Gender-Kacke in Schule und Alltag

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • "and all its fans, that all efforts will be taken in order to further promote the sport. This includes the ideal presentation of the sport and, by that, includes the outfit of the players."


    Zu Deutsch: Leider glauben wir nicht, dass unser Sport ohne halbnackte Frauenhintern irgendjemanden interessiert.

    Toller Verband. Ich wäre als Fan ja begeistert von denen. #n8

  • Sagt schlicht ausschließlich über die Funktionäre was aus <X

    Sollten alle Fans erfahren, was die Funktionäre von ihnen hält. #flop

    Murmel 12/05 Murmelini 12/07


    Es gibt eben so wenig hundertprozentige Wahrheit wie hundertprozentigen Alkohol. (Sigmund Freud)


    262 Beiträge im alten Forum – war ich so stolz drauf, deswegen steht's jetzt hier. #baden

  • Wenn es eine Meldung wegen Kindeswohlgefährdung gab, dann müssen sie tätig werden.

    Letztlich wird es vermutlich auf unbedenklich hinaus laufen.

    Aber das müssen sie eben prüfen.

    Ich schreibe meine persönlichen Erfahrungen und über mein persönliches Umfeld. Manchmal schreibe ich auch davon, was mir Familie oder Freunde so berichten, das steht dann aber dabei.
    Ich schreibe nicht über ein anderes Umfeld oder andere Erahrungen und tatsächlich nicht über ein ganzes Land oder die ganze Welt.
    Dafür bin ich viel zu klein und unwissend, als dass ich der Meinung sein könnte, dass ich weiß, wie es überall so funktioniert. #herzen

  • Ausserdem müssten dann die Herren Geld bezahlen für professionelle darbieter nackter Haut oder sich am Strand beschimpfen lassen, wenn sie nackte Haut anglotzen, ohne die ausrede, ja nur die sportliche Darbietung sehen zu wollen.

    Was die norwegischen Sportlerinnen vormachen, machen die Deutschen jetzt nach (wobei ja eigentlich die US-Tennisspielerin Serena (oder war es Venus? - ich verwechsele die beiden immer) Williams erstmalig gemacht hatte):

    https://www.spiegel.de/sport/o…3c-473e-95ba-61fa9389101a


    Allerdings gibt es bei den Turnerinnen nicht die Einschränkungen in Bezug auf die Kleidung wie offenbar bei den Beach-Handballerinnen, somit ist da keine Strafzahlung zu befürchten. Dennoch: Die Bewegung ist da - Sportlerinnen begehren auf gegen Kleidungsvorschriften bzw. gegen die üblichen Gepflogenheiten.


    LG,

    Anne

    "Wer nicht mehr liebt und nicht mehr irrt, der lasse sich begraben" ~ Johann Wolfgang von Goethe

  • Nach Diskussion über Hosenlänge im Beachhandball: Sängerin Pink will Strafe für norwegische Mannschaft bezahlen - Sport - Tagesspiegel


    Find ich super.

    Die Spielerinnen hätten wohl jeweils 150€ zahlen müssen? Die Strafe hat dann nicht der norwegische Verband übernommen? Und wenn das wirklich so ist, warum nicht? Ich find das super von Pink. Hätte mir aber gewünscht, die Strafe hätte jemand anders übernommen. Keine Ahnung, vielleicht irgendwelche Handball Herren?

  • Nach Diskussion über Hosenlänge im Beachhandball: Sängerin Pink will Strafe für norwegische Mannschaft bezahlen - Sport - Tagesspiegel


    Find ich super.

    Die Spielerinnen hätten wohl jeweils 150€ zahlen müssen? Die Strafe hat dann nicht der norwegische Verband übernommen? Und wenn das wirklich so ist, warum nicht? Ich find das super von Pink. Hätte mir aber gewünscht, die Strafe hätte jemand anders übernommen. Keine Ahnung, vielleicht irgendwelche Handball Herren?

    ach ist doch wiederum toll,

    dass da ein mensch aus einer ganz anderen sparte das macht.

    ich finds einfach prima von pink :)

  • Also erstmal finde ich es krass und beachtlich und ehrfurchtgebietend, dass da Frauen mit Kindern unter einem Jahr olympische Höchstleistungen erbringen! Stillend, so kurz nach einer Geburt, das ist der Wahnsinn...


    Ich, mit fast Einjährigem, hab es ja gestern endlich mal geschafft, die Betten neu zu beziehen, und hatte dafür eigentlich schon Applaus erwartet #angst


    Das mit dem Stillraum ist... naja, nicht optimal, ein Kompromiss eben. Ich lese da aber raus, dass eine familienfreundlichere Lösung zu nicht-Pandemie-Zeiten wohl kein Thema ist, und das finde ich eine gute Nachricht, wenn dem so ist. Und hoffe, das gilt auch wenn das Stillkind über 1 Jahr ist #rolleyes


    Obs hier rein passt? Eigentlich hätte ich das veneint, aber wenn am Ende des Artikels die Frauen zitiert werden mit dem Wunsch, das (also das Stillen von noch so kleinen Kindern!!) solle endlich wieder als normal gelten, da bin ich fast schon traurig...

  • Das können auch Mütter von Vierjährigen sein... :D#pfeif

    Kids don't drive you crazy, you were crazy already. That's why you had them.


    Lieben Gruß vom Rattenkind mit dem Kätzchen (10/2015) und dem Katerchen (09/2018).


    giphy.gif


    In meinem Waldland geht ein Monster um...

  • Nochmal in Anlehnung an den Tweet von der Stadträtin, die eine Anzeige wegen Kindeswohlgefährdung bekommen hatte: Ich wurde kürzlich wie alle anderen Parteimitglieder des Kreises zum Landtagsbesuch von unserer Abgeordneten eingeladen und letzte Woche habe ich sie zufällig getroffen und sie fragte, ob ich mitkommen würde und ich meinte ich habe halt ein Baby, das würde sicher stören und sie meinte, nein, keinesfalls, ich solle gern mitkommen, es gebe im Landtag auch auf jeder Etage einen Spiel- und Stillraum, die eigentlich immer unbenutzt sind und sie habe gar kein Problem damit, wenn das Baby plabbert oder auch mal brüllt und im Notfall könne ich sogar die Windel auf ihrem Schreibtisch wechseln oder auf dem vom MP.

    Da das Baby gerade zahnt, plädiere ich für letzteres :D

  • #super

    Ich hab die Windel damals am Gang gewechselt, weil ich mir sonst selbst Stress gemacht hätte, aber gestillt habe ich immer dort wo wir gerade waren, auch im Büro der Landesrätin. War in der Sportvereins-Vorstandssitzung einmal kurz ein Moment Stille, vor allem der 40jährige Geschäftsführer war peinlich berührt und konnte nicht mal weiter reden. Bis der 80jährige Vizepräsident die Situation begriff und ganz entspannt in Richtung meiner Tochter meinte: "Genieß das, kleine Maus, so praktisch, und kuschelig ist das Essen nie wieder in deinem Leben!"

    Ab dann hat niemand mehr jemals was gesagt und auch niemand mehr seine Rede unterbrochen deshalb.

    Und ja, natürlich waren die Sitzungen abends und gerne auch mal bis 22 Uhr oder noch später. Aber ja, manchen von den sehr konservativen Männern dort wäre eine Anzeige womöglich auch zuzutrauen gewesen...

  • Also erstmal finde ich es krass und beachtlich und ehrfurchtgebietend, dass da Frauen mit Kindern unter einem Jahr olympische Höchstleistungen erbringen! Stillend, so kurz nach einer Geburt, das ist der Wahnsinn...

    Ja ey! Die eine Basketballerin hat ein vier Monate altes Baby! Vier Monate nach der Geburt war ich froh, wenn ich mich durch ein bisschen Beckenbodengymnastik geturnt habe am Abend. Und selbst jetzt wäre ich mit Basketball/Volleyball/Handball noch vorsichtig. Wie machen die das?


    Magorma das klingt doch super! Unbedingt machen, damit es auch wirklich zur Normalität wird.

  • Also erstmal finde ich es krass und beachtlich und ehrfurchtgebietend, dass da Frauen mit Kindern unter einem Jahr olympische Höchstleistungen erbringen! Stillend, so kurz nach einer Geburt, das ist der Wahnsinn...

    Ja ey! Die eine Basketballerin hat ein vier Monate altes Baby! Vier Monate nach der Geburt war ich froh, wenn ich mich durch ein bisschen Beckenbodengymnastik geturnt habe am Abend. Und selbst jetzt wäre ich mit Basketball/Volleyball/Handball noch vorsichtig. Wie machen die das?

    Vermutlich hatten die auch schon vor und in der Schwangerschaft einen Trainingszustand, von dem wir nur träumen können 8o


    Knolle Ich danke, danke, danke dir #super

  • Meine Meinung dazu: Sowas geht nur mit Raubbau am eigenen Körper. 4 Monate post partum ist völlig egalipopali in welchem Trainingszustand der Körper war. Ich halte das für sehr ungesund. Ja, es ist Wahnsinn, aber nicht im positiven Sinne. Alles hat seine Zeit und braucht seine Zeit.

    Mal abgesehen davon, dass man eigentlich stillend kaum die Hormonlage für Muskelaufbau und Hochleistungssport hat.

    ... mit Anna 2011, Sven 2014, Elsa 2015 & Olaf 2018

  • Das heißt aber dann: wenn Frau Kind will, dann kann Frau halt eben nicht in der Weltspitze mitturnen. Wenn Neuseelands Regierungschefin im Amt ein Kind bekommt und nach sechs Wochen wieder an die Arbeit geht feiern das aber alle... wenn ich da sagte, wer ein Kind plant sollte sich vielleicht nochmal überlegen, zeitgleich für so ein Amt anzutreten, ist mir das ab und an mal um die Ohren geflogen #angst

    Ist für mich schwer zu durchschauen.


    Alles hat seine Zeit, ich würde das auch sagen. Aber diese Wettkämpfe sind ja nur ein überschaubarer Zeitraum, und wenn man das körperlich hinkriegt, dann finde ich das schon beeindruckend. Tatsächlich finde ich es aber auch schwer, mir das bei nem z.B. 4 Monate alten Kind praktisch vorzustellen. Ich kam zu nix vor lauter stillen als meine Tochter 4 Monate war #rolleyes

  • Meine Hebamme hat mir in der Stillzeit jeglichen High-Impact-Sport verboten, weil die Sehnen und Bänder noch viel zu elastisch seien und grade die "Organaufhängung" beim laufen und springen wohl ziemlich schnell beschädigt werden könnte...

  • So ist es.

    Tragebaby mit ins Parlament nehmen ist auch was anderes, als hardcore Mannschaftssport mit Springstößen auf einen noch nicht wieder kraftvollen Beckenboden.

    Sicher, es gibt Frauen, die von ihrer ganzen körperlichen Disposition eine beachtliche Festigkeit haben, aber nicht nach 4 (!) Monaten.

    ... mit Anna 2011, Sven 2014, Elsa 2015 & Olaf 2018

  • Auch wenn ich mir das für mich niemals hätte vorstellen können, also weder Hochleistungssport, noch Regierungsamt (von beidem bin ich eh meilenweit entfernt 😂), finde ich es unschön, dass nun ausgerechnet Frauen wieder mal besserwissen, wie/was andere Frauen tun oder lassen soll(t)en.

    Murmel 12/05 Murmelini 12/07


    Es gibt eben so wenig hundertprozentige Wahrheit wie hundertprozentigen Alkohol. (Sigmund Freud)


    262 Beiträge im alten Forum – war ich so stolz drauf, deswegen steht's jetzt hier. #baden