Geburtsgewicht Eurer Zwillinge

  • Meine Mädchen sind in Woche 40+6 mit 3200g jeweils in kompletter Fußlage zuhause gekommen.

    viele Grüße aus der Heide








    Es ist kein Zeichen seelischer Gesundheit, gut angepaßt an eine kranke Gesellschaft zu leben!

  • Hallo,

    meine Beiden kamen bei 35+6 mit jeweils 47 cm und 2500 Gramm (sie ) und 2220 Gramm (er) /finc ich ganz ordentlich für 4 Wochen zu früh.


    Der große Bruder (Einling) kam relativ genau zum Termin mit 47 cm und 2550 Gramm


    anscheinend meint mein Körper bei 47 cm ist genug??


    Naja, ich bin auch klein. ;)


    und 4 Wochen zu früh, bei doppelter Querlage war die Frage ob natürlich und zuhause/kleines Krankenhaus sowieso erledigt. Da nahm ich gerne die medizinische Versorgung der Uniklinik in Anspruch. ;)

  • jetzt lese ich hier im THread und vermisse ganz viele Raben #crying @Austernfischer @malive2012 (von dir hatte ich immer so schöne Sachen und denke an den kleinen ... ) @wauzi @juju81 (und mit dir war ich in einem Therad beim Mittleren) @Trüffel (bist du wirklich weg?)

    feeli ..(von dir würde ich auch gerne wieder hören) und Tazelkatze... und so viele mehr....




    Meine Zwillinge wogen zusammen 7,2kg und waren je 54cm lang. Dabei bin ich nicht so groß..

    ich mache jetzt Pause und schaue nur noch ab und zu ins Forum. #rabe

  • 36+1 spontan und selbstbestimmt

    Z1 3050 g

    Z2 2640 g

    Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen.
    Astrid Lindgren


    RY4gp1.png

    nbxwp1.png

    JqKtp2.png

    TUG0p2.png


    ... und 4 kleine Sternchen im 💜

    Familienplanung nach 12 langen Jahren, vielen Tränen, überwältigender Freude und vielen gespannten Nerven abgeschlossen. Ein sehr befreiendes Gefühl.

  • nein, das war völlig überraschend. Die Krankenhauszeit war ebenfalls traumatisch, keine Stillunterstützung und massiver Druck.... ich hatte Null Wochenbett etc

    Jedes Mal, wenn ich lese, wie gut, gesund und weit ihr gekommen seid, natürliche Geburt etc, kommt da jede Menge (was ist Neid ohne Missgunst? Ich gönne das jedem, aber dieses "ich wollte auch").

  • 2011 unsere ersten Zwillinge kamen 21+4 nach Ärztefehler. 350 und 380 g auf 30 cm. A. starb während der Geburt. C. starb wenige Stunden später.

    Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so machen muss wie andere Menschen.
    Astrid Lindgren


    RY4gp1.png

    nbxwp1.png

    JqKtp2.png

    TUG0p2.png


    ... und 4 kleine Sternchen im 💜

    Familienplanung nach 12 langen Jahren, vielen Tränen, überwältigender Freude und vielen gespannten Nerven abgeschlossen. Ein sehr befreiendes Gefühl.

  • nein, das war völlig überraschend. Die Krankenhauszeit war ebenfalls traumatisch, keine Stillunterstützung und massiver Druck.... ich hatte Null Wochenbett etc

    Jedes Mal, wenn ich lese, wie gut, gesund und weit ihr gekommen seid, natürliche Geburt etc, kommt da jede Menge (was ist Neid ohne Missgunst? Ich gönne das jedem, aber dieses "ich wollte auch").

    Meine Therapeutin meinte Mal zu mir im Hinblick auf Fehlgeburten und den Blick auf andere schwangere Frauen. "Natürlich sind sie neidisch. Die haben ja auch, was sie wollten. Alles andere wäre seltsam." Und das trifft es doch bei dir auch. Natürlich wünschst du dir auch so ein normales Wochenbett und das was die anderen gehabt haben. Ich glaube das gehört zu der Trauer um das was war dazu.

    Ich hoffe du kannst das alles irgendwann verarbeiten. Das ist wirklich ein schlimmer Start als Familie und es sollte nicht so sein.

  • Muffelpuffels Vielleicht wäre Wehmut ein guter Begriff für dich? Neid ist aber auch ein legitimes Gefühl, finde ich.

    (Ich fühle zum Beispiel Neid, wenn meine Freundin ihre Eltern besucht. Ihre und meine Herkunftsfamilie sind sich sehr ähnlich und unsere Väter kennen sich aus der Schulzeit. Wir haben uns immer verglichen. Meine Eltern haben sich aber getrennt vor 10 Jahren und ich bin immer noch traurig darüber, weil es mir sehr fehlt, beide gemeinsam zu haben.)


    Ich bin unfassbar dankbar für meine guten Geburten und meinen Kindersegen.