Tragebilanz-Thread

  • War am Samstag-Nachmittag auf dem Oktoberfest....wurde natürlich kritisiert, dass ich mein Baby da schon mit hinnehme #augen Aber mM nach ist eher die Frag wie, wielange und wohin genau....stell ich den Kiwa 2 Stunden neben der Bühne ab oder trag ich mein Kind ne halbe Stunde schlafend im Tuch (Kopf drinnen) und meide die lauten Orte? Nun gut, anderes Thema...


    Jedenfalls hab ich keine Gruseltrage gesehen, nur eine Manduca, eine ähnliche Trage (konnte nicht erkennen welche genau) und (mit mir) 3 Tragetücher.....und viele, viele Kinderwagen wie immer (DAS fänd ich bei so ner Veranstaltung viel fragwürdiger).

  • War am Samstag-Nachmittag auf dem Oktoberfest....wurde natürlich kritisiert, dass ich mein Baby da schon mit hinnehme #augen Aber mM nach ist eher die Frag wie, wielange und wohin genau....stell ich den Kiwa 2 Stunden neben der Bühne ab oder trag ich mein Kind ne halbe Stunde schlafend im Tuch (Kopf drinnen) und meide die lauten Orte? Nun gut, anderes Thema...

    Das kenn ich.... *nerv* dabei merkt man nirgends besser ob es dem Kind zuviel ist oder nicht. Und sicherer kann es sich nciht fühlen als an Mamas/Papas Brust.


    Ich habe das am Wochenende aufm Mittelaltermarkt gemerkt. Da saßen so viele KInder mit starren großen Augen in ihren Kiwas und konnten die Reize bestimmt nicht filtern. Meine hat sich (obwohl schon so "groß") wenn es ihr zuviel war einfach mitm Kopf vergraben und gut war.

    Wie ein Quadrat in einem Kreis,
    eck ich immer wieder an.....




  • Im I*Kea, eine größeres Baby in dieser sauteuren aber schlechten Stocke-Trage. 8I  
    Bequem sieht anders aus.

    "Über besorgte Bürger wusste er Bescheid. Wo auch immer se sich aufhielten: Sie sprachen immer die gleiche private Sprache in der "traditionelle Werte" und ähnliche Ausdrücke auf "jemanden lynchen" hinaus lief." Terry Pratchett: Die volle Wahrheit
    LG Bryn mit Svanhild (*01), Arfst (*02), Singefried (*09) und Isebrand (*12)

  • Ich hab heute nen Glückskäfersack gesehen bei uns im Ort. Meine eine Hebi empfiehlt die auch immer noch, aber da gibts doch längst besseres, oder ist der gut? Kind sah auch schon mindestens jährig aus...

    You never know how strong you are until being strong is the only choice you have

    .



  • Heute großes Märchenfest in einem Ort und Jahrmarkt in einem anderen: je eine manduca (außer uns) mit Minibaby.
    Gerade bei einem sah es aber trotzdem echt kuschelig aus und auf dem markt war es auf jeden Fall besser als Kiwa gewesen wäre.

  • Herbstfest im Nachbarort, sehr viel Betrieb: unzählige Kinderwagen, die dauernd steckenblieben. Ein Bondolino, eine Mei Tai und wir im Buzzidil XL - aber immerhin nichts Gruseltragenmäßiges :)

  • Ich muss doch mal ganz allgemein sagen wie schön ich das finde immer mehr tragende Eltern vorne wie hinten mit Baby/Kind zu sehen!
    Noch mit meiner Tochter die ja gerade drei ist war ich vor allem was das Rückentragen betrifft eher die Ausnahme in meinem Umfeld aber jetzt sehe ich immer öfter Trageeltern und freue mich immer sehr und bin auch immer etwas sentimental #herzen

    der Grosse Januar 2007


    die Kleine Juli 2010

  • Gestern im Laufe des Tages: 7 Manduca, 1 Kokadi, 2 Ergo, 1 Babybjörn, 1 MeiTai, 1 AmazonasTT, 1 TT (Kind auf dem Rücken), 2 Tragende Frauen mit Tragecover, so dass ich nicht erkennen konnte mit was getragen wurde.

  • 8 Tage New York:


    Viele Babybjörns mit Baby nach vorn, einige Ergocarrier, ein Neugeborenes im Sling (dessen Vater gleich begeistert gelächelt hat, als er mich stillenderweise am Straßenrand sitzen sah), keine Tücher.
    Ansonsten Kinderwagen, viele mit Autositz.


    Mein Baby im Tragetuch wurde aber viel bewundert.

  • Interessante Begegnung im Münchner Nahverkehr: Ich mit Baby im Tuch plus Tragecover, Fahrkartenkontrolle. Der Mitarbeiter kontrolliert, fragt mich nebenbei: ist das neu? Ich hab nicht verstanden was er meint und frage zurück: was ist neu? Es ergibt sich ein Gespräch über das Cover, seine Frau trägt nämlich, aber mit Tragejacke. Er kannte das Cover nicht. War ein netter Austausch, hätte ich niemals erwartet!

  • War heute Tragetag in Berlin? Am S-Bahnhof Südkreutz habe ich drei Mütter mit Babys in Tragetüchern gesehen. Und an meinem S-Bahnhof noch mal einen Papa mit Baby im tragetuch unter der Jacke.

    Liebe Grüße von Peppi mit Groß-S, Klein-S und Mini-S


  • Am Donerstag in der Stadt, Zwillinge getragen von Mama und Oma im Marsupi.


    Oh, das finde ich schön! #herzen
    Ich würde auch gerne sehen wie meine Eltern meine Tochter tragen, aber bei meinem Vater scheitert es an gesundheitlichen Gründen und meiner Mutter ist das Tragen etwas suspekt... :(