Gender-Kacke in Schule und Alltag

  • ich glaube, ich fand sie eher so ausweglos, wie Du mit dem "kein Lichtblick" meinst, also 2 und 3, nr1 fand ich wie gesagt ganz ok. vielleicht ist es auch so, dass ich bei literarischer Grausamkeit mich besser abgrenzen kann, weil es ja Fiktion ist. Diese Abgrenzung gelingt mir zb bei Filmen nicht (obwohl die ja auch Fiktion sind).

    mit elfchen 04/09 und minielfchen 03/12


    quand ta thèse te pousse à bout et que tu veux tout arrêter kannste vergessen.


    #rose 49,7

  • Danke tulan für deine Erklärungen! Ich kann das nachvollziehen, was du schreibst, aber ich glaube, mir geht es da eher so wie ainu, ich kann mich da meistens ganz gut abgrenzen (wobei, manchmal auch gar nicht und dann hauen mich Bücher auch mal völlig um...) Wenn du das alles so beschreibst, denke ich, wow, ja, krass, stimmt, das ist echt fies. Aber irgendwie kommt das beim Lesen bei mir nicht so an...

    And we're still here
    All together and all alone
    Consumed with fear
    That one day we'll discover
    How empty we've become

  • The hate u give

    Ab wwelchem Alter geht das wohl, was meinst du? Ich habe es selbst noch nicht gelesen und überlege, ob ich das mit meiner knapp 13-Jährigen lesen soll, wenn wir mit Tintentod durch sind...

    The hate u give wurde hier mit 13 gelesen. Ich hab es selbst nicht gelesen, daher kann ich es nicht einschätzen, ist wohl Typsache, aber Kind fand es sehr gut.

  • Ich habe als Kind die Bücher von Tamora Pierce innig geliebt. Die Hauptrollen sind sehr starke Mädchen bzw. Frauen. Aber auch Ralf Isau hat gute Bücher geschrieben, zum Beispiel "Pala und die seltsame Verflüchtigung der Worte" oder wenn Interesse an PCs besteht fand ich "Das Netz der Schattenspiele" wundervoll, auch wenn es jetzt vielleicht schon veraltet ist. Als Klassiker wäre ansonsten natürlich Momo zu nennen ;)


    (durch kopieren ist mir die Schrift etwas durcheinander gekommen, kann es aber auch gerade nicht korrigieren).

  • in der Schule nach den Sommerferien von den Mädchen als Mädchenbuch/Thema erklärt und für Jungs verboten wurde

    What????8o


    das ist nicht Dein Ernst??? Ich hoffe Du hast ordentlich Zoff gemacht!

    "Wir wollen lieber fliegen als kriechen" - Louise Otto-Peters (1819-1895) Frauenrechtlerin


    „Es gibt so viele gute Sachen auf der Welt. Es ist wirklich wichtig, dass jemand sie findet!“ Pippi Langstrumpf


    Men det finns sätt att leva och inte bara överleva - Lena Hallengren 2020

  • grausam fand ich die Tintenherzbücher nicht, war aber auch schon 20+ als ich sie las. Meine Grosse, die sogar das Tagebuch von Anne Frank schon durch hat, das ja auch vom Thema her eher harte Kost ist, hat sich für Tintenherz bisher nicht interessiert, aber ich würde sie ihr zum lesen geben, wenn sie Interesse bekunden würde.

    Meine große fasst Tintenherz auch nicht an. Das "Tagebuch der Anne Frank" hat sie gelesen, "Helen Keller" verschlungen, sie liest am liebsten Biographien, wichtig für sie ist immer dass sich das niemand "ausgedacht" hat #haare (ich verstehe das Kind nicht) und es ist nicht ganz einfach Biographien für Kinder ran zu kriegen....

    "Wir wollen lieber fliegen als kriechen" - Louise Otto-Peters (1819-1895) Frauenrechtlerin


    „Es gibt so viele gute Sachen auf der Welt. Es ist wirklich wichtig, dass jemand sie findet!“ Pippi Langstrumpf


    Men det finns sätt att leva och inte bara överleva - Lena Hallengren 2020

  • Ich weiss nicht, ob das passt, Kiwi, aber ich hab erst kürzlich die Shakespeare-Biographie von Bill Bryson (allerdings auf englisch) gelesen, die war richtig gut und interessant gemacht. Falls sie sowas auch schon interessiert...?

    When you’re a kid, they tell you it’s all… Grow up, get a job, get
    married, get a house, have a kid, and that’s it. But the truth is, the
    world is so much stranger than that. It’s so much darker. And so much
    madder. And so much better.

  • Ich weiss nicht, ob das passt, Kiwi, aber ich hab erst kürzlich die Shakespeare-Biographie von Bill Bryson (allerdings auf englisch) gelesen, die war richtig gut und interessant gemacht. Falls sie sowas auch schon interessiert...?

    Danke für den Tip. Interessieren würde es sie, ob ihrEnglisch ausreicht weiß ich nicht, aber sie gaht ab Sommer in eine bilinguale Klasse, vielleicht kann sie es dann bald lesen.

    "Wir wollen lieber fliegen als kriechen" - Louise Otto-Peters (1819-1895) Frauenrechtlerin


    „Es gibt so viele gute Sachen auf der Welt. Es ist wirklich wichtig, dass jemand sie findet!“ Pippi Langstrumpf


    Men det finns sätt att leva och inte bara överleva - Lena Hallengren 2020

  • Kennst Du das?

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • Kennst Du das?

    Nein...danke....wie geil. Habe ich sofort bestellt! Will ich auch lesen!

    Coller Tip!!#applaus es gibt sogar noch einen zweiten Teil!

    "Wir wollen lieber fliegen als kriechen" - Louise Otto-Peters (1819-1895) Frauenrechtlerin


    „Es gibt so viele gute Sachen auf der Welt. Es ist wirklich wichtig, dass jemand sie findet!“ Pippi Langstrumpf


    Men det finns sätt att leva och inte bara överleva - Lena Hallengren 2020

  • in der Schule nach den Sommerferien von den Mädchen als Mädchenbuch/Thema erklärt und für Jungs verboten wurde

    What????8o


    das ist nicht Dein Ernst??? Ich hoffe Du hast ordentlich Zoff gemacht!

    Bei wem denn? Die hatten von der Lehrerin vorher so Sommerferienboxen gekriegt, die dann in der Klasse gezeigt wurden, und es war eh schon schwer genug, die mit "Erlebnissen" zu füllen, wenn man nicht in den Urlaub fährt. Da mache ich kein Fass auf. #schäm

  • Ist ne komische Ecke, wo Dul lebst. Hier ist ja auch ne strukturkonservative Ecke, aber sowas wie ein Verbot eines Buches für Jungs oder Mädchen habe ich hier noch nicht erlebt. Ich finde tatsächlich das sowas einen echten Aufriß verdient.

    "Wir wollen lieber fliegen als kriechen" - Louise Otto-Peters (1819-1895) Frauenrechtlerin


    „Es gibt so viele gute Sachen auf der Welt. Es ist wirklich wichtig, dass jemand sie findet!“ Pippi Langstrumpf


    Men det finns sätt att leva och inte bara överleva - Lena Hallengren 2020

  • Kiwi: Die Mädchen haben das ja gesagt und die Lehrerin nicht eingegriffen (mit der lege ich mich nicht an wegen so etwas, sonst hat die einen auf dem Kieker, durfte erst eine Freundin erfahren, deren Sohn die 2. Klasse! wiederholen soll). Das passiert halt unter Kindern. Ich habe versucht, meinem Sohn das zu erklären, dass es Blödsinn ist, aber das kam nicht an. #weissnicht


    Der Kleine trägt jetzt Zopf, will so lange Haare wie sein Vater, da bin ich froh, dass da wenigstens so " du siehst ja aus wie ein Mädchen"-Kommentare gleich von der Erzieherin abgefangen werden... selbst mein Mann wird von hinten von Handwerkern angebaggert... #hammerweil lange Haare, muss ja ne Frau sein. Der Bart vorne war dann wohl der Schock seines Lebens für den Typen (Dachdecker). #lol

  • Ach mensch...das klingt echt ätzend...

    "Wir wollen lieber fliegen als kriechen" - Louise Otto-Peters (1819-1895) Frauenrechtlerin


    „Es gibt so viele gute Sachen auf der Welt. Es ist wirklich wichtig, dass jemand sie findet!“ Pippi Langstrumpf


    Men det finns sätt att leva och inte bara överleva - Lena Hallengren 2020

  • nicht) und es ist nicht ganz einfach Biographien für Kinder ran zu kriegen....

    Es gibt im englischen eine ganze Menge nette Serien mit biographien für Kinder. Ich kann gar nicht glauben, dass da nich gar nichts übersetzt ist? Jane Goodall und Malala gibt es auch Kindeebiographien zu.


    Und vielleicht auch die “I survived...” Serie

    Nothing is permanent.

    Everything is subject to change.

    Being is always becoming.

  • Was ganz anderes, genderkacke der anderen Art. Ich helfe gerade eine KI zu trainieren. Und die war zunächst tatsächlich "sexistisch" und hat weibliche Berufsbezeichnungen hierarchisch geringer eingeordnet. Mit mehr/besseren Trainingsdaten ist sie es nicht mehr. Aber es war mal wieder augenöffnend, wie wichtig es in dem Bereich ist, dass da auch ein weiblicher Blick drauf ist.

    LG, Kalliope


    Und bist du nicht willig, so brauch ich Geduld! (Prof. Peter Kruse) tap.gif

  • Was ganz anderes, genderkacke der anderen Art. Ich helfe gerade eine KI zu trainieren. Und die war zunächst tatsächlich "sexistisch" und hat weibliche Berufsbezeichnungen hierarchisch geringer eingeordnet. Mit mehr/besseren Trainingsdaten ist sie es nicht mehr. Aber es war mal wieder augenöffnend, wie wichtig es in dem Bereich ist, dass da auch ein weiblicher Blick drauf ist.

    Das finde ich total gut und wichtig! Die Autovervollständigung meines Handys zb kennt die meisten weiblichen Berufsbezeichnungen gar nicht... #flop

    #herzKleiner Zwerg 07/14

    #herzMinizwerg 06/17

    ticker?TT=bdy&TT1=bdy&CL=&CT=&CG=F&O=m_chick&T=t_b14&D=2017-06-07&M1=&D1=&T2=&T1=Minizwerg&T3=&CC=0&CO=FFFFFF&CO2=&W=&TS=&R=A&SC=green