Stoffwindeln-Fragen

Liebe interessierte Neu-Rabeneltern,

wenn Ihr Euch für das Forum registrieren möchtet, schickt uns bitte eine Mail an kontakt@rabeneltern.org mit eurem Wunschnickname.
Auch bei Fragen erreicht ihr uns unter der obigen Mail-Adresse.

Herzliche Grüße
das Team von Rabeneltern.org
  • MMC, ich hab dryliner da. Kann dir gerne eine Einlage "auf Maß" gegen Porto zuschicken.

    #herz Bärchen (07/12) #herz Äffchen (07/14) #bherz Sternchen (07/16)#herzBauchbaby (08-09/2018)
    nahtkaeferbanner190x70.png
    #rabe -Rabatt (10%) bei Registrierung mit Rabennamen

  • Meinst du als Meterware? Sowas gibt´s?


    Wir wohnen glaub ich sogar im selben Bezirk, dem mit W ... kann das sein?

  • So wie alle Windelstoffe :) zB bei 1bis3.de Hab auch von de, Hanf-Baumwoll-Fleece da, wenn du es ausprobieren möchtest.

    #herz Bärchen (07/12) #herz Äffchen (07/14) #bherz Sternchen (07/16)#herzBauchbaby (08-09/2018)
    nahtkaeferbanner190x70.png
    #rabe -Rabatt (10%) bei Registrierung mit Rabennamen

  • Hallo ihr Lieben,


    ich bräuchte mal ein paar Erfahrungsberichte von euch, die ihr erfahren mit Stoffwindeln seid. Ich bin gerade mit meinem ersten Kind schwanger und möchte gern mit Stoff wickeln... zu dem Thema gibts natürlich tausend Infos und vor allem unendliche Systeme und Marken und und und. Nun würd ich gern grundsätzlich einmal wissen, wieviele Windeln man am Anfang denn in etwa braucht und wie oft diese gewaschen werden müssen bzw. was genau gewaschen werden muss. Denn so eine Windel besteht ja meist aus Einlage (evtl noch Vlies), Stoffwindel und Überhose. Reicht es, die Einlage zu wechseln bei kleinen Mengen Pipi oder muss direkt die ganze Windel gewaschen werden und wenn ja, was ist mit der Überhose? Kriegt die auch jedes Mal was ab? Denn in den meisten Starterpaketen sind ja immer nur so 2 oder 3 Überhosen enthalten. So oft wasche ich ja nun nicht! Und soweit ich weiß können schonmal bis zu 6 oder 7 Wegwerfwindeln am Tag (also in 24 Stunden) anfallen... das ist ja nicht gerade wenig!? Ihr merkt, ich bin total unerfahren, und es wäre super toll, wenn mich jemand ein bisschen aufklären könnte! #angst

  • Kommt immer auf das Kind an. Meinem Zausel macht es nichts aus in einer nassen Windel zu sitzen, bei uns reichten zu jeder Zeit 4 Windeln pro Tag und eine pro Nacht locker aus. Die sind dann aber auch so nass, dass man da nicht nur Einlage wechselt ;) Wir benutzen Blümchen und Bumgenius AIOs. Nachts dann TotsBots Bamboozles und HuDa Höschenwindeln, jeweils mit Überhosen. Überhosen haben wir zwei Stück aus PUL, brauchen aber nur eine, die wird morgens gewendet (weil nur nachts benötigt), der Pipistink lüftet aus und abends ist die super, ich wasche die nur aus, wenn die mal angekackt wurde.


    Das Baby meiner Freundin hat ein ziemliches Problem mit nasser Windel, die wickeln super oft (12 Windeln pro Tag) und auch nachts noch. Deren Windelberg ist einerseits viel größer, aber die brauchen natürlich auch nicht so die Saugstärke. Die wickeln mit Mullwindeln und Überhose drüber. Nachts haben sie Lotties mit Überhose.


    Du siehst, es kommt drauf an :) Meine Freundin hat damals ein großes Paket Lotties günstig gebraucht gekauft und von da aus andere Windelsysteme ausprobiert. Mein Zausel war schon 4 Monate und ich habe mir so ein Testpaket bestellt und mich dann für die Windeln entschieden, die ich am besten fand. Diese beiden "learning by doing"-Wege sind viel besser als ewig viel zu lesen ;) Zumindest ist das meine Erfahrung :)


    Ich wasche alle 2 Tage im Winter (Windeln trocknen langsamer im Keller) und alle 3 Tage im Sommer (schnelles Trocknen auf Leine, kein Müffeln durch Wind und frische Luft durch trocknen). Wenn im Winter ein paar mehr Windeln in der Wäsche sind gibts Müffelgefahr.
    Wir haben 16 Tagwindeln (allesamt die oben genannten AIOs) und 4 (mittlerweile auf 6 aufgestockt) Nachtwindeln.


    Allerdings liest man ja immerzu und überall, dass für so ganz neue kleine Babys lieber nur mit Mullwindeln gewickelt werden sollte. Die Stoffwindeln wachsen zwar mit, aber bei so einem Neugeborenem passt das noch nicht gut, dazu kommt der sehr dünne Stuhlgang,...
    Ich würde mir an einer Stelle 25 Mullwindeln besorgen, auf Youtube Videos zur Drachenfalttechnik schauen und nach zwei, drei schönen Überhosen suchen. :)
    Von da aus kannst du dann noch mal später über AIOs, AI2s,... und wie die ganzen verwirrenden Systeme heißen nachdenken ;)

  • Mit 25 Mullwindeln wirst du nicht weit kommen. Wir haben nicht Vollzeitgewickelt und brauchten um die 40 Mullwindeln, da diese ja auch als Spucktuch herhalten müssen :D
    Und am Anfang dann noch täglich eine Maschine..oder alle zwei Tage, wenn das Kind auch mal zweimal Pipi in eine Windel macht. Das "gibt" sich dann mit der Zeit auf weniger Wäsche. Außer ihr habt ein Spuckkind, dann müsst ihr aber eh ständig waschen, da fallen die Stoffwindeln dann garnicht mehr auf #yoga


    Im Winter hat es sich bei uns als praktisch erwiesen, dass wir einen Waschsalon in der nähe haben. Da können wir die Windeln in den Trockner werfen.



    Würde eigentlich Interese an einem Raben-Internen-Stoffwindel-Testpaket (mit von Raben gestifteten und getesteten Windeln) bestehen? Mir schwirrt das jetzt schon länger im Kopf rum, weil viele Testpaketanbieter ja keine mehr anbieten...mein ganz eigenes "Testpaket" habe ich ja grad schon verliehen..aber vielleicht hat ja noch jemand ein paar Windeln "übrig" die wir dann alle in ein Paket werfen könnten und wie beim Bücherring (mur mit Terminabsprache) rumschicken könnten?!

    #herz Bärchen (07/12) #herz Äffchen (07/14) #bherz Sternchen (07/16)#herzBauchbaby (08-09/2018)
    nahtkaeferbanner190x70.png
    #rabe -Rabatt (10%) bei Registrierung mit Rabennamen

  • Super! Danke CarodieNudel! #blume
    Das sind schonmal sehr hilfreiche Tips! Das mit den Mullwindeln für den Anfang habe ich auch schon gelesen und werde ich wohl auch beherzigen. Habe ansonsten auch schon ein gebrauchtes Paket Lotties für einen super Preis bekommen, die kommen heute mit der Post. Von da aus werde ich mich dann einfach durchprobieren :) Beruhigend, dass es auch ohne Trockner geht, den haben wir nämlich auch nicht, dafür viel Platz drinnen und draußen im Garten. Da wird sich auch im Winter ein warmes Plätzchen für die Wäsche finden lassen, dass sie keine 3 Tage zum Trocknen braucht.

  • Könnt ihr eine bestimmte Marke für Mullwindeln empfehlen? Wichtig wäre Biobaumwolle... die sind natürlich nicht gerade billig, wenn man davon 30 Stück auf einmal kaufen muss :D Aber so ist das am Anfang... da geht das Geld weg wie nix! #kreischen

  • Würde eigentlich Interese an einem Raben-Internen-Stoffwindel-Testpaket (mit von Raben gestifteten und getesteten Windeln) bestehen? Mir schwirrt das jetzt schon länger im Kopf rum, weil viele Testpaketanbieter ja keine mehr anbieten...mein ganz eigenes "Testpaket" habe ich ja grad schon verliehen..aber vielleicht hat ja noch jemand ein paar Windeln "übrig" die wir dann alle in ein Paket werfen könnten und wie beim Bücherring (mur mit Terminabsprache) rumschicken könnten?!


    Also ich hätte Interesse #ja


    Ich habe einen riesigen Stapel Mullwindeln aus der Verwandtschaft bekommen und dachte, für den Anfang besorge ich mir ein paar Überhosen und schaue mal, ob das überhaupt was für uns ist. Mein Mann ist nämlich seeehr skeptisch, ich würde es aber gerne ausprobieren (was mein einziges Argument ist).


    Aber generell kann man "einfach nur" mit Mullwindeln und Überhose anfangen, ja?


    Grüße, Thisbe

    großer Sohn (1/08) und kleiner Sohn (6/15)

  • Aber generell kann man "einfach nur" mit Mullwindeln und Überhose anfangen, ja?


    Grüße, Thisbe


    Ne Snappy ist noch praktisch ;)


    Und ein paar Waschlappen/Gästehandtücher o.ä. zur Saugkraftverstärkung können auch nützlich sein.


    Wenn die Kinder nicht irgendwann mobil werden würden, könnte man auch ewig damit weiter machen..nur versuch mal eine Mullwindel an ein wegkrabbelndes Kind dran zu bekommen #yoga

    #herz Bärchen (07/12) #herz Äffchen (07/14) #bherz Sternchen (07/16)#herzBauchbaby (08-09/2018)
    nahtkaeferbanner190x70.png
    #rabe -Rabatt (10%) bei Registrierung mit Rabennamen

  • Aber generell kann man "einfach nur" mit Mullwindeln und Überhose anfangen, ja?


    Auf jeden. Würd ich bei einem Neugeborenen auf jeden Fall machen.


    Statt Mullwindeln gibt es auch noch die Lena Faltwindel.


    Ich könnte sonst noch Strickwindeln und pop-ins zum Probieren losschicken. Finde ich auch eine schöne Idee.


    Männer sind da meist skeptisch. Meinen habe ich total bekehrt. Er hat nach dem ersten Testen wochenlang allen erzählt WIE TOLL das ist. Und heute ist das für uns einfach Alltag :) Am Anfang hatten wir dann nur simple Sachen zum Kletten, so zwischen 5 und 8 Monaten haben wir aber auch oft mit gefalteten Mulis gearbeitet und selbst das hat der Mann gemacht ;)

  • Sehr schön, danke. Das beruhigt mich ungemein, wenn es für den Anfang mit so wenig zusätzlichem (Anschaffungs-)Aufwand verbunden ist.


    Und mein Mann fand es beim Großen auch befremdlich, vor der Geburt, daß ich mindestens ein halbes Jahr voll stillen wollte. Als ich nach 2,5Jahren abstillte, war er entrüstet, ich könne dem Knopf doch nicht seine MuMi wegnehmen :D
    Insofern, ich habe ihn jetzt erstmal genötigt, es wenigstens zu versuchen. Und dann sehen wir weiter.

    großer Sohn (1/08) und kleiner Sohn (6/15)

  • Mein Freund hat übrigens lieber mit Mulltuch und Drachenfaltung gewickelt als mit Prefolds oder Ain2 #hammer

    #herz Bärchen (07/12) #herz Äffchen (07/14) #bherz Sternchen (07/16)#herzBauchbaby (08-09/2018)
    nahtkaeferbanner190x70.png
    #rabe -Rabatt (10%) bei Registrierung mit Rabennamen

  • Ich grätsch mal rein. Hier liegt noch ne olle Lanolinkur rum. Die ist noch #gruebel also zwischen 8 und 5 Jahre alt. Kann ich die noch nehmen? Die Flasche ist noch ziemlich voll. Müsste sie, wenn ich sie denn dann mal finde. :?:


    Ich mache immer nur eine Sache nach der anderen - die aber gut #freu

  • Bis mein Mannn das Glasgefäß fallen ließ, haben wir ca. 20jähriges Lanolin (allerdins pur vom Finkenhof) verwendet. Hat seinen Dienst einwandfrei getan. Kann sogar noch so ca. 6 Jahre älter gewesen sein.
    Eine Freundin hatte ältere Lanolinkur, da war halt die Flüssigkeit raus und quasi nur noch ein Lanolinklumpen übrig. Lösen kan man das ja mit heißem Wasser und zur Not noch einem Tropfen Spüle, wie reines Lanolin auch. Sie wollte das demnächst mal versuchen, also keine Garantie aufs Funktionieren. Aber warum nicht?

  • Zum Thema Mulltuch:
    Wir haben auch mit ca. 40 Stück angefangen, die Hälfte davon günstig gebraucht gekauft, und ich würde es immer so machen! Für ein kleines Neugeborenes reichen die aus und später passen sie sich der Größe natürlich an. "Füttern" kann man mit allem, was man will und das Kind beweglich sein lässt. Mittlerweile haben wir etwa 80 Mullwindeln, da sind noch einige größere und aus Bambus ( #herz ) dazugekommen. Wir sind jetzt ja beim Windelfrei, wickeln sonst aber noch vor allem damit. Die AIO und Höwis sind nur für die Nacht und unterwegs, den Babysitter oder wenn wir keine Lust oder Zeit auf Geschrei und Wischen haben. ;)
    Wir haben die auch von Zeit zu Zeit nur gefaltet in die Überhose gesteckt. Popowraps haben vorne eine Tasche, wo das genau reingepasst hat, und bei den Woll-ÜH geht ja eh nix raus. :) Ansonsten halt mit einem Snappy, wenn der Mausemann ihn sich nicht vorher geschnappt und draufrumgekaut hat 8o

  • Wir haben hier auch mit Überhosen und Mullwindeln bzw. Prefolds angefangen. Von der Gesamtmenge müssten das auch ca. 40-50 gewesen sein, mit vier Überhosen und Bambushöschenwindeln für die Nacht. Für ein Neugeborenes reicht das definitiv. Die Gästehandtücher vom Möbelschweden tun's auch... Und es gibt soooo schöne Überhosen #herzen Für uns hat es sich gelohnt, zwei, drei Ü-Hosen in Neugeborenengröße anzuschaffen, die haben bei uns am Anfang besser gepasst als die Onesize. Und ich hatte eine Ausrede, später nochmal andere Muster zu shoppen #nägel

  • Ich habe auch mal eine Frage, war heute wieder aktuell:
    ich habe zwei TotsBots Easy Fix mit Stay-dry-Tüchern, gebraucht gekauft. Die Tücher ist aber von beiden Seiten durchlässig bzw. dicht, je nach Stelle. Kann man das irgendwie reparieren? Ich glaube, vor dem ersten Waschen war das noch nicht so, aber z.B. die AIO und die anderen Stay-dry-Tücher, die ich habe, gehen alle noch, von daher wage ich mal, einen Waschfehler auszuschließen.

  • Sagt mal ... ich hab vor Kurzem einige Stoffwindeln bestellt und unter Anderem auch Babyidea Bambus Saugeinlagen, da sie hier immer wieder erwähnt wurden und scheinbar viel Begeisterung einheimsen. Für uns sind sie aber nichts, obwohl sie wirklich gut und viel saugen. Möchte mir die vielleicht jemand abnehmen? Es sind diese hier(Babyidea Bamboo Hour) und kosten neu 14€ nochwas. Sie sind ordentlich durchgewaschen, d.h. gleich einsatzbereit, aber kaum benutzt und fleckenfrei (und gaaaaanz weich :) ).