern zu tun. ;)

    Trillian grüßt






    “Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?“ (Douglas Adams)

  • Ich finde es deutlich ökologischer, echte Eier zu verwenden als noch mehr Plastikmüll zu erzeugen. Schön sind die Plastikeier ja nun wahrlich nicht.


    Das ist ja auch kein Act, die Eier ordentlich auszuwaschen.


    ...mal ehrlich, wir haben unsere Kindheit trotz der ausgeblasenen Eier überlebt. Aus Hygienegründen auf Plastikeier umzusteigen finde ich sehr zweifelhaft (...und empfehle die Plastikreduktions-Thread - wahlweise auch den Thread zum "Plastikfasten" ;) ).



    Für die Veganer: man kann auch Eier aus schönem Bastelkarton ausschneiden und ggf. noch gestalten oder so 3D-Eier aus Papierstreifen basteln. (Eier filzen ist nicht ganz vegan.)

  • Ich habe gestern 18 Eier gekauft ...und siehe da: gestern hängt ein Zettel im Kindergarten das man sich über ausgepustete Eier freuen würde.


    OK......
    ....Waffeln backen
    ....Rührei
    .....

    -------------------------------------------------------
    Liebe Grüße von Michaela


    Jungsklamotten, selbstgenähtes, Bücher, Spielzeug und noch mehr im
    ♥ Rabenflohmarkt ♥

  • Ich finde Eier auspusten nicht schlimm, und ich finde es schön, wenn noch echte Eier bemalt werden in Schule und Kindergarten! Ich habe auch einen Eierauspuster, aber nur für unsere Zwerghuhneier, die lassen sich wirklich schwer auspusten.
    Ich bin schon relativ pingelig beim Thema Salmonellen- dachte ich...aber ums Eier bemalen habe ich mir nun wirklich noch keinen Kopf gemacht #weissnicht #gruebel und werde ich auch in Zukunft nicht!


    Wenn man vegan lebt, dürfte man doch streng genommen auch keine echten Eier aufhängen, oder? Es gibt auch kleine Holzeier zum bemalen.

    LG, LilliMarleen


    *`74 + Mädchen*7/03 + Junge*5/06 + Junge *5/08

  • 8 Jahre später und nicht mal Corona hat mich vor der jährlichen Puste-Orgie verschont.

    (Und nein, ich hab immer noch keinen Ei-Ausblaser. Irgendwie hab ich es immer verschusselt rechtzeitig einen zu bestellen und hinterher wieder vergessen. Bis es eben im nächsten Jahr wieder zu spät war. #angst)

    Und wahrscheinlich lohnt es sich jetzt eh nicht mehr. In 2 Jahren, ist auch das letzte Kind aus der Grundschule raus und am Gymi werden zum Glück keine ausgepusteten Eier verlangt. :D

    Nr. 1 Sommer 06 - Nr. 2 Herbst 08 - Nr.3 Frühling 11 und Nr. 4 Herbst 13 #herzen

  • Ostern ist hier auch ein Traum: Wir sind nicht christlich, Kind hasst Schokolade und hat eine schwere Eiallergie. Ich habe mich jedes Jahr gefragt, wie wir mit diesem Fest umgehen sollen #gruebel.

  • Habt ihr vielleicht einen ökologisch sinnvollen Tipp für vegane Ostereier? Letztes Jahr hatten wir Plastikeier zum Anmalen, aber das fand ich eigentlich blöd...


    Sonst müssen wir Hühnereier nehmen... Das Kind ist sie ja gern... Aber ich mag keine Tierprodukt-Deko... *grummelgrummel*


    Ansonsten mag ich Ostern, schon weil es im schönen Frühjahr ist, und wegen des Karottenkuchens. ;)

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    In meinem Waldland geht ein Monster um...

  • Dekorier' mit Gips-Ostereiern, die selber zusammenknatschen macht den meisten Kindern auch ziemlich Spaß - und zum Essen solche aus Marzipan :)

    Die beste Vergeltung ist, nicht zu werden wie dein Feind (Marcus Aurelius)