Nerf Schlachten - wer kennt sich aus

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • So, nun möchte mein 10 jähriger also auch so ein "Gewehr".
    Bei den Jungs in seiner Klasse war es schon länger Thema, er interessierte sich bis jetzt nicht dafür.
    nun ist er aber zu einer Geburtstagsparty eingeladen, wo es eine Nerf Schlacht geben soll.
    Er möchte also nun eine mit seinem Sackgeld kaufen.
    ich kenn mich da überhaupt nicht aus. Haben Eure Jungs sowas, oder vielleicht auch Mädels?
    Was kommt da für Munition raus? Kann man die wiederverwenden, ich dachte, ich hätte mal eine mit Dart Pfeilen gesehen? Besteht da ein Verletzungsrisiko?
    Soll man da z.b. Eine Schutzbrille tragen? Oder gibt man da eh gleich die Regel durch, dass .an nicht auf das Gesicht zielen soll? Oder gar nicht auf Menschen?
    Gibt es da eigentlich verschiedene Hersteller, oder alternativen, die nicht so echt aussehen?


    Bitte, ich fühle mich so hilflos, wer kennt sich aus?

    Grosser Sohn: Nov. 02
    Mittlere Tochter: Juni 05
    Kleine Tochter: Juni 09

    Einmal editiert, zuletzt von Morgenmuffel ()

  • Mein Mann hat zwei so Dinger gekauft, sie spielen ab und zu zusammen damit. Meistens mit Brillen (Sonnenbrillen oder Schwimmbrillen). Die Pfeile sind zwar nicht schwer und hart, aber im Auge durchaus schmerzhaft.
    Das eine Gerät feuert hat ein Magazin, das andere muss man immer wieder laden, beide funktionieren mit Druckluft. Sie sagen, beide sind gut und tauschen auch immer mal wieder untereinander.
    Das ist die eine (mit kann man aber nicht so gut zielen, find ich) http://www.amazon.de/Nerf-33689148-Dart-Tag-Speedswarm/dp/B00665TKVI/ref=sr_1_19?s=toys&ie=UTF8&qid=1362086481&sr=1-19 dafür ordentlich rumballern
    die andere find ich grad nicht, aber die schießt einzeln und man kann besser zielschießen damit.
    Es gibt Pfeile mit Klett an der Spitze, die bleiben dann hängen auf Stoffen und so oder auch welche die im dunkeln leuchten. Je nach Vorliebe.


    Soweit meine spärlichen Kenntnisse.

  • Jetzt musste ich erstmal schauen, was Nerf-Schlachten sind. Sind eher Nerv-Schlachten :D


    Das sieht eigentlich so aus, wie diese Gotcha-Schlachten, die ich aus meiner Jugendzeit kenne. Fand ich damals schon dämlich und konnte nicht nachvollziehen, wieso die daran Spaß haben #augen


    Ich denke, sowas gibt es in allen Altersklassen und in den Videos sah es jetzt erstmal nicht gefährlich aus. Nur nach etwas, was ich dämlich finde und ich nicht unterstützen möchte. Aber wenn man das nicht unterstützt, dann nehmen die Kids für sowas halt etwas anderes. Unterdrücken kann man es wohl nicht, denke ich. #weissnicht


    Helfen kann ich dir wohl nicht.

    Liebe Grüße
    Sinsiria mit Timon 03/08 + Pumbaa 07/11 + Simba 06/13
    ___________________________________________________________________________________________________________________

    Be calm, be a unicorn



    Mitglied im Reboarder-Verein

  • danke für eure antworten, ich musste auch zuerst googeln.
    Also ich finds auch doof, und würde ihm nie so ei Ding kaufen, aber was vom Sackgeld gekauft wird und was nicht, kann ich ja nicht verbieten.
    Ich denke, er ist gar nicht so der Typ dazu, da er aber nun da eingeladen wurde muss er halt auch eine haben.
    Jaelle, da wird also richtig aufeinander gezielt? Nicht auf eine Zielscheibe?

    Grosser Sohn: Nov. 02
    Mittlere Tochter: Juni 05
    Kleine Tochter: Juni 09

  • Wir haben verschiedene, teilweise echte NERF, aber auch ein paar billige Nachbauten (diese Firma mit dem Elefant macht die, mir fällt grad der Name nicht ein), die baugleich mit denen von NERF sind. Die Jungs haben diese hier und diese , mein Mann hat (für's Endzeit-Rollenspiel) noch welche mit größerem Magazin.


    Bei einer Horde wilder Kinder würde ich auf Schutzbrillen bestehen, denn auch wenn die Pfeile nur aus Schaumstoff bzw. vorne aus weichem Plastik sind, kann das doch zu Verletzungen führen, wenn's ins Auge geht.

    Das Sams (05/2005) + Don Blech (01/2008 )



    mit dabei seit 6.9.2004

  • ohh auf eine nerf-schlachten geburtstag eingeladen zu werden wäre der traum von meinem sohn. er hat eine nerf auf den 6. geburtstag bekommen. das interesse daran ist aber schon schnell wieder versiegt. er wünscht sich jetzt aber noch eine andere nerf. hier wurden auch schon nerf schlachten veranstaltet. passiert aber nix. aussser man zielt auf kurze distanz direkt ins gesicht. ev. dann gefährlicher..


    jungs lieben nunmal pistolen und schiessen. lässt man sie gewähren dann macht man es nicht zusätzlich interessant. lieber sie spielen nerv-schlachten life wie im internet dann baller-spielchen.

  • hier sind inzwischen schon drei von den Dingern eingezogen (auch vom angesparten Taschengeld bzw. von den Geburtstagsgutscheinen angeschafft) und "nerfen" mich ziemlich.


    Bis jetzt spielen sie ohne Schutzbrillen, aber ja, sich zielen aufeinander, als Regel gilt: nicht auf den Kopf und grundsätzlich nur auf jemanden schießen, der das ausdrücklich will (mich schießen sie trotzdem immer wieder mal ab #augen )


    Dieser Trend ist ja mal sowas von dämlich #haare Sonst kann ich mich ganz gut für ihre Spielwelten interessieren (und habe auch schon vieeeeeele Laserschwerter gebastelt :D ), aber diese Dinger sehen mir zu echt aus und ich kanns mir nicht verkneifen da auch ab und an was dazu zu sagen.


    die hier haben sie:


    http://www.amazon.de/Nerf-32214983-Vortex-deutsche-Version/dp/B00562X3K6/ref=sr_1_6?ie=UTF8&qid=1362133741&sr=8-6


    http://www.amazon.de/Hasbro-32215983-Nerf-Vortex-Vigilon/dp/B00561KEQI/ref=sr_1_7?ie=UTF8&qid=1362133891&sr=8-7


    http://www.amazon.de/Hasbro-A0092-Nerf-A0092148-Pyragon/dp/B007ADKOE2/ref=sr_1_8?ie=UTF8&qid=1362133891&sr=8-8


    Wenn er eine mit wenig Munition nimmt, sollte er Ersatzmunition dazukaufen, sonst klappt das mit der Schlacht nicht. Und ich habe die Munition einzeln beschriftet, sonst ist das Gekloppe groß, wem elche der verschossenen Munition gehört (es tauchen nämlich nicht gleich alle Dinger wieder auf)


    Deinem Sohn viel Spaß und Dir gute "Nerfen" :D

    Viele Grüße
    Elena mit Mini1 (*2004) und Mini2 (*2006)

  • Ich kann ja dieses Argument "sehen so echt aus" so überhaupt nicht nachvollziehen. #weissnicht Wahrscheinlich hab ich schon zu viele wirklich auf echtes Aussehen gemoddete Waffen gesehen (also anders lackiert etc.), die man so kaufen kann fallen für mich durch die furchtbaren Farben ganz klar in die Spielzeug-Kategorie. Da finde ich Lichtschwerter weitaus realistischer.

    Das Sams (05/2005) + Don Blech (01/2008 )



    mit dabei seit 6.9.2004

  • Da finde ich Lichtschwerter weitaus realistischer.


    OT: Hilfst Du mir mal auf die Sprünge? Gibt es wirklich Lichtschwerter? Diese Frage taucht nämlich hier immer wieder auf (wir haben "natürlich" auch so ein Starwarsbuch in dem die verschiedenen Lichtschwerter genau beschrieben werden und ich habe bisher immer völlig überzeugt gesagt, daß es das aber nur in der Filmwelt und nicht in echt gibt.


    Die Nerfs sind mir trotz der Farben zu realistisch und wenn man den Jungs zuhört mit "Automatik" "Halbautomatik" (ohne daß sie da wirklich eine Ahnung von haben) gruselt es mich gewaltig...

    Viele Grüße
    Elena mit Mini1 (*2004) und Mini2 (*2006)

  • Nein, es gibt natürlich keine echten Lichtschwerter. Aber die gibt's eben nur in dieser einen Form, wie man sie kaufen kann. Bei den NERFs kenne ich halt zu viele richtig gut umgebaute (wie die hier z.B. oder die ), so dass die fabrikneuen für mich eben ganz klar wie Spielzeug aussehen. #weissnicht

    Das Sams (05/2005) + Don Blech (01/2008 )



    mit dabei seit 6.9.2004

  • Lichtschwerter sind aus Plastik, ausziehbar und mit buntem Licht drin ^^
    Im Dunkeln sehen die schon ziemlich echt aus.


    Mein 10jähriger spielt auch gerne mit seinen Freunden Nerf. Es ist wie Paintball ohne Farbe und da ich das sehr gerne spiele, kann ich dagegen nichts sagen.
    Regeln sind bei uns: Nicht ins Gesicht zielen, nicht auf Tiere und nur auf Mitspieler - wer dagegen verstößt, bekommt seine Nerf weggenommen, das war einmal nötig - bei meinem Vater übrigens. (Der meinte, auf meinen Hund schießen zu müssen :stupid: )
    Die Kinder schießen gerne auf die Lichtschalter, um das Licht an- und auszuschießen.


    Mein Sohn hat sich zuerst die hier gekauft: http://www.amazon.de/Nerf-28418148-N-Strike-Maverick-Pfeilen/dp/B004I1K9O4/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1362135705&sr=8-3
    (die bekommt jetzt die kleine Schwester), die ist nett zum Ausprobieren, hat aber keine Reichweite, allerdings auch nicht die geringste Verletzungsgefahr


    Und nun vom Geburtstagsgeld diese: http://www.amazon.de/Nerf-98696148-N-Strike-Elite-Retaliator/dp/B0078J69T2/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1362135705&sr=8-1
    Ob da eine Brille angebracht ist, entscheide ich, wenn ich das Ding gesehen habe.

  • Unsere Regeln für Nerf (und andere Kämpfe)


    -Es wird nicht auf den Kopf oder auf Geschlechtsteile gezielt
    -Es wird nur draußen gespielt
    -Es wird nur auf Leute gezielt, die mitspielen wollen und auch nur so lange sie spielen wollen. Unbeteiligte werden in Ruhe gelassen

    "Über besorgte Bürger wusste er Bescheid. Wo auch immer se sich aufhielten: Sie sprachen immer die gleiche private Sprache in der "traditionelle Werte" und ähnliche Ausdrücke auf "jemanden lynchen" hinaus lief." Terry Pratchett: Die volle Wahrheit
    LG Bryn mit Svanhild (*01), Arfst (*02), Singefried (*09) und Isebrand (*12)

  • ich finde es nicht schlimm,wir hatten die phase auch mit 10 jahren,die ging genau einen sommer lang.was hat er geld für die dinger ausgegeben..nun sind sie weggeräumt,alles nur eine phse... #yoga

  • Hm, hier wirds doch noch mehr Diskusion geben.
    Mein Mann ist klar dagegen, sagt es sei eine Vorstufe zu den Egoshootern, auf Lebewesen zu schiessen gehe gar nicht, das nehme schon die erste Hemmschwelle (Stichwort Aarmeetraining).
    Ich steh grad zwischen den Stühlen....


    Aber danke schon mal für eure Meinungen.

    Grosser Sohn: Nov. 02
    Mittlere Tochter: Juni 05
    Kleine Tochter: Juni 09

  • wir haben hier nen elfjährigen, der hat inzwischen vier oder fünf von den nerf-dingern.


    wobei man dazu sagen muss, dass eine dem papa gehört...*gg*


    wir haben mit leuchtmonition und die mit klett, gespielt wird hier überwiegend im keller, im haus nur, wenn es nicht zu wild und laut wird oder ich nicht da bin :D


    ich find die dinger zwar nicht besonders toll, aber mein mann spielt ja selbst mit, ich denke, der kann das sehr gut einschätzen mit seinem beruf.


    lediglich als sohnemann sich eine für weit über 100 euro kaufen wollte, habe ich ein veto eingelegt.


    die phase wird auch wieder gehen...momentan haben sogar die kleinen schwestern nebst besuch spaß damit und sie bauen richtig barrikaden im keller auf und spielen dann mit 6-8 kindern da unten. die sind abends wenigstens ausgetobt... #super

    Es grüßt die Charjulie....


    psss..bei den kreativraben mit Naturkosmetik aktiv... :D

  • Das Argument meines Sohnes war:
    Beim Völkerball muss man sich auch gegenseitig abwerfen. (Und aus eigener Erfahrung weiß ich, dass das sogar richtig weh tun kann.)
    Ich finde es okay, solange sie sich bewusst sind, dass es ein Spiel ist.

    • Offizieller Beitrag

    meine überlegungen:
    was ist ein nerf?
    wie schlachtet man einen nerf?
    wieso zum kuckkuck befindet sich der fred in bereich kinder?
    #kreischen #schäm
    dabei kenn ich die dinger doch von anderen kindern.#hammer


    Mein Mann ist klar dagegen, sagt es sei eine Vorstufe zu den Egoshootern, auf Lebewesen zu schiessen gehe gar nicht, das nehme schon die erste Hemmschwelle (Stichwort Aarmeetraining).


    bei euch wird gar nicht gekämpft? böse wichte werden im kampf besiegt?
    vorstufe zu egoshootern? na ja.. das ist erwachsenendenken. es heißt ja nicht heute nerf, morgen egoshooting (aber vielleicht übermorgen? :D) die kinder spielen! nur.


    ihr könnt ja regeln einführen. wie beim kämpfen. vorsichtsmaßnahmen treffen etc.


    wenn dein mann dagegen ist, soll er die sache selbst mit kind klären, ist nicht dein bier *find*

  • hm, bremag, nacki - lacht ihr über meine Lichtschwerter-Nachfrage? :)


    Es ist ja schön für Euch, wenn ihr Waffennachahmungen überhaupt nicht bedenkenswert findet und Euch das Spielen selbst Spaß macht.


    Aber soweit zu gehen, daß ja Spiel-Lichtschwerter viel realistischer seien als die nerfs liegt doch ziemlich daneben, denn (wie ich nun auch von hier weiß, der Vergleich hat mich eben auf die Idee gebracht sowas könnte es doch in irgendeiner Form geben) gibt es real keine Lichtschwerter, solche Waffen, wie die Nerfs sie nachahmen aber schon. Und zwar so richtige zum Schießen mit echter Munition, die echte Löcher macht in Sachen oder auch Menschen.


    Ich sehe bei den Nerfs irgendwie eine für uns neue Qualität in diesen Schieß- und Kampfspielen, die mir nicht gefällt. Aber gut ich finde auch paintball & co. seltsam und mag auch echte Waffen nicht und zwar auch nicht zu Sportzwecken. Und ich mag auch keine Ballerspiele und halte da bisher noch erfolgreich dagegen.


    Ich lasse meine Kinder mit den nerfs spielen und wenn es mir sehr auf der Zunge liegt, müssen sie eben mal einen Mama-Kommentar zur Gewaltlosigkeit im Allgemeinen über sich ergehen lassen. Sie werdens überleben. ;)

    Viele Grüße
    Elena mit Mini1 (*2004) und Mini2 (*2006)


  • Jaelle, da wird also richtig aufeinander gezielt? Nicht auf eine Zielscheibe?


    Man entscheidet das selbst. Meine beiden jagen sich oft und schießen sich rennend und versteckend gegenseitig ab (versuchen den Kopf nicht zu treffen) - das tut auch nicht weh. An anderen Tagen bauen sie sich Zielscheiben oder stellen Figuren auf und machen Zielschießen.