Berliner STudenten von 1996-2004 - Rückmeldegebühr rechtswidrig

  • Betrifft das auch die HU?


    Edit: Okay, habs jetzt auch gesehen, geht um alle Unis.


    Leider nur in Berlin? Schade. Ich habe in Nds auch so viel bezahlt, auch unverhältnismäßig viel.


    Und Danke fürs Bescheid sagen, das würde sich bei meinem Mann echt lohnen, wage es gerade kaum, zu glauben.

    ---#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-#post-16-#post-18-19-2x#post-21-22-23-#post ---

    #paket #post#post :)

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Ayala ()

  • Danke fürs Mitteilen! Eine Freundin hatte es mir schon geschrieben und mein Antrag geht morgen auf die Post.


    Wenn es klappt, dann leiste ich mir einen Kindle #laola

  • Das wäre ja zu schön, um wahr zu sein.... 8I


    Aber nur FU? TU, UdK(damals noch HdK), HU? Hat da jemand was zu gelesen?


    Oh man, das wäre sooo toll (endlich mal verreisen mit den Kindern #schäm ).

  • 8o #applaus


    Grad gefunden auf der asta-Seite der TU:
    "
    Wie die Taz
    vom 22.2.13 berichtet, hat die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend uns
    Wissenschaft in einem Schreiben an die Universitäten bestätigt, dass
    „allen […] von ehemaligen Studierenden geltend gemachten Ansprüchen auf
    Rückerstattung verfassungswidrig erhobener Rückmeldegebühren
    stattzugeben ist“.


    Das bedeutet: Alle Studierenden aller Universitäten und
    Fachhochschulen erhalten das Geld zurück. Dabei ist egal, ob sie es
    damals unter Vorbehalt bezahlt haben. Sie müssen allerdings einen Antrag
    bei ihrer Hochschule auf Rückzahlung stellen. [...]Der Anspruch auf Rückzahlung verjährt erst Ende dieses Jahres."

    LG Zaubernuss

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 Mal editiert, zuletzt von Zaubernuss ()

  • Super, danke für's teilen! Was ich jetzt aber noch nicht rausgefunden habe: bis zu welchem Semester kann man die Gebühren zurückfordern? Sommersemester 2004 oder sogar bis WS 2004/05?
    Weiß das jemand?
    Hach, so ein unverhoffter Geldsegen wäre schon toll :-)

    Murmel 12/05 Murmelini 12/07


    Es gibt eben so wenig hundertprozentige Wahrheit wie hundertprozentigen Alkohol. (Sigmund Freud)


    262 Beiträge im alten Forum – war ich so stolz drauf, deswegen steht's jetzt hier. #baden

  • okay, genaues lesen hilft, hab's gefunden bis WS 2004/05

    Murmel 12/05 Murmelini 12/07


    Es gibt eben so wenig hundertprozentige Wahrheit wie hundertprozentigen Alkohol. (Sigmund Freud)


    262 Beiträge im alten Forum – war ich so stolz drauf, deswegen steht's jetzt hier. #baden

  • Und wie finde ich nun raus, ob ich Rückmeldegebühren bezahlt habe? #gruebel
    Die Unterlagen habe ich nicht mehr!
    LG, Katinki


    mit J. (3/2008) und G. (1/2011)



    2.321 Beiträge!

  • Ja, mich hat diese "Geld-fällt-unerwartet-vom-Himmel"-news gestern durch eine Freundin erreicht.
    SEHR COOL!!!!



    Und wie finde ich nun raus, ob ich Rückmeldegebühren bezahlt habe? #gruebel
    Die Unterlagen habe ich nicht mehr!
    LG, Katinki


    Katinki, hier


    http://www.refrat.de/article/n…gebuehren.html?1358479274


    gibt es (von der HU, aber sicherlich genauso für die anderen Unis nutzbar) einen BRIEFVORDRUCK, schau Dir den mal an, da musst Du Dich nur Deiner Matrikelnummer entsinnen und für welche Semester Du das Geld zurückforderst. Ich kreuz da alle an, von denen ich weiss, dass ich eingeschrieben war - war ich trotz mehrer Auslandsemester durchgängig. Im Zweifelsfall kannst Du auch denken, dass die das ja sicherlich 100% nachprüfen werden (sprich in den alten Akten wühlen), bevor die uns das Geld überweisen.


    Ich hab mich gestern gefreut wie Schneekönigin!


    #banane #prost Damit steht für mich im Sommer 2014 Freunde in Island besuchen 8o #super #banane

    liebe gruesse,
    lara
    mit sohn (05/05)
    und tochter (11/07)


    (**** im alten Forum)

  • Ich hyperventiliere! 8o Wah!


    Die anderen Unis (Land Brandenburg z.B.) dürften ja dann folgen, oder? ^^

    Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es in jedem Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht.


    - Hermann Hesse: Das Glasperlenspiel -

  • Klar habe ich da 7 Semester Rückmeldung bezahlt. Aber weiß ich noch welche Semester? Nee.


    Und kann man das auch ohne Nachweis meinerseits?! Die Uni hat's doch, oder nicht?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von dacarrot ()

  • Ich habe gestern einfach beim Imaatrikulationsamt der TU angerufen und nach meiner Matrikelnummer gefragt. Ich musste nur meinen Namen sagen und schon hatte ich sie mit angabe zu den Semestern.

  • Waaahh! Das wäre ja zu schön um wahr zu sein!
    Ich muss mir das Ganze mal ganz in Ruhe durchlesen....


    Vielen, vielen Dank für´s Bescheid sagen, ich hätte das sonst gar nicht
    mitbekommen- bin ja nicht mehr in Berlin.


    LG Tinka


    P.S. Habe von 1995 bis 2010 studiert....

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Tinka ()