Gender-Kacke in Schule und Alltag

  • Trashpanda ich kann es dir nicht genau sagen, da ich noch auf keinem war, aber ich bin der meinung das dort nur und ausschließlich Kleidung für Mädchen angeboten wird. Zweiter Hand

    Also ein Flohmarkt für Mädchensachen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von RosaRosi ()

  • Ich auch paulina ...ich auch....

    "Wir wollen lieber fliegen als kriechen" - Louise Otto-Peters (1819-1895) Frauenrechtlerin


    „Es gibt so viele gute Sachen auf der Welt. Es ist wirklich wichtig, dass jemand sie findet!“ Pippi Langstrumpf

  • Trashpanda ich kann es dir nicht genau sagen, da ich noch auf keinem war, aber ich bin der meinung das dort nur und ausschließlich Kleidung für Mädchen angeboten wird. Zweiter Hand

    Also ein Flohmarkt für Mädchensachen.

    was soll das sein??

  • Röcke, Kleider, Barbiepuppen.


    Oder auch: Hosen. die schon für Dreijährige einen engeren Schnitt haben.

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Rattenkind ()

  • Also hier hat der Mädelsflohmarkt nichts mit Kindern zu tun.

    Hier geht es um erwachsene Frauen.

    Hier ist es so, dass auf einem "Mädelsflohmarkt" nur Frauen verkaufen dürfen.

    Hier ist das meistens in einer Halle und es sind zu 90% Studentinnen.


    Der Vorteil: es gibt sehr viel Auswahl an Kleidung, wenn man die 0815-Studentinnen Maße hat, so viel Auswahl an Schuhen, Kleidung, Taschen, habe ich auf einem "normalen" Flohmarkt nicht erlebt bisher. Es fehlen halt die 50% Schrott-Trödel die man auf normalen Flohmärkten so findet.

    Oft kostet es Eintritt (5€ z.B.) was ich aber bei einer angemieteten Halle sogar noch verstehen kann.


    Ich war einmal auf einem und fand es ganz nett. (Was nicht heißt, dass ich die grundsätzliche Kritik von 2-geschlechtlich-Getrennter Kleidung nicht grundsätzlich kritisiere ;))

    Lg

    Annanita


    1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - #post - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - #post - 20 - 21 - 22 - 23 - 24


    "...baaald seid iiihr groooß, und könnt aaa-lles a-llein,

    aaaber biiis daaann schlaaaft ihr hiiier bei miiiir eiiiin."

    *träller*


    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Annanita ()

  • Das heißt bei uns Frauenflohmarkt und wird (aufgrund mangelnder Uni) größtenteils von Hausfrauen um die 50 bestückt. Es gibt Klamotten und Kinderspielzeug, aber beides meist etwa 30 Jahre alt. ;)

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • Das heißt bei uns Frauenflohmarkt und wird (aufgrund mangelnder Uni) größtenteils von Hausfrauen um die 50 bestückt. Es gibt Klamotten und Kinderspielzeug, aber beides meist etwa 30 Jahre alt. ;)


    :D


    Also hier ist das vom Sortiment her wie Kleiderkreisel im RealLife :)

    Lg

    Annanita


    1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - #post - 8 - 9 - 10 - 11 - 12 - 13 - 14 - 15 - 16 - 17 - 18 - #post - 20 - 21 - 22 - 23 - 24


    "...baaald seid iiihr groooß, und könnt aaa-lles a-llein,

    aaaber biiis daaann schlaaaft ihr hiiier bei miiiir eiiiin."

    *träller*


  • Das heißt bei uns Frauenflohmarkt und wird (aufgrund mangelnder Uni) größtenteils von Hausfrauen um die 50 bestückt. Es gibt Klamotten und Kinderspielzeug, aber beides meist etwa 30 Jahre alt. ;)

    Ich liebe diese Flohmärkte. Je nach Ortschaft sind da nicht nur die älteren Damen vertreten. Bei meinem Lieblingsflohmärkten sind sämtliche Größen und Altersstufen ab Teenager vertreten. Es werden sogar Abendkleider verkauft. Wahrscheinlich macht das die Großstadtnähe.

  • Ich krieg gerade Schnappatmung - bin Ende 40 und somit gerade als ältere Dame bezeichnet worden. Das ist mir das letzte Mal passiert als ich Mitte 20 und schwanger war und ein Kind versonnen zu mir sagte: "Ich wusste nicht, dass so alte Leute wie du überhaupt noch Kinder bekommen können..."


    Also nicht, dass das schlimm wäre, aber doch ungewohnt.

  • Röcke, Kleider, Barbiepuppen.


    Oder auch: Hosen. die schon für Dreijährige einen engeren Schnitt haben.

    so wie es jungs mit engeren hüften gibt,

    kinder gerne mit puppen spielen, ...


    deine beispiele machen es nicht besser :D

  • Mail vom Verein, Arbeitsdienst:


    Es werden explizit die Mütter angesprochen zum putzen zu kommen. „Ich fordere gerade hier noch einmal alle Mütter auf...“

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?

  • ich hätte ihr ja meinen Mann schicken können der besser putzt als ich, aber danach hat sie ja net gefragt.

    Wer bin ich - und wenn ja wieviele?

  • Zitat

    Mit Ende 40 ist man doch nicht "ältere Dame" . #gruebel

    Ich beziehe mich da eher auf 60+, falls du dich durch meinen Post angesprochen fühltest. #schäm

    Na ja, du hattest Rattenkind zitiert und die schrieb von "um die 50" - das hab ich dann wohl echt sehr missverstanden am frühen Morgen. Tut mir leid. Ich fand es auch eher amüsant.

  • Zitat

    Mit Ende 40 ist man doch nicht "ältere Dame" . #gruebel

    Ich beziehe mich da eher auf 60+, falls du dich durch meinen Post angesprochen fühltest. #schäm

    Na ja, du hattest Rattenkind zitiert und die schrieb von "um die 50" - das hab ich dann wohl echt sehr missverstanden am frühen Morgen. Tut mir leid. Ich fand es auch eher amüsant.

    Das mit um die 50 hab ich glatt überlesen. Es war wohl doch zu früh am Morgen. #schäm

  • Das ist ja auch nicht, was ich denke, das ist, was "die Gesellschaft" in Spielzeug- und Klamottenläden, Werbebroschüren und eben auf "Mädchenflohmärkten" so vorgibt. #weissnicht

    Dass das bescheuert ist, darüber sind wir uns doch einig, oder? ;)

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • Hatte eben eine absurde "Mansplaining"-Situation.


    Beim simplen Rückwärts-Ausparken aus einem Schrägparkplatz (massig Platz, kein Fließverkehr) quert plötzlich ein Mann in seinen 50ern, 60ern den von mir intendierten Weg. Da ich aus Prinzip nur ungern Mitmenschen überfahre, steige ich also auf die Bremse. Statt einfach weiterzugehen und mich ausparken zu lassen, bleibt der Mann hinter meinem Auto stehen und beginnt allen Ernstes, mich mit väterlich-nachsichtiger Miene aus dem Parkplatz rauszuweisen #hammer.

    Wieder was gelernt: Bremsen ist ein weibliches Zeichen für Schwäche und Hilflosigkeit, und dem armen Hascherl am Steuer muß dringend geholfen werden.


    Was wohl passiert wäre, wenn ich nicht gebremst hätte? #gruebel

  • Kirsi wie nett und umsichtig von dem Herrn. Es ist doch weithin bekannt, dass Frauen nicht ausparken können und deshalb unendlich dankbar sind für die männliche Hilfe.#ja

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)