mal wieder Lust auf 'ne Gruseltrage?

  • Willkommen im Rabenforum. Hast du dich dafür extra angemeldet?

    Ja, ich lese hier total gerne mit. Habe mich aber nie beteiligt.

    Was das Tragen angeht, kann ich mich in meinem Umfeld mit niemandem wirklich austauschen.


    Ich frage mich einfach, wie eine erwachsene, intelligente Frau ihr Kind so merkwürdig in eine Trage packen kann.


    Ich denke, dass das gestellte Bilder sind und sie das sonst nicht so oft macht.

  • Ich finde es wirkt ein wenig als wäre was kaputt an der Trage und sie musste bis zu. Hause improvisieren

    “Stelle Dich an den Abgrund der Hölle
    Und tanze zur Musik der Sterne!”
    (Walter Moers)


    Du darfst sein, wer du bist, du darfst dich äußern und wir nehmen das ernst. Da ist immer beides: Wurzeln und Flügel, Bindung und Freiheit.

    (Herbert Renz-Polster)

  • Mein Gedanke war eher, dass sie beim Anlegen unterbrochen wurde, oder das sie das Kind da schnell reingesteckt hat, damit die Paparazzi keine Gesichtsbilder von dem Kind bekommen. Und dann halt schnell raus aus der Situation.

    Kitten (36) with Tiger (35) and Tiger-Cub, the cleverest (6)


    Lachen macht lustig.8o


  • Ich denke, die Trage ist einfach viel zu locker eingestellt, habe das hier auch schon öfter gesehen. Viele haben ja Angst, das Baby zu „quetschen“ aber die Trage muss schon eng anliegen damit sie stützt, man sieht ja auch auf den Bildern, dass sie ihren Sohn stark mit den Armen stützen muss.

  • Was ich an diesen Bildern am seltsamsten finde, ist, dass sie lacht! Ich meine, es sieht echt mega-unbequem aus so durch die Gegend zu laufen, und dabei noch zwei Hunde an der Leine. Wenn sie dann auch noch gefaked für Paparazzi lächeln muss, da empfinde ich ehrlich Mitleid.

    LG, Yolotzin :)


    Each circumstance is a gift, and in each experience is hidden a treasure.
    (Neale D. Walsh)

  • Zitat

    Der Vorteil von Baby-neck liegt für Uzi auf der Hand: Vater oder Mutter haben die Arme frei und können den Säugling anschauen, was beispielsweise in einem Tragetuch nicht möglich ist.

    hä? wie haben die denn getestet, um zu der Schlussfolgerung zu gelangen, dass man sein Kind im Tragetuch nicht anschauen kann?!

  • a) Das sieht total labberig aus. Wackelt das nicht wild hin und her? Ich sehe keine Fixierung außer die Schultergurte.

    b) Mit einer Trage kann ich mich durchaus noch bücken, wenn auch vorsichtig. Wenn ich mit dem Ding was verliere, muss ich doch jedes mal das Brett abschnallen

    c) Das muss doch heftigst auf die Schultern gehen, so wie das Teil nach vorne zieht.

    Kitten (36) with Tiger (35) and Tiger-Cub, the cleverest (6)


    Lachen macht lustig.8o


  • Zitat

    Der Vorteil von Baby-neck liegt für Uzi auf der Hand: Vater oder Mutter haben die Arme frei und können den Säugling anschauen, was beispielsweise in einem Tragetuch nicht möglich ist.

    hä? wie haben die denn getestet, um zu der Schlussfolgerung zu gelangen, dass man sein Kind im Tragetuch nicht anschauen kann?!

    Vermutlich mit Bodybuilder-Schultern und Nacken. Da geht das nach-unten-schauen nicht mehr so gut.


    Ich musste bei dem Artikel wirklich fünfmal schauen obs nicht vielleicht der Postillon ist oder am 1.April geschrieben wurde. So ganz überzeugt bin ich immer noch nicht.

    So take courage, hold on, be strong, remember where your help comes from.

  • Das Schöne an dem Ding ist, dass man es auch ohne Kind weiterhin verwenden kann. Auf Stehpartys hat man seinen eigenen Tisch dabei, oder man kann im Stehen am Computer arbeiten #freu


    Sehr praktisch!