Abstillgeschichte von zweijährigem Mädchen mit Hilfe von Pflastern auf den Brustwarzen

  • Macht man das Zuzeln nicht auch mit den Weisswürsten? Also aufschneiden und aussaugen? Dann muss die Haut doch weg und damit sind die wunden BW kein Problem, sondern Teil der Lösung! #idee1

  • Ich finde das Wort so blöd, ich kann's gar nicht sagen... :D

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

  • Aaah, sorry, dieses "zuzeln" eben.
    Das assoziiere ich irgendwie negativ, keine Ahnung.
    Na ja, so furchtbar positiv ist es im Kontext des TSTs ja auch nicht gemeint...

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

  • Na, Dir kann doch geholfen werden!


    Geben wir diesem verlorenen Thread endlich einen Sinn und suchen ein Synonym für das böse Z-Wort! #applaus


    Auslutschen?


    PS: Müssen wir das dann auf den Spielplatz verschieben?

  • meine Oma hat das mal gesagt, als das Fröschle noch ganz mini war. ich kannte das Wort nicht und fands voll witzig #freu

    LG Froschine mit Fröschle (02/12) und Moppel (05/15)



    #pro #contra

  • ...oder saugen vielleicht?
    Das ist kein Spiel, das ist bitterer Ernst. ;)

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

  • Aber lispeln ist doch ein Sprachfehler? * verwirrtbin*
    Allerdings auch, weil dieses Un-Wort imDuden steht.
    Der ist auch nicht mehr, was er mal war...



    Aaaber ich verstehe jetzt einen Zusammenhang: der "Zutz" ist ja umgangsprachlich der Schnuller =Sauger. (Klingt gleich bescheuert, ist aber für mich nicht negativ behaftet)
    Demzufolge ist das zuzeln das saugen. #stirn
    Wieder eine Bildungslücke geschlossen, die mich eigentlich nicht bekümmert hat...

    Mit vielen lieben Grüßen von Alexy und dem Rest von hier! 8)




    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für irgendjemand bist du die Welt."
    Erich Fried

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Alexy ()

  • #applaus


    Mensch, super, TS!


    Ich dachte ich hätte als einzige die Idee gehabt. Nur habe ich WARZENpflaster genommen, sind ja Brustwarzen. Seitdem sind leider die Brustwarzen GANZ weg 8I, wer hätte das gedacht! Aber insofern hatte sich das Problem erledigt 8) .

  • Also mein Geheim-Rezept sind diese "Nipple-Tassels" vom Burlesque-Tanz. #dance Weniger schmerzhaft und umso unterhaltsamer fürs Kind. Da gibts überhaupt kein Weinen, sondern nur Gelächter. Finde das sooo eine tolle Methode zum Abstillen, dass ich es einfach mit Euch teilen musste.


  • Ich dachte ich hätte als einzige die Idee gehabt. Nur habe ich WARZENpflaster genommen, sind ja Brustwarzen. Seitdem sind leider die Brustwarzen GANZ weg 8I, wer hätte das gedacht! Aber insofern hatte sich das Problem erledigt 8) .


    Ob vereisen auch geht?
    #stumm


    Also mein Geheim-Rezept sind diese "Nipple-Tassels" vom Burlesque-Tanz. #dance Weniger schmerzhaft und umso unterhaltsamer fürs Kind. Da gibts überhaupt kein Weinen, sondern nur Gelächter. Finde das sooo eine tolle Methode zum Abstillen, dass ich es einfach mit Euch teilen musste.


    #pro
    #lol

    "Über besorgte Bürger wusste er Bescheid. Wo auch immer se sich aufhielten: Sie sprachen immer die gleiche private Sprache in der "traditionelle Werte" und ähnliche Ausdrücke auf "jemanden lynchen" hinaus lief." Terry Pratchett: Die volle Wahrheit
    LG Bryn mit Svanhild (*01), Arfst (*02), Singefried (*09) und Isebrand (*12)

  • Also vll ist das echt ein Troll... Und vll bin ich zu naiv... Oder vll habe ich was überlesen...


    Aber ich find die Reaktionen hier doof :-p

  • ich finde die rektionen auch doof. habe das mit den pflastern schon häufiger gelesen, auch in eher seriösen büchern.
    in die gleiche kategorie fällt: die brustwarze mit tabasco oder senf beschmieren, eine schreckliche fratze draufmalen usw.


    was ich schlimm daran finde ist weniger das abstillen an sich, sondern daß dafür nicht die verantwortung übernommen wird #weissnicht
    und daß offenbar der schmerz des kindes gar nicht richtig wahrgenommen wurde.


    zum glück wissen wir hier, daß es auch sanftere abstillmethoden gibt.
    aber wenn man kein entsprechendes umfeld hat, dann kommt man unter umständen eben nicht darauf! immerhin wurde das kind vergleichsweise lange gestillt.

    the nature of this flower is to bloom

    (alice walker)

  • Ich finde die reaktion auch nicht super, aber irgendwie verständlich. Mit so einer Geschichte in diesem Forum einzusteigen, das ist für einen nicht-Troll schon eine besondere Leistung... 8o

    Trillian grüßt






    “Isn't it enough to see that a garden is beautiful without having to believe that there are fairies at the bottom of it too?“ (Douglas Adams)

  • Ich finde, ein Pflaster auf der Brust jetzt nicht wirklich vergleichbar mit Tabasco auf die Brust (macht sowas echt jemand?)

  • Für mich hat das überhaupt nix von Tabasco.
    Das war einfach ein sichtbares Zeichen dafür, dass grad Stillpause ist.
    Sichtbares find ich für knapp Zweijährige viel verständlicher als Worte.
    Meine Tochter war grad eh pflasterbegeistert und hat sie mit mir aufgeklebt (bunte Kinderpflaster waren auch mal dabei) und ab und an geschaut ob sie noch da sind.
    Keine Tränen und auch keine Trauer.
    Zum Einschlafstillen hab ich sie dann abgemacht und danach neue drauf.
    Allein schon damit die wunden Stellen nicht am BH festklebten.
    Ganz weggefallen ist das Stillen dann im Urlaub, da war sie so müde, dass sie ohne einschlief wenn ich die Zahnbürste holte.
    Insgesamt ist nicht eine Träne geflossen.


    Sanfter hätts kaum gehen können. #weissnicht

    Lilla plus
    Butterblume
    & Radieschen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Lilla ()

  • Also vll bin ich grad auch bekloppt... Aber ich finde das auch gar nicht soooo eine üble Alternative...


    Vor allem, weil mich mein Kind in letzter zeit für einen Selbstbedienungsladen hält und mich bei jeder Gelegenheit auspackt (und auch ein nein nicht sonderlich durchschlagende Wirkung hat!) - bis jetzt hat hier nur rollkragenpulli und Unterhemd in die Hose geholfen... Da wäre doch ein Pflaster ne gute Alternative *duck*


    Und ich finde es legitim, ein Kind mit 2 mit Hilfsmitteln (die ihm nicht Schaden) abzustillen...


    Ist ja am Ende nichts anderes als "solange es dunkel ist, stillen wir nicht..."