mal wieder Lust auf 'ne Gruseltrage?

  • Geil. “Sowas gibt's bis jetzt nicht auf dem Markt.“ Ja, warum wohl...weil so einen Unsinn keiner braucht. Ob er den Prototyp wohl selbst getestet hat mit seinem Kind?

    tt1c48ce.aspx
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  • Oh wie super!

    Ich hab es auch für einen Scherz gehalten, das kann doch keiner ernst meinen!

    Gibt es etwas, das noch unpraktisch ist als dieser Tisch?

    Ich weiß nicht, aber kennt der "Erfinder" dieser Trage schon den Kinderwagen? Da liegt das Kind auch vor einem, geht aber weniger auf den Nacken.

  • Ich fand beim zweiten Kind Tuch und Trage gerade praktisch um mich um die Große zu kümmern.

    Jetzt stelle ich mir gerade vor, wie ich mit diesem Ding auf dem Spielplatz stehe und versuche meine Tochter auf der Schaukel anzuschubsen.#hammer

    Liebe Grüße von Peppi mit Groß-S, Klein-S und Mini-S


  • Ich bin total fasziniert, dass er wirklich dran glaubt, mit dem Ding Erfolg zu haben und dass es wirklich (!!!) Menschen gibt, die sowas finanzieren in der Herstellung. Das will mir echt nich in den Kopf, und ich hab eigentlich eine sehr tolerante und blühende Phantasie.

    Dieser Beitrag kann eine eigene Meinung enthalten. Im Idealfall ist es die des Verfassers. :evil:

  • Kann man wenigstens die Arme des Babys mit festkletten?

    Ich fände es auch gut, wenn man statt Sonnenschirm ein mobile mit Musik dran montieren kann.

    Ob man damit wohl auch auf dem Rücken tragen kann?

  • Ich weiß nicht, aber kennt der "Erfinder" dieser Trage schon den Kinderwagen? Da liegt das Kind auch vor einem, geht aber weniger auf den Nacken.

    mein Gedanke!!! #freu#lol

    "That's how we're gonna win. Not fighting what we hate, saving what we love." - Rose Tico
    Blog

  • Ist das wirklich ernstgemeint???? So ein Blödsinn aber auch. Und der hat wohl niemanden gehabt, der ihn in den Gebrauch eines Tragetuchs einweist, wenn er behauptet, das sei unbequem und man habe die Arme nicht frei und könne das Kind nicht angucken. (okay, wenn es auf dem Rücken ist nicht....dafür kann ich dann mit dem anderen Kind spielen, rennen, usw.)

  • Ich bin auch sehr erstaunt über das unpraktische Produkt. Mir kam auch der Gedanke wie man mit dem Ding vorm Bauch den Alltag wohl überlebt :-D Gerade wenn schon ein Geschwisterkind in der Familie ist. Ich muss aber auch gestehen dass ich es manchmal schön fand, das jeweilige Baby im Tragetuch dabei zu haben und es dabei nicht die ganze Zeit im Fokus zu haben. Über den Körperkontakt spürte ich das in Ruhe schlafende Baby aber mein Kopf hatte Pause vom Baby und war in Gedanken woanders...das fand ich mit dem Tragetuch eigentlich sehr nett. Bei einem Baby-Präsentier-Tablett vorm Bauch hat man den Effekt wohl eher nicht.

  • Vielleicht kann man das Ding, wenn Kind dem entwachsen, auch noch anderweitig nutzen, etwa um in der Stehkneipe sein Bier abzustellen. Oder bei Junggesellenabschieden als Bauchladen.

  • mensch, toll. Und das für nur 2500 Euro. Grandios. Da muss frau das Kind nicht selbst zudecken sondern nur umständlich über die App wischen und dann deckt der Kinderwagen das Kind zu. Wie einfach. #nägel

    Dinge, die die Welt dringend braucht #stirn und ja. gruselig

    Verlasse die Welt ein bisschen besser, als du sie vorgefunden hast (B.P)


    #NazisRaus #BOohneRechts