Stoffwindeln-Fragen

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • Wenn du nur Baumwolle wickelst, ist es schnurps welches Waschmittel du nimmst. Also, für das Material.
    Bambus und Hanf vertragen bestimmte Enzyme nicht. Und auch keine gallseife.
    Frottierte stoffe sollten mit flüasigwaschmittel gewaschen werden. Pulver kann in den fasern hängen bleiben und miefquellen bilden.
    Hanf verträgt außerdem keine rieselhilfen....


    Ich wasche mit Ullrich Waschmittel+entkalker und ab und an nem hygienespüler von Rossmann oder thymian oder lavendelöl. Je nachdem wonach mir gerade ist.

    #herz Bärchen (07/12) #herz Äffchen (07/14) #bherz Sternchen (07/16)#herzBauchbaby (08-09/2018)
    nahtkaeferbanner190x70.png
    #rabe -Rabatt (10%) bei Registrierung mit Rabennamen

  • Matsu, bei uns haben zwei Bodies nicht überlebt. :D Weiß aber ja natürlich niemand, wieviele das bei diesem Kind mit WWW gewesen wären... und von WWW-gewickelten Kindern hab ichs einfach auch schon viel öfter gehört.


    Wir haben ja auch nur BW und waschen meist mit dm Sensitive-Pulver.

  • danke für eure Antworten bezüglich dem Waschmittel, dann werde ich einfach erstmal das nehmen, was ich sowieso nehme und noch Entkalker besorgen, aber hat ja noch etwas Zeit :)


    Achja, wird ja mein 1. Stoffgewickeltes Kind und da ihr euch gerade über den Muttermilchstuhl unterhaltet, meine 1. Tochter hat sehr viele Body versaut mit ihrem Stuhl, da war immer alles bis zum Hals voll und ich habe das nicht so gut herausbekommen, es sei den, ich habe es rechtzeitig kalt eingeweicht.

    Es gibt eben Dinge zwischen Himmel und Acker, die wir Schweine nicht verstehen."
    Piggeldy und Frederick

  • Wir waschen auch mit Ecover, aber da sich auch bei uns leichter Muff eingestellt hat, will ich wechseln. Wozu, weiß ich noch nicht. :P
    Ich habe die WaMa mehrfach auf 95° C laufen lassen, mal mit Soda, mal mit Zitronensäure, aber geholfen hat das leider nicht wirklich.


    Die dm-Kombi will ich mal probieren.

  • Ich muss bei uns regelmäßig das Wasser aus dem flusensieb raus lassen, sonst mieft die Maschine seit neustem auch.
    Dazu eignen sich auch mullwindeln prima :D

    #herz Bärchen (07/12) #herz Äffchen (07/14) #bherz Sternchen (07/16)#herzBauchbaby (08-09/2018)
    nahtkaeferbanner190x70.png
    #rabe -Rabatt (10%) bei Registrierung mit Rabennamen

  • Hallo, da ihr grade beim Waschen seid, hab ich als Stoffwindelneuling mal ne Frage:
    Ist es normal, dass die beim Waschen fusseln? Ich hab xkko Prefolds aus Baumwolle und hab nun beim vierten oder fünften Waschen mal ganz mutig andere Wäsche mit reingepackt. Hinterher war ne schwarze Hose vollständig mit kleinen Flusen bedeckt #pinch
    Gewaschen hab ich bei 40 °C mit Ökowaschmittel und "intensiv spülen".
    Ist das Fusseln am Anfang normal?

    1-#post-3-#post-5-#post-#post-#post-9-10-#post-#post-#post-#post-15-#post-17-18-19-20-21-#post-23-24

  • Hmmm, ich glaube wenn ich eine schwarze Hose zur Windelwäsche werfen würde, wäre die immer flussig. Auch nach über einem Jahr. Aber das liegt wohl am Material. Wäre bei Mullwindeln meiner Meinung nach das Gleiche.

  • Danke für eure Antworten.
    Ich war wäschetechnisch bisher eher schmerzbefreit und hab fast alles zusammen in die Maschine geschmissen #angst (Hab allerdings auch vor allem bunte und dunkle Sachen, sowas wie ne Weißwäsche gabs alle Jubeljahre mal.) Da werde ich zukünftig einfach etwas aufmerksamer sein (müsen).

    1-#post-3-#post-5-#post-#post-#post-9-10-#post-#post-#post-#post-15-#post-17-18-19-20-21-#post-23-24

  • Bei uns fusseln alle Stoffies. Wenn ich sie mit den schwarzen Arbeitsklamotten meines Mannes gewaschen habe, durfte ich nachher stundenlang mit dem Fusselroller bei...

  • Also dunklen Handtüchern tun sie nichts :D

    #herz Bärchen (07/12) #herz Äffchen (07/14) #bherz Sternchen (07/16)#herzBauchbaby (08-09/2018)
    nahtkaeferbanner190x70.png
    #rabe -Rabatt (10%) bei Registrierung mit Rabennamen

  • Sucre, dass ist mir klar ;) das war als Anreiz gedacht, dass sie einfach Handtücher dazu werden kann.


    Btw unsere glatte Bettwäsche hat auch nie Fusseln abbekommen #gruebel

    #herz Bärchen (07/12) #herz Äffchen (07/14) #bherz Sternchen (07/16)#herzBauchbaby (08-09/2018)
    nahtkaeferbanner190x70.png
    #rabe -Rabatt (10%) bei Registrierung mit Rabennamen

  • Total naive Anfängerfrage und vllt schon 100x gestellt. ..ist das wirklich billiger mit den Stoffwindeln langfristig (den Mehraufwand bei der Handhabe mit eingerechnet) oder sind das mehr Ideologische, Gesundheitliche bzw Umwelttechnische Gründe warum man das macht??
    Danke!


    Es gibt einen REchner, wie viel doch Www über die Zeit kosten würden:
    http://www.windelservice.de/wickelrechner.html
    (Wobei dieser nicht für Windelfrei geeignet ist - man kann nicht unter Windeln pro Tag einstellen! Und selbst dann wird man noch angemahnt, dass das doch zu selten gewechselt wird! #lol )


    Ansonsten habe ich für die Stoffwindeln die wir nutzen vielleicht 80€ ausgegeben. (Wobei da noch eine große Menge PUL und Klett ist, die darauf warten irgendwann noch weitere Überwindeln zu werden. ;))
    Und damit würde ich vermutlich durch die gesamte Windelzeit kommen.


    Wenn ich mit Abhalten vorsichtig von 1x Windeln kaufen alle 2 Wochen ausgehen würde, wären das 50Wochen/2 * 5...6€ = 125 - 150€ pro Jahr an Www. Dazu kämen ja noch höhere Müllgebühren. Und wie gesagt: das gilt nur für unseren Fall mit teilzeitwindelfrei. Sonst hast du ja einen vieeel höheren Verbrauch. Aber selbst da rechnet es sich schon!


    Für das Waschen nutze die die DM-Kombie, die ist für Kochwäsche klasse - finde ich zumindest. Und oberdrein noch günstig!
    http://www.windelwissen.de/uns…waschmittel-die-dm-kombi/
    http://www.windelwissen.de/8-d…dm-kombi-wissen-wolltest/
    (ohje - ich bin grad im Verlink-wahnsinn!)



    Hallo, da ihr grade beim Waschen seid, hab ich als Stoffwindelneuling mal ne Frage:
    Ist es normal, dass die beim Waschen fusseln? Ich hab xkko Prefolds aus Baumwolle und hab nun beim vierten oder fünften Waschen mal ganz mutig andere Wäsche mit reingepackt. Hinterher war ne schwarze Hose vollständig mit kleinen Flusen bedeckt #pinch
    Gewaschen hab ich bei 40 °C mit Ökowaschmittel und "intensiv spülen".
    Ist das Fusseln am Anfang normal?


    Kann es sein, dass das Ökowaschmittel nicht die Enzyme hat, die das "normale" hätte?
    Denn Cellulase z.B. ist ja dazu da, kleine Fasern zu zersetzen (und daher nicht gut bei Hanf und Leinen).


    Ansonsten trenne ich hier nach Kochwäsche (=60° alle paar Wochen mal als 90°, da wird auch die MAschine gleich ordentlich sauber ;)) und 30°Wäsche.
    Selten schmeiße ich mal Windeln zur 30°Wäsche, dann aber nur zu überwiegend hellen Sachen (blau geht auch noch).

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • Danke euch :)
    Handtücher (jeglicher Farbe ;) ) sind ne gute Idee, die hatte ich auch schon mal problemlos mit drin.


    Ich wasch eigentlich alles bei 30 oder 40 °C. Nur bei Krankheit und alle paar Wochen (um die Maschine sauber zu halten) bei höheren Temperaturen. Ist meines Erachtens (und z. B. laut Umweltbundesamt) bei leicht verschmutzter Wäsche ausreichend und spart Strom und Geld. Daher werde ich auch die Stoffis vor allem bei 40 °C waschen. Ist aber meistens auch nur Pipi drin, weil alles andere fast immer im Eimer/Waschbecken/Klo landet :D. Und ob da sonst halt mal Flecken drauf bleiben, ist mir auch egal, solange das nur optische Beeinträchtigungen sind.
    Achja, das Ökowaschmittel hat sicherlich weniger und andere Enzyme drin. Daran könnte es liegen.

    1-#post-3-#post-5-#post-#post-#post-9-10-#post-#post-#post-#post-15-#post-17-18-19-20-21-#post-23-24

    Einmal editiert, zuletzt von Knolle ()

  • Muss mal noch eine Frage stellen, es wird ja immer die Oskar-Tonne empfohlen, schön und gut. Aber sind nicht eigentlich 2 Windeleimer notwendig? Einen für die normalen Pipi-Windeln und einen für das große Geschäft? Ich mein klar, wenn ich das Windelvlies benutze kann ich das Große in die Toilette werfen aber da bleibt ja trotzdem ein Fleck in der Windel und das müsste doch eingeweicht werden oder? Hatte mir gedacht ich brauche einen Windeleimer für die normalen Windeln und sozusagen einen Windel-Wasser-Eimer zum einweichen oder liege ich falsch? Die Flecken gehen doch nicht bei 60 Grad raus, kann ja nicht immer in der Sonne bleichen.


    Danke für eure Antworten.

    Es gibt eben Dinge zwischen Himmel und Acker, die wir Schweine nicht verstehen."
    Piggeldy und Frederick

  • Hm, wir haben am Anfang ja mit Mullwindeln gewickelt, da sind bei 60 Grad alle Flecken rausgegangen. Als der Stuhlgang seltener und fester wurde ist nur noch echt selten was in die Windel gegangen, weil unser Sohn das sehr gut anzeigt und wenn, dann wasche ich die eine Windel halt im Waschbecken aus bevor sie in die Tonne wandert. Einweichen ist hier fast nie nötig.

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  • Ich halte die kacka-Windeln einmal unter den voll aufgedrehten Wasserhahn. Da geht eigentlich alles ab und dann ab in die Tonne. Flecken gehen seit der dm-Kombi fast immer beim Waschen direkt raus.

  • bei uns gehen die (kurz im waschbecken ausgewaschenen) flecken auch bei 40 grad problemlos raus #weissnicht und notfalls hab ich hier fleckenspray von ullrich.

    #herz Bärchen (07/12) #herz Äffchen (07/14) #bherz Sternchen (07/16)#herzBauchbaby (08-09/2018)
    nahtkaeferbanner190x70.png
    #rabe -Rabatt (10%) bei Registrierung mit Rabennamen