Gender-Kacke in Schule und Alltag

  • Das ärgert mich immer sooo sehr!! (Zum Glück ist das ist Thema bei mir inzwischen Geschichte, weil zu alt.) Aber schon als Teenie habe ich nie gesagt "bin vergeben" weil ich es so krass scheiße fand, als "Besitzstück" betrachtet zu werden. Entwürdigend. Die Diskussionen, die man sich damit einfängt sind schon echt heftig, das muss man dann leider in Kauf nehmen.

    Männer reagieren meiner damaligen Erfahrung nach auch nicht auf freundliche Absagen - sondern nur auf aggressive Absagen. Als ob ein ziviler Umgangston automatisch ein inhaltliches "ja" wäre...

    Also kann jede echt gut verstehen, die sich die Typen anders vom Hals hält...

  • meine freundin, die jahrelang single war und jetzt eine beziehung hat, sieht auch klar den vorteil. sehr viele typen in ihrem umfeld sind massiv in sie verliebt (alle indiskutabel und vergeben) und lassen einfach auch nicht locker. schreiben ihr, fragen sie nach dates, bringen ihr geschenke mit, verschaffen ihr vorteile, um die sie nicht gebeten hat, konfrontieren sie unablässig mit der aussichtslosen verliebtheit. jetzt ist es ein echter bonus der neuen beziehung, dass das knallhart reduziert wird.


    umgekehrt musste ich mir schon anhören, als ich es gewagt habe, wen abzulehnen, was ich denn meinte, wer ich sei, viel auswahl hätte ich ja wohl kaum gehabt.


    na ja, jetzt passiert mir das nicht mehr, bin vermutlich endgültig verfallen.

  • #lol#lol Das finde ja sogar ich bodenlos dämlich, und ich halte das mit den "Ampelfrauen" prinzipiell für Quatsch*, aber diese Argumentation ist ja echt...

    Was genau hindert denn einen durchschnittlichen Menschen daran, die Symbolik in dieser leicht abgewandelten Form trotzdem zu verstehen, ist es der Zopf?! Hat da mal einer Tests durchgeführt, wie missverständlich das ist? Mann mann, wer sucht sich denn so ein "Problem" aus #rolleyes


    *ich finde ja nicht, dass Frauen - die locker die Hälfte der Bevölkerung stellen - irgendwie "unsichtbar" sind und deswegen Piktogramme brauchen- und ich finde, dass diese Figuren gerade wegen ihrer schematischen Darstellung Geschlechterbilder noch unterstützen, wenn Frauen/Mädchen an Zopf und Rock erkennbar sein sollen! Finde sie also nicht nur überflüssig, sondern noch dazu kontraproduktiv bezogen auf den Teil der Geschlechterdebatte, den ich persönlich als den wichtigsten empfinde - das Aufbrechen von geschlechterbezogenen Rollenvorstellungen.

  • Meine Tochter hat im Aldiprospekt diese Barbie gesehen und wollte sie unbedingt haben.


    Wir haben darüber geredet, dass Menschen so nicht aussehen können, und dass Puppen, die die Arme und Beine nicht knicken können, irgendwie doof sind, und jetzt wünscht sie sich diese hier:


    8422453-03.jpg?$rtf_mt_prod-main$&fmt=webp&qlt=60,1&op_sharpen=0&resMode=sharp2&op_usm=1,1,6,0

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • Könnt ihr mir den Unterschied zwischen Aldi-Barbie und Yoga-Barbie erklären?


    Yoga-Barbie hat zwar mehr Gelenke (und ist deshalb auch knapp dreimal so teuer) aber die Figur ist die gleiche. Beide Puppen haben diese Anziehpuppentypischen extrem dünnen Arme und Beine.

  • Mit der mit den Gelenken kann man viel besser spielen. Sie kann sitzen, reiten, radfahren, schweinebaumeln, Karate... Die andere kann höchstens mehr oder weniger dekorativ stehen/liegen und blöd sitzen.

  • Es gab ja mal (oder gibt noch?) eine Barbie mit realistischerem Körper. Natürlich habe ich die meinem Kind sehr enthusiastisch gekauft - Kind fand sie auch super. Bis, ja bis wir feststellten, dass es nur ganz wenig Kleidung für sie gibt, die man dann natürlich auch nicht für Groschen auf dem Kindertrödel erstehen kann.

    Damit hat die Anzieh-Puppe dann leider stark an Anziehung verloren, denn das Anziehende ist nun mal das An- und Aus- und Umziehen, und es gab die Rückkehr zur klassischen "Mager-Barbie".


    Bezüglich Barbie hat mein Sohn vor kurzer Zeit einen großen Generhaufen gekackt. Ein Junge im Zug packte seine Barbies aus und meiner sagt: "Ein Junge, der mit Barbie spielt? Das habe ich noch nie gesehen!"

    Wir hatten dann ein Gespräch darüber, dass Spielzeuge für Kinder sind und wie schlimm es doch wäre, wenn man seine Spielsachen immer am Geschlecht festmachen müsste. Daraufhin sagte er dann: "Du hast ja recht. Schade, dass das in meinem Kindergarten immer so anders war."

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.



  • Hm, bei mir auch nicht. #rolleyes

    Nochmal:

    Nicht diese

    aldi-nord-prospekt-barbie-1_1280.jpg



    sondern diese

    8422453-03.jpg


    Das ist diejenige mit der realistischeren Figur.

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • Es gab ja mal (oder gibt noch?) eine Barbie mit realistischerem Körper. Natürlich habe ich die meinem Kind sehr enthusiastisch gekauft - Kind fand sie auch super. Bis, ja bis wir feststellten, dass es nur ganz wenig Kleidung für sie gibt, die man dann natürlich auch nicht für Groschen auf dem Kindertrödel erstehen kann.

    Naja, wie im wirklichen Leben!

    the nature of this flower is to bloom

    (alice walker)

  • Es gab ja mal (oder gibt noch?) eine Barbie mit realistischerem Körper. Natürlich habe ich die meinem Kind sehr enthusiastisch gekauft - Kind fand sie auch super. Bis, ja bis wir feststellten, dass es nur ganz wenig Kleidung für sie gibt, die man dann natürlich auch nicht für Groschen auf dem Kindertrödel erstehen kann.

    Damit hat die Anzieh-Puppe dann leider stark an Anziehung verloren, denn das Anziehende ist nun mal das An- und Aus- und Umziehen, und es gab die Rückkehr zur klassischen "Mager-Barbie".

    Du hast die Klamotten für die realistische Puppe nicht zufällig noch und möchtest sie loswerden? ;)

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • Es gab ja mal (oder gibt noch?) eine Barbie mit realistischerem Körper. Natürlich habe ich die meinem Kind sehr enthusiastisch gekauft - Kind fand sie auch super. Bis, ja bis wir feststellten, dass es nur ganz wenig Kleidung für sie gibt, die man dann natürlich auch nicht für Groschen auf dem Kindertrödel erstehen kann.

    Damit hat die Anzieh-Puppe dann leider stark an Anziehung verloren, denn das Anziehende ist nun mal das An- und Aus- und Umziehen, und es gab die Rückkehr zur klassischen "Mager-Barbie".

    Du hast die Klamotten für die realistische Puppe nicht zufällig noch und möchtest sie loswerden? ;)

    Ich kann J. mal fragen, ob sie die hergeben möchte.

    Aber viel hatte sie nicht. Einmal Jeans und Bluse, einmal Leggings und Jacke und ein selbstgenähtes Kleid von Schwiegermutter. (Aus einem Küchentuch.)

    Das konnte gegen eine Schublade voller Klamotten, die allen dürren Barbies passen, leider nicht anstinken.

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.



  • Meine Tochter hat ja noch gar keinen Barbiekram, da sind eine Handvoll Kleidungsstücke zum Wechseln schon eine Macht. ;)

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    You say you want a revolution. Well, you know, we all want to change the world.

    But when you talk about destruction, don't you know that you can count me out? Don't you know it's gonna be all right?

  • Meine Tochter hat sich gegen Barbie und für Lotties entschieden, weil das sind a) Mädchen, haben b) flache Füße was praktischer ist und c) gibt es eine Forscherin. Inzwischen haben wir 3 und einiges an Kleidung und Zubehör wie Kanus, Zelt, Surfbrett, Rucksack, Haustiere usw. .

    Wenn wir einen Menschen glücklicher und heiterer machen können, so sollten wir es in jedem Fall tun, mag er uns darum bitten oder nicht.


    - Hermann Hesse: Das Glasperlenspiel -

  • Ich schaue gerade mit meiner Tochter "Meine Freundin Conni" und freue mich, dass Conni von ihrem Freund Simon zum Ballett überredet wird und es noch andere Jungen in ihrer Gruppe gibt.

    Liebe Grüße von Peppi mit Groß-S, Klein-S und Mini-S


  • Hm.

    Man kann natürlich die Figur von Barbie kritisieren, aber im Vergleich zu früher hat sich da doch schon was getan - und ich find da gibt's so einiges cooles... Inkl verschiedener Forscherinnen ;)


    Ich hätte heute so gar kein Problem mehr damit mein Kind mit Barbie zu beschenken :D

  • wie mich diese fadenscheinige strukturelle Benachteiligung im Arbeitsalltag ank...zt#motz#motz#motz#sauer


    Ich bräucht da echt mal einen Leitfaden, wie ich damit umgehen soll. Ich rege mich so auf.

    (Und für mehr Details ist es mir zu öffentlich)

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)


    #NazisRaus #BOohneRechts

  • Es gab ja mal (oder gibt noch?) eine Barbie mit realistischerem Körper. Natürlich habe ich die meinem Kind sehr enthusiastisch gekauft - Kind fand sie auch super. Bis, ja bis wir feststellten, dass es nur ganz wenig Kleidung für sie gibt, die man dann natürlich auch nicht für Groschen auf dem Kindertrödel erstehen kann.

    Damit hat die Anzieh-Puppe dann leider stark an Anziehung verloren, denn das Anziehende ist nun mal das An- und Aus- und Umziehen, und es gab die Rückkehr zur klassischen "Mager-Barbie".

    Du hast die Klamotten für die realistische Puppe nicht zufällig noch und möchtest sie loswerden? ;)

    Ich habe J. gefragt, aber sie kann Puppe und Kleider leider nicht mehr finden #weissnicht

    Möglicherweise hat sie die mal unserem damaligen Nachbarsmädchen geschenkt, die hat einige Barbies von ihr bekommen. Tut mir leid.

    Der frühe Vogel wird früher oder später mit dem Problem konfrontiert, dass die Katze am Morgen noch wach ist.