Stoffwindeln-Fragen

Registrierunganfragen bitte kontakt(@)rabeneltern.org senden. Die automatische Registrierung ist aufgrund vermehrten Anmeldungen von merkwürdigen UserInnen bis auf weiteres abgeschaltet.

Danke und guten Austausch im Rabendorf!

Rabeneltern.org-Team
  • --- Kleine Werbeunterbrechung ---

    Ich verkaufe gerade im Rabenflohmarkt ein großes Stoffwindelpaket. Falls jemand gerade ein paar neue Windeln (oder eine Wagenladung ;)) braucht

    #herzKleiner Zwerg 07/14

    #herzMinizwerg 06/17

    ticker?TT=bdy&TT1=bdy&CL=&CT=&CG=F&O=m_chick&T=t_b14&D=2017-06-07&M1=&D1=&T2=&T1=Minizwerg&T3=&CC=0&CO=FFFFFF&CO2=&W=&TS=&R=A&SC=green

  • Ich brauch mal eine Portion Stoffwindel-Motivation bitte! #crying

    Ich bin grad etwas frustriert. Zum einen merke ich, dass das Baby in WWW deutlich zufriedener ist. Zum anderen nervt mich grad das Gewasche, Gefalte und Getue mit den Stoffwindeln. Der Eimer stinkt furchtbar, obwohl nur Pipiwindeln drin sind, wenn ich unterwegs gewickelt hab, vergesse ich die nassen Windeln im Wetbag, ich komme nicht zum Windeln falten, das Zeug braucht so wahnsinnig viel Platz und das Wickeln geht mit WWW auch viel schneller... #hmpf

    Und dann sehe ich die volle Mülltonne und bekomme ein schlechtes Gewissen...

  • Das falten kann man auch ganz gut direkt beim wickeln erledigen - wir hatten 2 mal für ein paar Monate 3 Stoffwickelkinder gleichzeitig und täglich eine Maschine voll Windeln. Da haben wir dann irgendwann nur noch alles in eine Schublade oder den Wäschekorb gestopft was trocken war und dann direkt am Kind gefaltet.


    Wenn der Eimer so stinkt villeicht mal den gründlich sauber machen und die Windeln einmal heißer waschen?


    Im Wetbag vergessen ist nervig.....versuchen die Tasche immer gleich wieder neu zu bestücken nach dem nach hause kommen? Dann räumt man die nasse Windel direkt mit raus.


    Und ich finde zur Motivation hilft auch mal eine neue Überhose oder sonst irgend ein Zubehör daß den Alltag angenehmer macht.

    Die langweiligsten Frauen haben die ordentlichsten Haushalte...

  • zu Kind ist in WWW zufriedener: woran merkst du das? wenns um das feuchte gefühl geht, das das Kind nicht mag, und du aber nicht zum abhalten/ schnell wieder wickeln kommst, kannst du mal so fleeceeinlagen oder ungefettete wolleinlagen probieren, de sollen denn popo trockener halten.



    zu Eimer stinkt: leer oder mit füllung? ich gebe hier, wenns zuvel stinkt, einfach hin du wieder mal ein paar tropfen ätherisches öl auf die nassen windeln im eimer drauf- Teebaum, lavendel sowas. auch der leere eimer wird mit verdünntem essigwasser und nachher ätherischem öl ausgewaschen und das geht gut. Backpulver bindet auch den Geruch etwas!


    waschen: Ich bin auch oft nicht so motiviert, so oft zu waschen, ich hab dafür einfach genug equipment, sodass ich auch mal mit 1 Woche nicht waschen (dafür dann 60 grad und fleckensalz, hin und wieder hygienespüler) auskomme. und ehrlich, seitdem ich meinen waschtrockner habe, werden sie im winter jetzt auch öfters einfach mal im Wäschetrockner getrocknet #angst


    zum falten: was benützt du denn so? ich hatte Zeiten, da wollte ich auch überhaupt nicht falten und hab da dann einfach einlagen verwendet, dann gabs wieder Zeiten, da hab ich gern prefolds gefaltet, und jetzt verwende ich n meinen pockets hauptsächlich mullis, die ich natürlich auch falten muss. ich hab mich da je nach bedürfniss und Motivation jeweils mit gebrauchten sachen eingedeckt und dann halt wieder verkauft, wenn die Phase vorbei war.


    Also ja, den Tip von mänty, was neues kaufen, stimme ich voll bei! Hilft immer, weil das neue schöne ding will man dann ja auch verwenden #freu

    und mein Hauptgrund für stoffis war sowieso immer, das die ja VIEL VIEL Hübscher sind als die ollen weißen WWW!#love

  • Der Eimer an sich stinkt nicht, aber die vollgepieselten Windeln halt... Wusste nicht, dass Säuglingsurin schon so fies duftet! Aber das mit dem ätherischen Öl probier ich mal aus.


    Ich falte Mullwindeln zum Dreieck mit Steg. Wobei das eh bald knapp wird von der Größe her. Vielleicht probier ich mal was anderes aus...


    Wenn die schönen Windeln halt nicht so teuer wären... V.a. will ich nicht noch groß rumprobieren, welche Marke was taugt. Ich hatte mir einige gekauft und benutze jetzt eigentlich nur die bamboolik mit Klett, weil die super sitzen, sich besser einstellen lassen als mit Snaps und weil sie so schön weich sind. Und natürlich auch, weil sie so schön sind! #freu


    Vielleicht verkaufe ich mal die Überhosen, die ich eh nicht verwende und gönne mir davon noch 1-2 neue Überhosen oder doch mal Prefolds zum Probieren...

  • Bzgl. der stinkenden Windeln : stinken die auch schon direkt am Kind?

    Ich würde die mal vorher nass machen oder vorspülen und bei 95grad waschen. Wenn machbar dannach in der Sonne trocknen.

    Welches WM nimmst du? Hat deine WaMa Wassersparen?


    Und bzgl. WWW: bevor ich mich zwinge, würde ich ehr eine Pause machen, oder z. B. Wenn ich unterwegs bin www nehmen - dann entfällt auch das Vergessen der nassen Stoffi.

    Es muss alles damit gut gehen.

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • ich hatte das auch schon, das die vollgepieselten Windel voll fies stanken, sobald sie auch nur ein bischen nass wurden. Strippen! Ich mach dass dan meist so: 1x mit hygienespüler bei 60 grad waschen, 1x ohne alles bei 60 grad (oder wenn du nur mullis oder Sachen ohne Gummis &pul hast, auch bei 90 grad) und dann nochmal durch den Trockner. Das hat echt wunder gewirkt.

    Klar, nach 12h am po riecht die nachtwindel nicht nach Rosen, aber KEIN Vergleich mehr zu vorher

  • genau, so wie kontextfrei sagt:

    wassersparen ausschalten und das längste Programm mit dem meisten Wasser wählen, das beste damit für windeln ist einfach genug Wasser. Ich mach vor dem Waschen auch immer 30 min spülen/schleudern, das wäscht den gröbsten dreck/Urin vorher schon mal aus.


    Und genau, Wenn's dich grad überhaupt nicht freut, mach Pause! Soll ja nicht streßen, sondern zu euch und der Situation passen!

  • Dann probiere ich mal, die Mullwindeln bei 90° zu waschen und vielleicht tu ich mal noch etwas Hygienespüler dazu (muss mal schauen, ob die Schwiegermama sowas zufällig besitzt...)

    Wassersparen gibts nur in Form von "eco plus", aber das nehm ich nie. Hab am Anfang manchmal Extra spülen gedrückt, vielleicht sollte ich das mal wieder machen.

    Waschmittel hab ich momentan das Pulver von Frosch.

  • Uaah... Ich bin absolut und vehement gegen Hygienespüler.


    Nimm die nächst höhere Temperaturstufe und ausreichend Fleckentferner (=sauerstoffbleiche) + Anti-kalk-pulver.

    Oder ausreichend Vollwaschmittel.


    Das tötet alles ohne fragwürdige Desinfektionsmittel die auch die Kläranlagen schädigen und diversen Duftstoffen.

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • ja, extra kaufen würd ich jetzt auch nicht! 1x bei 90 grad und eben dann jedes mal fleckensalz + antikalkpulver ist ne gute Idee.


    Ich hatte duftstofffreien hygienespüler daheim, da wir mal ne echt fiese hartnäckige Pilzinfektion hatten, und ich dann Handtücher etc auch damit gewaschen habe. Während der Zeit gabs wegen Jod als Behandlungsmethode keine stoffis (diese Flecken wären NIE rausgegangen #eek), aber um wirklich alles abzutöten, hab ich die Stoffis dann auch 2x damit gewaschen. Seitdem hält die Flasche jetzt 3 Jahre, und voll wegwerfen wäre ja auch doof, also wird es zum strippen hin und wieder verwendet.

  • und zum Thema falten/aufwand:

    Ich hab das mit dem Falten nie verstanden. Das war mir immer zu kompliziert. Wenn dann da sowieso noch ne üh rüberkommt, warum muss ich das dann so kunstvoll ums kind herum falten, wenn es als einlage/Steg gefaltet einfach in die üh gelegt auch geht ? Und beim Steg ist das ganze saugmaterial da wo es gebraucht wird und nicht auf der Hüfte? #confused (gut heute weiß ich, das der auslaufschutz gegen mumistuhl gefaltet besser ist, bei mir hat es einfach 2 üh mehr mit doppelten beinbündchen gegeben). Genauso italienische bindewindel, das versteh ich auch nicht. Nach 1x probieren war ich so #haare



    Aber auch heute noch sind bei uns üh mit diversen Einlagen im der lade fertig hergerichtet, ww-flies rein, Kind drauf, zu, fertig. Da brauch ich mit den wwws länger, da muss ich zuerst immer noch diese blöden klettstreifen ausklappen/unterm Kind herausfummeln #blink

  • Nö... In einem Eimer.

    Seitdem ich Einlagen und Waschlappen getrennt lagere, riecht es nicht mehr. Sobald die Einlagen mit Wasser in Berührung kommen, riecht es wieder.So hab ich 2 Eimer. Einen offenen im Bad für die feuchten Lappen und im Flur steht der Foxy eimer mit Wetbag für die Einlagen und da riecht nix mehr.

    Unsichtbar





    ------------------------------------------------------------------------------------------

  • Huber207 Vielleicht probier ich es auch mal ohne kunstvoll ums Baby rumwickeln. Nachdem der MuMiStuhl eh rausläuft, ist es grad auch schon egal, ob die ÜH etwas mehr oder weniger abbekommt...

    Ich packe auch nur länglich gefaltete Moltontücher direkt mittig in die ÜH (oder auch mal Mull oder Profolds).

    Bei reinem MuMiStuhl kommt noch ein Stück Handtuch als Kackebremse oben drauf. Das hält das flüssige besser.

    Liebe Grüße
    Martina


    Tochter 05/2004
    Sohn 04/2015

    Tochter 01/2019

  • und zum Thema falten/aufwand:

    Ich hab das mit dem Falten nie verstanden. Das war mir immer zu kompliziert. Wenn dann da sowieso noch ne üh rüberkommt, warum muss ich das dann so kunstvoll ums kind herum falten, wenn es als einlage/Steg gefaltet einfach in die üh gelegt auch geht ? Und beim Steg ist das ganze saugmaterial da wo es gebraucht wird und nicht auf der Hüfte? #confused (gut heute weiß ich, das der auslaufschutz gegen mumistuhl gefaltet besser ist, bei mir hat es einfach 2 üh mehr mit doppelten beinbündchen gegeben). Genauso italienische bindewindel, das versteh ich auch nicht. Nach 1x probieren war ich so #haare

    Mein Jüngster wird bald 2 und ich falte heute noch am liebsten die Mullwindel um das Kind herum. Er hat einfach total oft Stuhlgang. Mit der Zeit geht das Falten schnell und ich mag nicht jeden Tag 2 bis 3 verschmutzte Überhosen haben.

    Beim Muttermilchstuhl hat das zwar auch nicht immer gehalten, aber irgendwann hatte ich die Technik raus und damit viel weniger verbrauchte Überhosen.