Gender-Kacke in Schule und Alltag

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • Unfassbar! #haare

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    In meinem Waldland geht ein Monster um...

  • Meine Tochter darf nicht mehr in Badehose am Schulschwimmen teilnehmen.


    Eine Mutter eines anderen Mädchens hat sich beschwert, dass mein Kind nicht richtig gekleidet sei.

  • Weil sie keinen Badeanzug anhat.

    Das steht nämlich so in den Richtlinien? damit die Mädchen nicht im Bikini kommen. Dass es Mädchen gibt (3. Klasse!) die einfach so in Badehose schwimmen, kommt wohl nicht vor #weissnicht

  • oh yeah ist es nicht immer wieder schön, dass es so zufriedene menschen gibt, die nur solche probleme haben.

    was sagt dein töchterlein? ist badeanzug blöd?

    ... mit Anna 2011, Sven 2014, Elsa 2015 & Olaf 2018

  • In der 3. Klasse lass ich mir das ja noch eingehen mit der Forderung nach Badeanzug für Mädchen. Ich hatte in dem Alter schon deutlichen Brustansatz.

    Ich werd aber schon komisch angeschaut, wenn ich sag, dass meine 3-Jährige nur in Badehose schwimmt. DAS find ich tatsächlich schräg.

    Wer nicht zuweilen zu viel und zu weich empfindet, der empfindet gewiss immer zu wenig.
    Jean Paul

  • 3. Klasse hatten schon ein paar Mädchen Brustansatz. Da kann ich die Regel der Schule irgendwie nachvollziehen.

    Fragt sich nur, ob ich als Elternteil deswegen ein Fass aufmachen muss, zumal das Kind ja noch nichtmal Brustansatz hat.

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • Dritte Klasse find ich auch so langsam grenzwertig... Mit acht kann ja die Pubertät durchaus schon losgehen. Ich weiß noch, dass ich es schon im frühen/mittleren Grundschulalter irgendwann blöd fand, dass sich der gleichaltrige Sohn einer Freundin meiner Mutter im Bad immer in der Frauensammelumkleide mit umgezogen hat...

    Naja, und wenn Bikinischwimmen nicht gern gesehen ist, ist "oben ohne" halt auch nicht drin. #weissnicht


    Blöd, dass sich da eine andere Mutter beschwert (was geht sie das an?), aber in der Sache find ich's jetzt nicht sooo dramaltisch.


    Die kleinen Krabbelkinder im Babybecken, die den rosa Rüschen-Bikini über der Schwimmwindel tragen, find ich dagegen höchst verstörend...

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    In meinem Waldland geht ein Monster um...

    2 Mal editiert, zuletzt von Rattenkind ()

  • Von den Mädchen in der Klassen hat wirklich keine auch nur einen Hauch von Brust.

    Höchstens die zwei übergewichtigen Jungs.


    Sie zieht die Badehose vor, weil sie, wenn sie aus dem Becken kommen immer anstehen muss fürs Duschen und dann friert. Deswegen möchte sie so wenig Stoff am Körper haben wie geht.

    Ich gebe ihr jetzt einfach ein zweites Handtuch mit dafür. Problem gelöst, kein Aufriss. Aber ich wundere mich schon sehr stark.


    Edit: warum das für eine andere Mutter ein Problem darstellt, kann ich nur raten. Vielleicht wollte das andere Mädchen ja dann auch nur in Badehose kommen?

  • Ein Mädchen hier in der dritten Klasse trägt einfach diese T-Shirtartigen Sonnenschutz-Badeteile (weiß den Namen jetzt nicht), da sie Badeanzüge doof findet.

    Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es in jedem Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht.


    - Hermann Hesse: Das Glasperlenspiel -