Gender-Kacke in Schule und Alltag

  • Boa, ich muss mich grad aufregen. Es waren so viele Frauen für den Literaturnobelpreis nominiert, und wer bekommt ihn? Der Handke! Ausgerechnet! Der schreibt so einen Schrott. (wobei ich das neueste von ihm nicht kenne, aber das was ich kenne ist schlecht.) <X<X<X<X

  • Boa, ich muss mich grad aufregen. Es waren so viele Frauen für den Literaturnobelpreis nominiert, und wer bekommt ihn? Der Handke! Ausgerechnet! Der schreibt so einen Schrott. (wobei ich das neueste von ihm nicht kenne, aber das was ich kenne ist schlecht.) <X<X<X<X

    Olga Tokarczuk hat ihn auch bekommen.

  • unsere Kinder hatten gerade die Meerschweine rausgeholt und beobachtet und Gurke futtern lassen.

    wir haben 2 Mädels und einen Bock.


    "die Frauen fressen immer mehr"

    "und die Männer machen den Haushalt"


    :D:D

  • Bin im Thread "Tipp für einen Spielteppich, Wendeteppich" über die Teppiche von Achoka gestolpert. Tolle Spielteppiche! Aber mir erschließt sich nicht, warum die aufgeteilt sind in "for boys" und "for girls" #confused

  • Manchmal, wenn ich Leute von außerhalb meiner Filterblase treffe, bin ich richtig überrascht, wie anders diese Leute sind.


    Bei uns in der Familie ist grad Geburtstagssaison und mein Cousin (40, kinderlos) kam zu Besuch. Mein Sohn hatte ein T-Shirt aus der Hasi&Mausi-Jungenabteilung an (Wendepailletten Feuerwehrauto/LKW). Mein Cousin "Aaaaaah! Das glitzert! Er trägt Mädchenkleidung!" #hammer


    Mein Cousin hat dann meinem Sohn einen XXL-Seifenblasenpuster geschenkt. Die Teile des Seifenblasenpusters hatten verschiedene bunte Leuchtfarben: Griff blau, Flüssigkeitsbehälter grün, Pustering pink (sah aber durch die grüne Hülle aus wie orange). Als mein Cousin sah, dass das Spielzeug rosa Teile hat, hat er erstmal vor Schreck geschrieen #kreischen als ob ihm grad der Penis abfällt und sich dann bei mir entschuldigt. Mein Sohn hat während dessen glücklich damit gespielt.

  • Wir haben gestern im Spielzeugladen die Geburtstagskiste von meinem Sohn gepackt. Er wollte so gerne ein Pferdelexikon haben. Hab es auch gefunden. Da stand dann doch echt drauf "echt nichts für Jungs" #blink#haare#stumm#sauer

    Gut, dann wird das Buch halt nicht gekauft.

  • Keine Genderkacke, hat das hier auch Platz? -> Habe gerade gesehen, dass das DESY bei Stellenausschreibungen konsequent die weibliche Form als Default setzt (sofern nicht eh die englische Form). Kein doofes Binnen-I, sondern wie selbstverständlich -in mit dem üblichen Zusatz m/w/d. Das würde ich gerne öfter lesen.

  • Keine Genderkacke, hat das hier auch Platz? -> Habe gerade gesehen, dass das DESY bei Stellenausschreibungen konsequent die weibliche Form als Default setzt (sofern nicht eh die englische Form). Kein doofes Binnen-I, sondern wie selbstverständlich -in mit dem üblichen Zusatz m/w/d. Das würde ich gerne öfter lesen.

    Das finde ich jedes Mal so toll, wenn ich so eine Ausschreibung sehe. Ich fühle mich davon so krass anders angesprochen.

  • Wir haben gestern im Spielzeugladen die Geburtstagskiste von meinem Sohn gepackt. Er wollte so gerne ein Pferdelexikon haben. Hab es auch gefunden. Da stand dann doch echt drauf "echt nichts für Jungs" #blink#haare#stumm#sauer

    Gut, dann wird das Buch halt nicht gekauft.

    Wie bescheuert ist das denn? #stumm

    Hast du dir den Verlag gemerkt? Den sollte man anschreiben. Unglaublich blöd,nun so vieler Hinsicht...

  • Stellenausschreibungen sind eine interessante Quelle.

    In einer Ausschreibung: "Sozialpädagogin/Dekanin/...(m/w/d) " für die 50% Stelle, "Sozialpädagoge/Dekan/...(m/w/d)" für die 100% Stelle.

    Vielleicht macht mich der Glitzer nicht schöner, aber dafür glitzeriger#nägel


    "Wenn sich niemand aufregt, ändert sich doch nie was!"

  • ich verabscheue es total. mit dem m/w/d wurde eh die ansprache von frauen erfolgreich ausgehebelt und man kann jetzt wieder hemmungslos geschlechtsspezifisch suchen. sehr toll.


    man hat jetzt wieder "rohrleitungsbauer (m/w/d) und "telefonistin" (m/w/d).


    ich kann gar nicht so viel essen...

  • Ich hab heute auch von einer Genderkacke zu berichten...

    Im Kindergarten erzählte ein Freund meines Sohns einem Mädchen, was er alles für Fahrzeuge zuhause hat. Die Mutter des Mädchens stand daneben und sagte (bevor das Mädchen überhaupt dem Freund meines Sohnes antworten konnte): "du, die A. interessiert das gar nicht, die ist ein Mädchen, und Mädchen interssieren sich nicht für Fahrzeuge!" Ich stand nur daneben und hab gedacht, hallo, wir haben 2019??? Ich war so sprachlos dass ich leider keine passende Antwort hatte...